Inspektion...




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

Inspektion...

Beitragvon Joh » 18.06.2017, 09:51

Hallo Zusammen!

Ich habe gerade festgestellt, dass mein C1 die 100.000 übersprungen hat.
Nachdem ich die ersten Inspektionen noch brav durchführen habe lassen,
habe ich die Wartung ab ca. 50k selbst übernommen.
Also Ölwechsel inkl. Filter, Ölfilter, Kerzen wurde alles getauscht.

Wahrscheinlich gibt es aber ja Dinge, die der gemeine Hobbyschrauber eher nicht selbst
macht und die aber dringend turnusmäßig gemacht werden müssen?
Zahnrienem gibt's ja nicht, aber wie sieht das mit der Steuerkette aus?
Ventile einstellen? etc?
Gruß
jo
Joh
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2014, 16:33

von Anzeige » 18.06.2017, 09:51

Anzeige
 

Re: Inspektion...

Beitragvon Berliner » 18.06.2017, 22:22

Wie Du schon selber erwähnt hast, dass Ventilspiel sollte kontrolliert werden. Wenn ich mich richtig erinnere bei 60.000 km. Irgendwo in den mitgelieferten Unterlagen war aufgeführt was bei welcher Inspektion alles gemacht werden soll. Schau Dir mal den Papierkram an, speziell das Heft wo die Werkstatt die Stempel reinmachen soll. Was man als Hobbyschrauber oft vergisst, ist die Bremsflüssigkeit. Die sollte alle paar Jahre mal getauscht werden. In der Werkstatt geht das recht einfach, die drücken mit etwas Überdruck neue Bremsflüssigkeit in den Bremsflüssigkeitsbehälter, öffnen hintereinander kurz mal Entlüftungsschrauben an den Bremszylindern und lassen neue Bremsflüssigkeit in die Leitungen laufen. Ich habe bei der Inspektion immer eine Checkliste mitbekommen, wo der Mechaniker alles einzeln abzeichnen musste.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: Inspektion...

Beitragvon Catch22 » 19.06.2017, 09:32

Ventilspielkontrolle steht im Wartungsplan alle 90.000 km an. Mein C1 hat inzwischen 185.000 km auf dem Tacho - ohne Ventilspielkontrolle :P
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 660
Registriert: 15.01.2009, 21:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Inspektion...

Beitragvon Joh » 19.06.2017, 15:14

Danke, das hilft. Erstaunlich genügsames Motörchen!
Ich fahre meinen nun über 100k und habe keinerlei außerplanmäßige Reparaturen.
Und das bei einem Durchschnittsverbrauch von 4.5 Litern.

Das Auto macht mich echt glücklich!

Gruß,
jo
Joh
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2014, 16:33

Re: Inspektion...

Beitragvon m_cap » 19.06.2017, 15:15

ich habe mir mal folgendes für den C1 rauskopiert,
die Punkte am Ende, die kursiv geschrieben sind, habe ich ergänzt

alle 12 bis 24 Monate oder 15' bis 20' km:
- Ölwechsel 5W30
- Öl-Filterwechsel
- Keilriemen prüfen (Sichtprüfung)
- Auspuffanlage prüfen (Sichtprüfung)
- Luftfilter prüfen (Sichtprüfung)
- Scheibenbremsen u Beläge prüfen (Sichtprüfung)
- Kugelgelenke und Staubmanschetten prüfen (Sichtprüfung)
- Staubmanschetten Antriebswellen prüfen (Sichtprüfung)
- Schaltgetriebeöl (sofern vorhanden) prüfen (Sichtprüfung)
- Bereifung/Luftdruck prüfen (Sichtprüfung)
- Kontrolle Frontscheibenwischer (Sichtprüfung)
- Bremsflüssigkeit Strand prüfen
- Beleuchtung, Sinalhorn, Scheibenwischer, Waschanlage prüfen
- Prüfen ob am Abgaskrümmer eine Mutter abgefallen ist
alle 24 bis 36 Monate oder 45' km
- ev. Kühlkonzentrat erneuern
- Luftfilter, Pollenfilter ersetzen
- Wasserpumpe beobachten – Undichtigkeiten, gibt sie (Lager)Geräusche von sich
- Bremsflüssigkeit wechseln
- Kupplungspedalspiel prüfen, eventuell nachstellen

alle 48 Monate oder 60' km
- Zündkerzenwechsel
- Bremsen vorne erneuern
- ev. Radlagerfett Hinterachse erneuern
- Wasserpumpe beobachten - gibt sie (Lager)Geräusche von sich
alle 60 Monate oder 75' km:
- Tankverschluß, Belüftungsventil, Kraftstoffleitung prüfen (Sichtprüfung)
- Kühl+ Heizungssystem prüfen
- Korrossionsschutz mit Hohlraumversiegelung vornehemen
- Wasserpumpe beobachten - gibt sie (Lager)Geräusche von sich, Undichtigkeit?
- Benzinrückführungsschlauch? rechte Fzg.seite neben Hauptbremszylinder auf Risse prüfen
- ev. Klimaanlage reinigen
alle 72 Monate oder 90'bis 100' km:
- Ventile einstellen
- Kraftstofffilter erneuern?
- Schaltgetriebeöl erneuern
- Poly-V-Riemenwechsel mit Spannrolle?
- Wasserpumpe beobachten - wahrscheinlich ist die jetzt spätestens zu wechseln, soweit Model vor Facelift 2009
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.09.2012, 21:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Inspektion...

Beitragvon Catch22 » 20.06.2017, 06:46

Dass die Ventilspielkontrolle spätestens nach 72 Monaten durchgeführt werden sollte, kann ich jetzt nicht nachvollziehen. Was hat der Zeitfaktor damit zu tun? Genauso verhält es sich mit dem Luftfilter...
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 660
Registriert: 15.01.2009, 21:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Inspektion...

Beitragvon Joh » 20.06.2017, 08:51

Ja, da sind so einige Posten, die einen schmunzeln lassen.

Auch die Sichtprüfung des Getriebeöls scheint mir doch ein wenig realitätsfremd.
Wenn ich mal so weit bin, dass ich das Getriebeöl "sichtprüfen" kann,
kann ich's auch gleich wechseln.

Trotzdem danke für die Liste!
Joh
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2014, 16:33

Re: Inspektion...

Beitragvon m_cap » 20.06.2017, 10:34

naja, mir hat die Liste trotzdem geholfen, man kann sich ja raussuchen, ob man auf Zeit oder km geht
wie schon geschrieben die Liste ist nicht von mir.....

und die Angabe auf Zeit bzw. km ist bei den Fahrzeugherstellern durchaus üblich,
die meisten Bauteile erliegen einer Alterung über Zeit, auch die Dichtungen eines Luftfilters,
klar beim Ventilspiel geht´s v.a. über die km, aber so Service-Werkstätten müssen ja davon ausgehen, dass z.Bsp mehrfach das Öl nicht gewechselt wurde....
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.09.2012, 21:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Inspektion...

Beitragvon Joh » 20.06.2017, 13:19

m_cap hat geschrieben:naja, mir hat die Liste trotzdem geholfen, ....


Absolut. Mir auch.
Um beim Beispiel des Getriebeöls zu bleiben:
Ich hätte gar nicht gedacht, dass das gewechselt werden muss.
Viele moderne Autos haben ja Lifetime-Füllungen....wobei ich auch das für Unfug halte.
Der Ölwechsel bei meinem VW T4 hat jedenfalls damals Wunder bewirkt, obwohl
VW sagt: Hält ein Leben lang.

Gruß,
jo
Joh
 
Beiträge: 8
Registriert: 27.09.2014, 16:33

Re: Inspektion...

Beitragvon Catch22 » 21.06.2017, 12:04

Mein C1 hat noch die erste Getriebeölfüllung mit 185.000 km - erst wenn eine neue Kupplung fällig ist, kommt neues Öl 'rein...
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 660
Registriert: 15.01.2009, 21:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Inspektion...

Beitragvon m_cap » 21.06.2017, 12:26

Bei mir wurde bei 135Tkm gewechselt als das Ausrücklager und damit die Kupplung platt war
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.09.2012, 21:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Inspektion...

Beitragvon Zulou » 23.06.2017, 13:41

Danke für die Liste. Hilft mir als Hobbyschrauber gut weiter.

Auch ich bin von dem Aygo begeistert. Hier muss man nicht 1000 Verkleidungen abschrauben um mit der Wartung beginnen zu können. Das Auto lässt sich sehr gut reparieren und warten.
Zulou
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.03.2015, 22:07



Ähnliche Beiträge

120.000km Inspektion!
Forum: Fahren und Erleben
Autor: petit jolie
Antworten: 2
Inspektion nach drei Jahren bei 18.000km?
Forum: Fahren und Erleben
Autor: Sams
Antworten: 3
Inspektion verpasst, was nun ?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: HerrTim
Antworten: 10
45.000 km Inspektion
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 10
30000km Inspektion
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: ceins
Antworten: 83

Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron