unruhiger Motor




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

unruhiger Motor

Beitragvon Minty » 26.07.2009, 16:26

Hallo liebe Aygo-Fahrer!

In letzter Zeit ist mir verstärkt die Unruhe meines Aygos aufgefallen wenn ich an der Ampel stehe. Mal ist der Motor super ruhig, aber 1 sekunde später kann sich das ändern und der motor wird lauter und vibriert richtig, was ich auch über das Gaspedal spüren kann. Die Kupplung hab ich an der Ampel immer gedrückt.
Ist das normal?
Ich habe das schon länger, aber ich habe das Gefühl das es immer schlimmer wird.
Bei einmal an einer Ampel stehen wiederholt sich dieser Vorgang bis ich fahre. Ruhe, sekunden später vibrieren, sekunden später ruhe usw usw.
Liegt das überhaupt am Motor? :))
Oder mache ich was falsch?

Ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
Die Toyota-Werkstatt ist 10 m gefahren und immer wieder angehalten und hat nichts gemerkt, das kommt auch erst nach richtiger fahrt wenn man schon etwas unterwegs ist. Der Typ hat mir nicht geglaubt und darf sich auch angeblich nicht von dem Gelände entfernen um sich das Auto auf der Straße anzugucken :(
Minty
 
Beiträge: 18
Registriert: 14.03.2009, 12:20
Wohnort: Münster

von Anzeige » 26.07.2009, 16:26

Anzeige
 

Beitragvon muelldi » 26.07.2009, 16:40

Hi,

da kann man nur sagen:

Willkommen in der Welt der 3 Zylinder!!!

Ist normal. Bei mir verstärkt sich das "Brummen" immer, wenn ich an der Ampel auf der Bremse stehe ...
Viele Grüße aus Ahorn bei Coburg

Dirk, Nadine und Nils

<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/213921.html" target="_blank"><img src="http://images.spritmonitor.de/213921.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"></a>
Benutzeravatar
muelldi
 
Beiträge: 411
Registriert: 04.11.2007, 11:08
Wohnort: www.ahorn.de / www.coburg.de

Re: unruhiger Motor

Beitragvon el(s)ch » 26.07.2009, 17:28

Minty hat geschrieben:Hallo liebe Aygo-Fahrer!

Die Kupplung hab ich an der Ampel immer gedrückt.



also dein problem mit dem "unruhigen lauf" haben, wie muelldi richtig bemerkt, fast alle 3-zylinder.

aber trotzdem einen gut gemeinten rat: mach lieber den gang raus wenn du an der ampel stehst, statt die kupplung die ganze zeit zu treten. spart kraft und schon dein auto - vorallem die kupplung
el(s)ch
 
Beiträge: 95
Registriert: 29.06.2009, 18:40

Beitragvon Aygo-Mausi » 26.07.2009, 20:55

muelldi hat geschrieben: Willkommen in der Welt der 3 Zylinder!!!


richtig, sind halt nur 3 Zylinder ^^ :P ist mir auch mal aufgefallen und genau das sagte dann mein Freund zu mir^^
keine Sorge, aber an der Ampel den Gang rausnehmen, tut deinem kleinen gut -dauerhaft- :)
Wer später bremst fährt länger schnell:P
> Musketier Sportauspuff r/l 1x90mm, Borbet X8 16'', cleanes Heck, tiefer, blaue Fußraum+Kofferraumbeleuchtung, Scheibentönung, rote Bremssättel & roter Innenraum <
Benutzeravatar
Aygo-Mausi
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.11.2008, 19:24
Wohnort: neuerdings HAMBURG:)

Beitragvon Minty » 26.07.2009, 21:12

dankeschön :)

ich bin vorher einen opel corsa gefahren, mit dem hatte ich so aygo-probleme wie dieses und diverses quitschen und so nicht....deswegen bin ich immer beunruhigt wenn ich sowas höre bzw. bemerke.
was mich zwar wundert, der opel war 18 jahre alt und teilweise vermisse ich seine Stille erhlichgesagt...naja, ist bestimmt gewöhnungssache.

Ich lass das dann mal mit der kupplung und versuche mein bein wegzulassen....und drehe die Musik lauter *g*
Minty
 
Beiträge: 18
Registriert: 14.03.2009, 12:20
Wohnort: Münster

Beitragvon waynemao » 26.07.2009, 22:22

Öhm, mein Aygo ist aber im Stand nicht lauter als andere Autos. Und der läuft rund, zumindest wenn er komplett warm ist.

Tipp: Nimm den Gang raus, lass die Kupplung los und zieh die Handbremse anstatt die Bremse zu treten. Auf der Bremse vibriert er mehr, muelldi hat es ja auch schon gesagt.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Loki » 27.07.2009, 00:23

Im Vergleich zum seidenweich laufenden R4, ist ein R3 schon ziemlich ruppig. Das täuscht im ersten Moment.;)
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 462
Registriert: 21.01.2009, 23:39

Beitragvon waynemao » 27.07.2009, 13:23

Kenne keine 18 Jahre alten Corsas die "seidenweich" laufen^^
:wink:

Also ich finde der Aygo läuft für einen Dreizylinder ganz gut, habe bis jetzt selten meinen alten 1.3er Vierzylinder vermisst. Höchstens die Leistung.

Aber sonst kann man nicht meckern, wenn er laufen würde wie ein Sack Reis hätte der Motor bestimmt nicht zum 3. Mal hintereinander den Engine-of-the-year Award gewonnen.

Ein Lexus 6 Zylinder ist natürlich leiser... :roll:
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg



Ähnliche Beiträge

Motor Fensterheber
Forum: Karosserie
Autor: robert-132
Antworten: 1
motor tausch
Forum: Motor
Autor: G6-r
Antworten: 4
Motor geht aus
Forum: Motor
Autor: netsrik
Antworten: 1
aygo motor
Forum: Motor
Autor: johnnyplankgas
Antworten: 1
Motor-Startprobleme
Forum: Motor
Autor: Aygo Club
Antworten: 368

Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron