Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-




Hier können sich die neuen Mietglieder vorstellen.

Moderator: Team

Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-

Beitragvon LisaSchöppler » 15.12.2015, 13:22

Hey ich bin neu hier und hab gleich mal ne Frage, stell die jetzt hier da ich nicht wirklich weiß wo des sonst hingehört =D
Also ich fahre einen Aygo Bj2007, bis jetz lief alles einwandfrei, hatte nie Probleme -bis jetzt. Seit gestern Mittag brennen ständig die Rückleuchten, selbst wenn der schlüssel nicht steckt, hatt jemand ne Idee was das sein könnte?!
Über Hilfe wäre ich dankbar =)
LisaSchöppler
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.12.2015, 13:13

von Anzeige » 15.12.2015, 13:22

Anzeige
 

Re: Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-

Beitragvon bluedog » 15.12.2015, 16:30

Sind es die Rückleuchten oder die Bremsleuchten?

Bei den Bremsleuchten würde ich auf den Bremslichtschalter am Bremspedal tippen.

Wenns die Rückleuchten sind, würde ich erstmal wissen wollen, ob die wirklich brennen oder obs vielleicht nur ein Reflex von Sonnenlicht ist. Zumindest hier bei mir sind die Tage zwar kurz und mittlerweilen frostig, aber immer noch sehr sonnig. Und ich ertappe mich bei Sonne regelmässig dabei, dass ich einen Anflug von Panik bekomme, wenn ich zum Auto zurückkehre, weils so aussieht, als würde Brems- und/oder Rücklicht brennen. Wenn ich dann das betreffende Licht mit der Hand abdecke, stelle ich jeweils fest, dass da nix an ist, sondern sich Sonnenlicht drin reflektiert.

Sollten wirklich Birnen immer brennen, wäre die nächste Frage, ob da mal was dran gemacht wurde... Ich kenne einen (länger zurückliegenden Fall von einem Renault Clio aus den Neunzigern, dem ein Ford-Händler falsche Brems- oder Rücklichtbirnen (oder nur eine) verpasst hatte. Da wars dann so, dass man den Motor nicht ausmachen konnte, indem man die Zündung ausmachte... Man musste den dann halt abwürgen. Irgendwann kam der Besitzer dann drauf, dass der Motor sich nur dann nicht ausschalten liess, wenn man zeitgleich die Bremse trat. Dann die Bremslichtbirnen gegen den korrekten Typ zurückgetauscht, und das Zündschloss wirkte auch bei getretener Bremse wieder so, wie es das sollte.

Also vielleicht einfach mal nachsehen, ob die richtigen Glühbirnen drin sind. Bei der Gelegenheit auch auf die Verkabelung achten. Vielleicht sieht man ja zufällig irgendwo Isolationsschäden, oder es ist irgendwo feucht...

Nächste Station wäre dann der Sicherungskasten, bzw. beide (einer ist im Motorraum zwischen Batterie und Spritzwand, der zweite steckt hinter der Tachoverkleidung). Wurde da mal was dran gemacht? Lichtwarnsummer nachgerüstet oder so? (Hatter doch serienmässig...) Oder wurde sonst was an der Elektrik gemacht, etwa Nebel- oder Tagfahrleuchten nachgerüstet, oder ein Radio getauscht oder eine USB-Dose oder sowas nachgerüstet?

Wenn nichts geändert wurde, dann würde ich auf ein durchgescheuertes Kablel tippen. Da würde dann ein Multimeter und reichlich detektivischer Ehrgeiz angebracht sein.
C1 Sensodrive, 5-Türer, 1.0; Umgebaut auf Bedienung ohne Pedale.

Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 18:46

Re: Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-

Beitragvon hungryeinstein » 15.12.2015, 17:25

Wie bei vielen Fahrzeugen japanischer Herkunft liegt am Bremslichschalter Dauerplus an, also auch ganz ohne Schlüssel leuchten die Bremslichter bei Tritt auf das Bremspedal.

Somit tatsächlich zuerst mal den Bremslichtschalter checken, der wäre mein Verdächtiger. Stecker abziehen und schauen ob die Bremslichter dann immer noch leuchten.
hungryeinstein
 
Beiträge: 20
Registriert: 10.09.2015, 08:19

Re: Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-

Beitragvon LisaSchöppler » 15.12.2015, 19:18

Danke für die hilfreichen antworten. War heute in der Werkstatt und es war der Bremslichtschalter =D
LisaSchöppler
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.12.2015, 13:13

Re: Neues Mitglied und gleich ein Problem -.-

Beitragvon joc_rt » 22.01.2016, 10:18

Hallo Lisa,
herzlich Willkommen und Gruß vom Niederrein.
Jochen
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Benutzeravatar
joc_rt
 
Beiträge: 222
Registriert: 16.02.2011, 10:49
Wohnort: Niederrhein



Ähnliche Beiträge

Neues Auto - neues Mitglied :-)
Forum: Neue Mitglieder
Autor: boeschung
Antworten: 10
Scheibenwaschdüsen-Problem
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: Wuehlmaus-Ffm
Antworten: 10
Problem mit Zündung
Forum: Motor
Autor: flokol
Antworten: 14
AYGO-Schriftzug Grafik oder gleich als Vektorgrafik gesucht
Forum: Off Topic
Autor: Astrophytum
Antworten: 0
Problem
Forum: Alles über den Aygo
Autor: maYgO
Antworten: 7

Zurück zu Neue Mitglieder

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron