Tempomat Nachrüstung




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

Tempomat Nachrüstung

Beitragvon Kalle » 20.10.2006, 09:47

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, einen Tempomaten nachzurüsten (Originalteile aus anderen Modellreihen oder den Tempomat von Waeco 800-er Serie)?

Hat das von Euch schonmal jemand gemacht?

Gruss Kalle
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

von Anzeige » 20.10.2006, 09:47

Anzeige
 

Beitragvon cdet » 14.12.2006, 21:42

Ich greife mal die Frage wieder auf.
Ich überlege seit meiner letzten längeren Fahrt,
mir einen Tempomaten einzubauen.
Hat jemand Erfahrung damit, ich meine mit dem Einbau?
Eigentlich ist das nicht viel Aufwand:
- ein Steuergerät, das Spannung braucht, im Motorraum befestigen
- Ein Bedienteil im Armaturenbereich anbringen, mit Kabel zum Steuergerät
- eine Unterdruckleitung mittels T-Stück anzapfen und das Unterdruckservo anschließen.
- das Servo per Bowdenzug mit der Drosselklappe verbinden (parallel zum Gaspedal)
- Signal für Drehzahl oder Kupplungssignal
- Signal für Geschwindigkeit
- Bremstaster anzapfen

Elektrisch ist das nicht schwierig, aber wie sieht die mechanische Seite aus?
Kosten wären etwa 225 Euro ohne Einbau, mit Bedienung über Lenkstockhebel.

Jemand Ideen, Erfahrungen, Tips?
Christian
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 10:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon Kalle » 14.12.2006, 22:52

Hallo,

für den aygo gibt es einen nachrüstsatz von waeco ms-to3. Interessante detauls finden sich auch auf der homepage unter waeco.de.

gruss Kalle
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon Siw » 14.12.2006, 23:53

cdet hat geschrieben:Elektrisch ist das nicht schwierig, aber wie sieht die mechanische Seite aus?


öhm, wie sieht es mit dem tüv aus? ich kann mir nicht vorstellen, das die so einen eingriff einfach so befürworten! :roll:

Durchschnitt von 244 C1 Benziner: 5,31 l/100km gesammt 3.839.824 km und 203.950 l
Benutzeravatar
Siw
 
Beiträge: 1951
Registriert: 02.07.2006, 09:53
Wohnort: Leipzig C1 Advance schwarz 3-trg

Beitragvon cdet » 15.12.2006, 00:38

Kalle hat geschrieben:....oder den Tempomat von Waeco 800-er Serie)?


Kalle hat geschrieben:für den aygo gibt es einen nachrüstsatz von waeco ms-to3. Interessante detauls finden sich auch auf der homepage unter waeco.de.


Bei Waeco lese ich auch schon die Montageanleitungen.
Aber die Serie 800 ist doch für Fahrzeue mit elektrischem Gaspedal,
also ganz ohne Bowdenzug, stattdessen mit zwischengeschaltetem Steuergerät.
Der Aygo hat aber gar kein elektrisches Gaspedal.
Darum kann ich nicht glauben, daß das passt.
Ich bin eher bei der Serie 400 (mit Unterdruckservo), oder auch 700 (elektrisches Servo).
Da wäre dann höchstens noch ein Kabelset(Adapter) für den Abgriff der Tacho/Drehzahl/Bremstaster interessant. Wäre elegant mit Adaptern, geht aber auch so...

Sollte man vielleicht mal direkt bei denen anfragen...
Rein elektrisch (800) kann m.E. nicht funktionieren.

Christian
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 10:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon oggy » 15.12.2006, 06:20

cdet hat geschrieben:Der Aygo hat aber gar kein elektrisches Gaspedal.
Darum kann ich nicht glauben, daß das passt.
Ich bin eher bei der Serie 400 (mit Unterdruckservo), oder auch 700 (elektrisches Servo).
Da wäre dann höchstens noch ein Kabelset(Adapter) für den Abgriff der Tacho/Drehzahl/Bremstaster interessant. Wäre elegant mit Adaptern, geht aber auch so...


ich will auch so zeug haben .... aber irgendwie bin ich verwirrt. es müssten 2 verschiedene einbausätze für den aygo geben. mein aygo hat ja ein elektrisches gaspedal, aber die mmt-losen. *verwirrt*
Auris

Aygo

Prius
Benutzeravatar
oggy
 
Beiträge: 930
Registriert: 28.04.2006, 09:19
Wohnort: Hamburg

Beitragvon DierkS. » 15.12.2006, 07:25

cdet hat geschrieben:Der Aygo hat aber gar kein elektrisches Gaspedal.
Darum kann ich nicht glauben, daß das passt.


Wie?! Da hat mir Toyota damals aber was anderes erzählt ...
Wer außer Chevi verbaut denn noch Bowdenzüge für's Gaspedal :?
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 20:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon cdet » 15.12.2006, 16:32

oggy hat geschrieben:ich will auch so zeug haben .... aber irgendwie bin ich verwirrt. es müssten 2 verschiedene einbausätze für den aygo geben. mein aygo hat ja ein elektrisches gaspedal, aber die mmt-losen. *verwirrt*

Ok, ich hab's etwas verkürzt ausgedrückt: MEIN Aygo hat nen Bowdenzug. :wink:
Für den MMT wird die Variante MS-800 plus Kabelsatz funktionieren.

DierkS. hat geschrieben:Wie?! Da hat mir Toyota damals aber was anderes erzählt ...
Wer außer Chevi verbaut denn noch Bowdenzüge für's Gaspedal :?


Im MMT ist tatsächlich ein elektrisches Pedal, der Schalt-Benziner hat ein Pedal mit Bowdenzug, der läuft gut sichtbar vor dem Motor her, quasi von rechts nach links einmal um den Block rum, und geht dann an die Drosselklappe.
Ich habe mir das heute mal genau angesehen: eine Montage an der Drosselklappe scheidet meiner Ansicht nach aus. Der Zug verschwindet schon nach 3-4 cm in der Führung, da läßt sich kein 2. Zug dran befestigen. (Es werden 40mm freie, gerade Bewegung benötigt.)
Ein 2. Hebel auf der Achse scheidet durch die Geometrie eigentlich auch aus, ich wüßte jedenfalls nicht, wie der zu befestigen wäre...

Bleibt nur noch die direkte Anlenkung des Gaspedals... kein schöner Gedanke, da unten im Fußraum aus Universalteilen eine entsprechende Anlenkung zu "bauen".
Schade eigentlich...

Christian


Edit:

Bild:
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 10:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Tempomat für Aygo und C1 auch C1 Hdi nun lieferbar

Beitragvon Kalle » 26.04.2007, 17:27

Hallo zusammen,

der Wunsch nach einem Tempomaten oder umgangssprachlich Geschwindigkeitsregelanlage kann wohl jetzt in Erfüllung gehen.

Es gibt nunmehr 2 Hersteller, die Tempomaten für den C1 und den Aygo anbieten, interessanterweise nicht für den 107.

Das sind die Firmen Waeco und Zemco, wobei mir die Geräte baugleich zu sein scheinen.

Teileliste Waeco:
MS-TO3 spezifischer Kabelbaum für C1 und Aygo (59€),
MS-BE4 Bedienhebel für Tempomat (55€),
MS-800 Anlage für Fahrzeuge mit el. Gaspedal (329 €).

Teileliste Zemco:
1905000220 Kabelbaum 40 €
CM19L Bedienhebel 49€
Anlage AP 800 327 €

Kabel müssen meines Verständnisses noch für die Kupplungspedalfunktion sowie das Geschwindigkeits-/Drehzahlsignal gelegt werden.

Wo kann ich diese Signale abgreifen? Wenn ich dass wüsste und wie die Verkleidungen des Armarturenbrettes montiert sind, hätte ich Lust mir sowas einzubauen.

Gruss Kalle
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon cdet » 26.04.2007, 18:14

Nochmal zum Verständnis:
Die elektronische Variante "800" funktioniert NUR mit elektronischem Gaspedal
und entsprechend mit elektronischer Drosselklappe.
Das ist beim Schalt-Benziner nicht gegeben!
Beim MMT funktioniert die Variante, beim Diesel bin ich mir nicht sicher.
Nach meinen Infos hat der Diesel ein elektronisches Pedal...

In der Zemco-Liste taucht der 107 auch auf, wurde also von Waeco "nur" vergessen.

Für Modelle mit mechanischer Drosselklappe bleiben nur die (deutlich günstigeren)
Varianten mit Bowdenzug, die aber einigen Installationsaufwand erfordern.

Christian
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 10:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon johanna_von_orleans » 24.06.2007, 21:41

cdet hat geschrieben:Nach meinen Infos hat der Diesel ein elektronisches Pedal...
Christian

Kann ich bestätigen, mein C1 HDi hat ein elektr. Gaspedal.
Benutzeravatar
johanna_von_orleans
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.06.2007, 21:07
Wohnort: 92546 Schmidgaden -----------SAD-RJ 74----------- C1 Style 5-türig mit Audio-Klima-Paket scarlet-rot

Beitragvon Blue_Deal » 09.07.2007, 22:02

Hat das denn jetzt mittlerweile schon jemand in Angriff genommen mit dem Tepomat?
Also ich überlege schon seit der Abholung beim Händler, ob mir einen einbaue / einbauen lasse.
Ich wäre für ein paar Tips, wie das bei der Version mit Bowdenzug funktioniert, echt dankbar...
Blue_Deal
 
Beiträge: 9
Registriert: 01.07.2007, 20:55
Wohnort: Hildesheim - - Aygo Blue 3T

Beitragvon multimode » 10.07.2007, 12:34

cdet hat geschrieben:
oggy hat geschrieben:ich will auch so zeug haben .... aber irgendwie bin ich verwirrt. es müssten 2 verschiedene einbausätze für den aygo geben. mein aygo hat ja ein elektrisches gaspedal, aber die mmt-losen. *verwirrt*

Ok, ich hab's etwas verkürzt ausgedrückt: MEIN Aygo hat nen Bowdenzug. :wink:
Für den MMT wird die Variante MS-800 plus Kabelsatz funktionieren.


Geil!
KIA PICANTO
Benutzeravatar
multimode
 
Beiträge: 608
Registriert: 07.06.2007, 13:55
Wohnort: Hannover Umland

Tempomat Einbau

Beitragvon Kalle » 04.03.2008, 18:37

Hallo und Tach auch!

Das Thema Tempomat ist bei mir wieder sehr aktuell, da ich in der nächsten Zeit viele längere Strecken von bis teilweise 1000 km am Tag vor mir habe und ich in meinem vorherigen Fahrzeug gute Erfahrungen mit diesem kleinen Helfer gemacht habe.

Beim Hersteller waeco hat sich wohl auch einiges am Angebot getan, ich habe die definitive Zusage, dass der Waeco Tempomat einbaubar ist und mit dem fahrzeugspezifischen Kabelbaum passt.

Ich will den ms-800 in Verbindung mit dem Kabelbaum ms-to3 sowie dem Bedienhebel ms-be4 einbauen. Die reinen Teilekosten ohne Einbau belaufen sich auf 350 Euro. Das Gerät hat eine ABE.

Von der Hotline von Waeco habe ich die Info, dass das Geschwindigkeitssignal an Pin 22 weisses Kabel am Tacho abgegriffen werden soll. Kann dies hier jemand bestätigen?
In einer Information der Firma InPro zu einem Rückfahrwarner soll das Tachosignal an einem 24-poligen rechten Stecker am Tacho Pin 3 abgegriffen werden.
Ohne die Richtigkeit der Hotline von Waeco infrage stellen zu wollen, interessiert mich doch der Unterschied zwischen den beiden Pin´s.

Beim Einbau der Steuergeräte hinter dem Armaturenbrett ist es doch ziemlich eng. Hat hierzu jemand von Euch eine Explosionszeichnung des unteren Teiles des Armaturenbrettes oder eine Info zum Auseinanderbau?

Ich will von dem Einbau eine Fotodoku machen und sie dann hier reinstellen.

Gruss Kalle
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Geschwindigkeitssignal für Tempomat

Beitragvon fastcarsten » 21.03.2008, 15:07

Hallo Kalle!

Ich bin glücklicher Besitzer eines C1 Benziners mit MMT/SensoDrive – also mit E-Gas – und habe versucht, die Geschwindigkeitsregelanlage MS800 nebst dazugehörigem Kabelsatz MS-TO3 von WAECO zum laufen zu bringen – leider erfolglos. Inzwischen hat WAECO auch ausdrücklich die MMT-Modelle von der Einbauliste verbannt.

Ein „elektronisches Gaspedal“ gibt es auch bei den Benzinern mit VSC/ESP sowie beim Diesel. Hier könnte das einbauen der WAECO Geschwindigkeitsregelanlage funktionieren.

Interessanterweise bietet ZEMCO auch eine spezielle Steuergerätevariante A804 (neben dem fahrzeugspezifischen Kabelbaum) für die Drillinge mit MMT/SensoDrive an.

Das Geschwindigkeitssignal kann am Pin 22 des Steckers abgegriffen werden. Die Information von in.pro ist definitiv falsch.

Hinter bzw. unter dem Armaturenbrett ist sehr viel Platz – das sieht man aber nicht ohne Demontage. Dazu kann ich gern Bilder übermitteln. Ich bin hingegen an Bildern des Dieselmotors aus allen Blickwinkeln interessiert. Wie lautet Deine Mail-Adresse?

Grüße

fastcarsten
fastcarsten
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.03.2008, 00:09
Wohnort: Esslingen

Nächste


Ähnliche Beiträge

Tempomat Waeco MS-50 in den 2006 Aygo
Forum: Innenausstattung
Autor: Japan_Freak
Antworten: 17
How-To: Nachrüstung Türschalter und Lichtupgrade
Forum: Innenausstattung
Autor: KimBo K.
Antworten: 5
Versteckter Tempomat im Aygo
Forum: Fahren und Erleben
Autor: Megaron
Antworten: 8
Tempomat nachrüsten
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: petit jolie
Antworten: 2
Nachrüstung Mittelarmlehne
Forum: Innenausstattung
Autor: Me+Aygo
Antworten: 22

Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron