Was meint ihr zu meinem CAI bau?




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

Was meint ihr zu meinem CAI bau?

Beitragvon Dominik » 05.08.2009, 20:17

hallo baue mir nen cai hier sind bilder und fakten^^

http://www.aygots.de/index.php?site=cai

schauts euch an und teilt mir eure meinung mit! danke!!

mfg dominik
Benutzeravatar
Dominik
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.08.2009, 18:43
Wohnort: Balingen

von Anzeige » 05.08.2009, 20:17

Anzeige
 

Beitragvon meen » 05.08.2009, 22:15

hab keine ahnung davon aber bin sehr interessiert :)
Benutzeravatar
meen
 
Beiträge: 543
Registriert: 25.07.2007, 10:15
Wohnort: Saarland

Beitragvon 25Plus » 06.08.2009, 08:00

Also ich bin immer sehr interessiert an solchen Umbauten. Aber ob das wirklich funktioniert, ist die andere Sache.

Kalte Luft: OK, sollte funktionieren. Aber hoffentlich gut gegen Spritzwasser geschützt. Mein Cuore hat sich vor kurzem ordentlich verschluckt, als ich bei Starkregen eine Spurrille erwischt habe.

Erhöhte Strömungsgeschwindigkeit bzw. : Viel Glück, es gibt an der Front von PKW-Karosserien auch Unterdruckgebiete. Bei Höchstgeschwindigkeit beträgt der Luftwiderstand etwa 800 N, etwa 400 N je Quadratmeter an der Frontfläche. 400 N/m² sind 0,004 bar.
Ein milder Turbolader ist 100 mal so stark.

Geile Optik: OK

Mehr Leistung: Der originale Luftfilterkasten ist auf den Motor abgestimmt, ist ein Kompromiss aus Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und ausreichender Leistung bei hohen Drehzahlen. Also auch hier viel Glück. Kann funktionieren, muss aber nicht.

Höherer Verbrauch: Warum ? Mehr Leistung bedeutet weniger Druck auf´s Gaspedal im täglichen Berufsverkehr.

Höheres Gewicht: Da würde ich persönlich bei den Alufelgen anfangen (je Rad etwa 5 kg - dürfte auch beim Aygo mit 195er Reifen hinkommen) und mich dann zum Radio vorarbeiten. Sind zumindest bei mir die Teile mit dem höchsten Mehrgewicht, die wirklich verzichtbar wären.

Mfg Flo
Mein Cuore bei Spritmonitor:
Benutzeravatar
25Plus
 
Beiträge: 106
Registriert: 03.02.2009, 10:48
Wohnort: Landkreis Kelheim

Beitragvon Sejoga » 06.08.2009, 10:06

Mit RAM-Air haben Amerikaner früher viel experementiert... vor allem Dodge und Pontiak. Es gibt aber immer noch Bedenken wegen Wasser bei solchen selbstgebauten Anlagen. Außerdem glaube ich nicht, dass bei so einer Konstruktion es was bringen wird. Wenn man z.B. die Ram Air Fahrzeuge anschaut, sieht man, dass der Ansaugrohr auf dem kürzesten Weg von der Motorhaube in den Motor geht.

Um mehr Frischluft in den Motor zu bekommen, würde ich einen Kasten mit Lufteinlässen in der Motorhaube unter der Motorhaube anbringen etwa so wie es bei Twingo der Fall ist. Aus dem Kasten kann das Wasser nach unten über die Leitung abfließen und der Motor wird aus dem Kasten auch mit kalter Luft versorgt.
Sejoga
 
Beiträge: 95
Registriert: 23.01.2009, 18:36

Beitragvon DierkS. » 06.08.2009, 10:23

Beim C1 und 107 kann man durch die Form der Haube eventuell auf die Mini Cooper S Hutze zurück greifen. Und die ist dann auch direkt an der richtigen Stelle, wenn man sie ähnlich verbaut wie im Mini :)
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 20:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Dominik » 06.08.2009, 23:05

DierkS. hat geschrieben:Beim C1 und 107 kann man durch die Form der Haube eventuell auf die Mini Cooper S Hutze zurück greifen. Und die ist dann auch direkt an der richtigen Stelle, wenn man sie ähnlich verbaut wie im Mini :)


von hutze bin ich nicht so überzeugt da sie die luft nur unter der haube zerwirbeln und sie nicht abfliest

jetzt mal sehen wie funtzt

der nicht wagt der nicht gewinnt ;-)

mfg dominik
Benutzeravatar
Dominik
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.08.2009, 18:43
Wohnort: Balingen

Beitragvon Sejoga » 07.08.2009, 07:04

Dominik hat geschrieben:von hutze bin ich nicht so überzeugt da sie die luft nur unter der haube zerwirbeln und sie nicht abfliest

jetzt mal sehen wie funtzt

der nicht wagt der nicht gewinnt ;-)

mfg dominik

Es muss nicht umbedingt eine Hutze sein... Im neuen Mini ist es auch nur noch eine Atrappe. Mein Beispiel war Twingo und da reichen auch nur 3 kleine Luftschlitze um den Motor mit Luft zu versorgen, obwohl die 16V-Version mit 75 PS schon bisschen mehr Luft als ein Aygo braucht. Und um die Verwirbelungen von Luft unter der Haube zu vermeiden braucht man auch einen kleinen Kasten, wie es im Twingo der Fall ist, in dem auch Regenwasser rausgefiltert wird. Dieser Kasten soll auch warme Luft von dem Motor von der Ansaugluft trennen.
Sejoga
 
Beiträge: 95
Registriert: 23.01.2009, 18:36

Beitragvon Dominik » 16.08.2009, 15:53

naja trotz den skeptikern hier und im toyotas forum gehts weiter

erste pläne sind jetet http://www.aygots.de/index.php?site=cai da!

wenn auch von nicht besonder quali

mfg dominik
Benutzeravatar
Dominik
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.08.2009, 18:43
Wohnort: Balingen

Beitragvon Dominik » 30.08.2009, 23:25

so neue bilder sind da

http://www.aygots.de/index.php?site=cai

was meint ihr dazu??

mfg dominik
Benutzeravatar
Dominik
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.08.2009, 18:43
Wohnort: Balingen

Beitragvon Sejoga » 31.08.2009, 07:40

Sieht abenteuerlich aus... Wozu ist diese Öffnung oben im Kasten? Wenn du den Ram-Air Effect erreichen möchtest, muss doch alles dicht sein, oder?
Sejoga
 
Beiträge: 95
Registriert: 23.01.2009, 18:36

Beitragvon Dominik » 31.08.2009, 20:00

Sejoga hat geschrieben:Sieht abenteuerlich aus... Wozu ist diese Öffnung oben im Kasten? Wenn du den Ram-Air Effect erreichen möchtest, muss doch alles dicht sein, oder?


ja kommt nen plexiglas rein damit die polizei sieht das da nen K&N luffi drin ist der eingetragen ist.

mfg dominik
Benutzeravatar
Dominik
 
Beiträge: 109
Registriert: 05.08.2009, 18:43
Wohnort: Balingen

Beitragvon 25Plus » 31.08.2009, 20:34

Ist so ein Eigenbau überhaupt erlaubt ? Nicht dass sich die Polizisten überhaupt nicht für den K&N Luftfilter interessieren, sondern beim Anblick des Kastens eher an die Unfallsicherheit (harte Bauteile unter der Motorhaube -> Fußgängerschutz) und die Lautstärke denken.
Mein Cuore bei Spritmonitor:
Benutzeravatar
25Plus
 
Beiträge: 106
Registriert: 03.02.2009, 10:48
Wohnort: Landkreis Kelheim

Beitragvon Sejoga » 01.09.2009, 06:51

Schreib mal ob die ganze Umbau was bringt, wenn du es fertig gebastelt hast.
Sejoga
 
Beiträge: 95
Registriert: 23.01.2009, 18:36

Beitragvon ch!ll@ » 01.09.2009, 07:48

man muss den k&n eintragen lassen???
hab gedacht, das geht ohne!?


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 09:26

Beitragvon aygockin2u » 01.09.2009, 10:03

den tauschfilter brauchst nicht entragen lassen, den offenen schon
Aygo CKin2U 6.1L/100KM bis 25.01.2012
Avensis 1.8 Sol Combi <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/495777.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/495777_2.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
Benutzeravatar
aygockin2u
 
Beiträge: 1037
Registriert: 04.03.2009, 16:06
Wohnort: Dortmund

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron