Einfahren




Ohne Motor geht nix - so geht mehr!

Moderator: Team

Einfahren

Beitragvon Markus » 01.04.2013, 21:26

Hallo,

bekomme bald einen neuen Aygo und möchte gerne wissen ob der Motor eingefahren werden muss ?

Wenn ja wie viel Km bei welcher Höchstgeschwindigkeit ?


Grüße

Markus
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2013, 19:34
Wohnort: Bad Salzuflen

von Anzeige » 01.04.2013, 21:26

Anzeige
 

Beitragvon waynemao » 02.04.2013, 00:35

Muss ein Motor heute noch eingefahren werden?

Da gibt es zwei Lager :lol: .

Ich bin der Meinung, es schadet nie. Meinen habe ich nahezu optimal eingefahren. Die ersten 300km waren nur Spassfahrten über Landstraßen, kaum Kaltstarts (war Ende April damals eh nicht besonders kalt) und wechselnden Drehzahlen.

Wenn man es noch "wie früher" machen will, dann sollte man unter- und hochtouriges Fahren vermeiden (also meist zwischen 1.800 und 3.500 UPM bleiben).

Ach ja: Wie lange?

Die ersten Kilometer sind die wichtigsten. Ich habe die Drehzahlen bis ca. 1.000km mit und mit gesteigert. Aber bis 2.000km (freiwilliger Ölwechsel) nicht über 4.500 UPM gedreht.

Danach mit frischem Öl konnte dann mal ein wenig "getestet" werden.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Markus » 02.04.2013, 10:50

Hi, ich habe leider keinen Drehzahlmesser , kannst Du mir das auch ungefähr in Km/h angeben.

Grüße
Markus
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2013, 19:34
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon schattmayer » 02.04.2013, 10:59

Durch das Einfahren den Charakter des Motors bestimmen!

Hier ein interessanter Artikel:

http://www.supra-forum.de/showthread.php?t=241
schattmayer
 
Beiträge: 104
Registriert: 06.08.2009, 17:09

Beitragvon schattmayer » 02.04.2013, 11:06

Folgende Tabelle zeigt das Verhältnis Drehzahl / Geschwindigkeit bei unserem Kleinen:

http://imageshack.us/photo/my-images/50 ... hzaa1.jpg/
schattmayer
 
Beiträge: 104
Registriert: 06.08.2009, 17:09

Beitragvon waynemao » 02.04.2013, 11:59

schattmayer hat geschrieben:Folgende Tabelle zeigt das Verhältnis Drehzahl / Geschwindigkeit bei unserem Kleinen:

http://imageshack.us/photo/my-images/50 ... hzaa1.jpg/



An diese Tabelle hatte ich mich damals auch gehalten. Einen DZM hab ich auch nicht. Erst jetzt durch das Navi.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Markus » 02.04.2013, 15:33

Danke euch
Markus
 
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2013, 19:34
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon Aygo-schwarz-weiß » 02.04.2013, 18:35

Gilt die Übersetzung auch für das mmt getriebe ?
Aygo-schwarz-weiß
 
Beiträge: 46
Registriert: 07.04.2012, 07:40

Beitragvon waynemao » 02.04.2013, 19:00

Aygo-schwarz-weiß hat geschrieben:Gilt die Übersetzung auch für das mmt getriebe ?


Da es ein automatisiertes Schaltgetriebe ist (bzw. das Getriebe aus dem Schalter), würde ich ja sagen...
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon waldi2005 » 02.04.2013, 20:41

Das Schalt- sowie MMT-Getriebe hat exakt die gleiche Übersetzung in allen Gängen, allerdings ausstattungsabhängig. Nachzulesen unter technischen Daten, Kraftübertragung auf der Website von Toyota zum Aygo.

Erstaunlich ist nur, dass der Aygo mit Schaltgetriebe in der Basisversion andere Übersetzungen hat wie alle anderen Ausstattungsversionen, wie Cool, Connect und Connect Style.
waldi2005
 
Beiträge: 32
Registriert: 10.02.2013, 12:45

Beitragvon Catch22 » 03.04.2013, 08:44

waldi2005 hat geschrieben:Erstaunlich ist nur, dass der Aygo mit Schaltgetriebe in der Basisversion andere Übersetzungen hat wie alle anderen Ausstattungsversionen, wie Cool, Connect und Connect Style.


Wie kommst Du denn darauf?
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 664
Registriert: 15.01.2009, 21:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon HomerSimpson » 03.04.2013, 16:10

Catch22 hat geschrieben:
waldi2005 hat geschrieben:Erstaunlich ist nur, dass der Aygo mit Schaltgetriebe in der Basisversion andere Übersetzungen hat wie alle anderen Ausstattungsversionen, wie Cool, Connect und Connect Style.


Wie kommst Du denn darauf?


Das stimmt, seit dem 2012er Facelift ist das so.
Wieso weiß ich auch nicht.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon Loki » 05.04.2013, 15:19

Also bei Motorrädern finde ich es ja schon mittlerweile weniger notwendig mit dem Einfahren, aber da geht es immerhin um hohe Drehzahlen, jenseits der 10.000 und dieser Bereich wird bei der schnelle Gangart oft gebraucht.

Aber ein PKW, gerade mit der Literleistung, sollte das nicht mehr nötig haben. Zumal man sicher nicht häufig im letzten Drittel des Drehzahlbandes ist ;)
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 464
Registriert: 21.01.2009, 23:39



Ähnliche Beiträge

Aygo Einfahren?!
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Knuddelchen2008
Antworten: 31
Einfahren oder nicht ?!?
Forum: Motor
Autor: blueaygo
Antworten: 12
Einfahren / Bezinverbrauch
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Chrissi18
Antworten: 14
Neuen Aygo einfahren??? Wie habt ihr das gemacht???
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Bonjour
Antworten: 23
Zündkerzen "einfahren"?
Forum: Motor
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 5

Zurück zu Motor

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron