Wasserpumpe undicht bei 39tkm




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

Beitragvon Alexx » 16.02.2010, 22:02

Aber immerhin - mit über 95tkm mit der ersten Wasserpumpe bist Du hier der Rekordhalter! Das soll erst mal einer nachmachen!
Alexx
 
Beiträge: 167
Registriert: 02.02.2007, 18:22
Wohnort: in/um München

von Anzeige » 16.02.2010, 22:02

Anzeige
 

Beitragvon Fred » 16.02.2010, 22:11

Alexx hat geschrieben:Aber immerhin - mit über 95tkm mit der ersten Wasserpumpe bist Du hier der Rekordhalter! Das soll erst mal einer nachmachen!


Ja, das mag sein. Aber mir wäre es lieber gewesen, wenn sie direkt nach 1000km undicht geworden wäre, denn dann hätte ich nichts dafür zahlen müssen.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 04.03.2007, 23:24

Beitragvon Catch22 » 17.02.2010, 10:04

Fred hat geschrieben:
Alexx hat geschrieben:Aber immerhin - mit über 95tkm mit der ersten Wasserpumpe bist Du hier der Rekordhalter! Das soll erst mal einer nachmachen!


Ja, das mag sein. Aber mir wäre es lieber gewesen, wenn sie direkt nach 1000km undicht geworden wäre, denn dann hätte ich nichts dafür zahlen müssen.


wie teuer war denn der "Spaß"?
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 668
Registriert: 15.01.2009, 20:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon waynemao » 17.02.2010, 12:23

el(s)ch hat geschrieben:so,
wapu auf kulanz (50%) ausgetauscht.
trotzdem noch teurer spaß : 340€/2,
also 170 hängengeblieben; immer noch besser als ein motorschaden wegen fehlendem kühlwasser.

an dieser stele nochmal danke an das forum!!! ohne eure posts wär mir das nicht aufgefallen!


Hier waren es 340€.

Blöde das es nach der Garantie erst passiert ist.

Andererseits halten sich die Kosten noch im Rahmen des Erträglichen.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon HyundaiGetz » 17.02.2010, 12:25

Bei anderen Fahrzeugen wird die WaPu bei solchen Kilometerständen auch schon gewechselt. Der Twingo meiner Schwester war letztes Jahr zum Zahnriemenwechsel und dabei ist die WaPu auch getauscht worden da sie bereits leichte Wasserspuren dran hatte... da hatte das Auto auch "erst" 90 tkm gelaufen. ;)
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 12:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon waynemao » 17.02.2010, 13:55

Ja, bei knapp 100tkm nicht sooo unüblich. Aber es muss ja nicht sein. Der Aygo hat ja eine Kette, somit muss kein Riemen getauscht werden und auch normalerweise sollte meiner Meinung nach die WaPu kein Verschleißteil sein.

Jetzt kommt das neue Modell rein und wenn die nochmal 100.000km hält ist der Wagen eh fertig :wink:

Darauf warte ich eh noch: Ein Drilling mit über 200.000km :P
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon HyundaiGetz » 17.02.2010, 15:12

Den 200.000 km Drilling wirste bei petit jolie wohl "demnächst" bekommen ;)
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 12:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon waynemao » 17.02.2010, 15:26

HyundaiGetz hat geschrieben:Den 200.000 km Drilling wirste bei petit jolie wohl "demnächst" bekommen ;)


Ist aber ein Diesel :(
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Fred » 17.02.2010, 15:58

HyundaiGetz hat geschrieben:Bei anderen Fahrzeugen wird die WaPu bei solchen Kilometerständen auch schon gewechselt. Der Twingo meiner Schwester war letztes Jahr zum Zahnriemenwechsel und dabei ist die WaPu auch getauscht worden da sie bereits leichte Wasserspuren dran hatte... da hatte das Auto auch "erst" 90 tkm gelaufen. ;)


Zum Teil richtig, aber beim Xantia habe ich zum Beispiel beim Steuerriemenwechsel nach 120tkm für die vorsorglich mitgewechselte Wasserpumpe selbst knapp 50 Euro (oder sogar noch D-Mark, müsste ich nachsehen) bezahlt.

@ catch22
Ich habe es noch nicht machen lassen, da die Ablösung des C1 kurz vor der Tür steht und der Wagen eh vom Händler (der den C1 dann gründlich durchcheckt und auch informiert wird) in Zahlung genommen wird.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 04.03.2007, 23:24

Beitragvon HyundaiGetz » 17.02.2010, 16:01

Was wird es denn jetzt für ein neues Auto? Kein Golf oder? ;)
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 12:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon supeR » 17.02.2010, 20:00

waynemao hat geschrieben:Darauf warte ich eh noch: Ein Drilling mit über 200.000km :P


Bild

bin mir zwar nicht sicher, ob du nen benziner wolltest, aber es ist zumindest ein drilling mit mehr als 200tkm.

edit : ah ... wolltest nen benziner. eben erst gelesen.
supeR
 
Beiträge: 374
Registriert: 31.03.2009, 22:12

Beitragvon Fred » 17.02.2010, 20:23

HyundaiGetz hat geschrieben:Was wird es denn jetzt für ein neues Auto? Kein Golf oder? ;)


Neee, kein Golf. ;) Es sollte ein LagunaIII GT-Jahreswagen werden, leider ist der mir heute vor der Nase weggeschnappt worden.
Also weitersuchen.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 04.03.2007, 23:24

Beitragvon waynemao » 17.02.2010, 20:38

Was habt ihr gegen nen Golf? Um Haaresbreite hätte ich heute einen :mrgreen:
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Heck Schaden » 17.02.2010, 21:27

Ich glaube wenn einem nichts mehr einfällt, fährt man VW
Hab mal wieder meinen Senf dazu gegeben! 5,59l/100km, min 4,81l, max 6,9l

ehemals C1, 5-Türer, Servo, Klima, DZM, ZV, Kopfairbags!, 81987KM jetzt Citigo +Sitzheizung, BC,Tempomat
Benutzeravatar
Heck Schaden
 
Beiträge: 331
Registriert: 27.02.2007, 23:29

Beitragvon waynemao » 18.02.2010, 00:12

Bin den 6er Golf als 2L CR Diesel und mit dem 80PS Benziner schon gefahren, ist ein sehr gutes Auto.

Und er wurde einem letztes Jahr fast aufgezwungen. Mit unter 10.000€ Zuzahlung wäre man dabei gewesen.

Ich habe kein Problem mit VW. Ich würde mich auch nicht als markengebunden bezeichnen. Ich könnte mir auch einen Honda, Mazda, Lexus, Kia, Audi, Skoda, BMW, Subaru.... vorstellen. Volvos sind auch schick.

Edit: Ich merke gerade das wird extrem OT. Sorry :oops:
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

VorherigeNächste


Ähnliche Beiträge

Jetzt auch noch das...Krümmer undicht!
Forum: Motor
Autor: Peugeot 107 Racer
Antworten: 10
Wasserpumpe defekt und wie repariert
Forum: Fahren und Erleben
Autor: labbi
Antworten: 5
Neues vom Montagsaygo: Simmerring undicht und Ventilspiel
Forum: Alles über den Aygo
Autor: schrubber
Antworten: 7
Aygo - Linkes Vorderlicht undicht
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Andrine
Antworten: 5
Öldruckschalter undicht
Forum: Motor
Autor: Catch22
Antworten: 0

Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron