Winterreifen wechseln unmöglich




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Beitragvon myspezies8472 » 10.05.2008, 17:05

Ich nehme immer den alt bekannten Gummihammer, nachdem ich die Radmutter gelöst habe. Einmal feste von innen dagegen und schon ist es lose........HIlf immer und es geht nichts kaputt
Der AYGO, klein aber sportlich!
Benutzeravatar
myspezies8472
 
Beiträge: 270
Registriert: 12.01.2007, 20:07
Wohnort: Troisdorf (Bonn) - Aygo Black 5-Türen Heck+Frontspoiler, Nebler, 195'er Felgen, Klima und TFL

von Anzeige » 10.05.2008, 17:05

Anzeige
 

Beitragvon little-speedy » 10.05.2008, 20:25

ich habe meine reifen gleich bei der inspektion mitwechseln lassen. bei den hinteren gabs bei mir auch probleme. scheinbar normal. bei meinem golf waren es immer die reifen auf der linken seite?;
Benutzeravatar
little-speedy
 
Beiträge: 93
Registriert: 15.07.2007, 12:24
Wohnort: alsfeld ------------- aygo-X-play, 5-türig in pianosaweiß

Beitragvon Knecht » 18.05.2008, 01:22

hatte solch ein problem noch nie... morgens das müsli essen, dann klappt das auch ;)
Knecht
 
Beiträge: 82
Registriert: 30.07.2007, 16:39

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Schaltmanschette wechseln?
Forum: Innenausstattung
Autor: kai26
Antworten: 4
155 als Winterreifen fürn Arsch?
Forum: Felgen und Reifen
Autor: maYgO
Antworten: 28
Winterreifen und Fahrgefühl
Forum: Felgen und Reifen
Autor: Bärlinchen
Antworten: 60
Starterbatterie vorsorglich wechseln?
Forum: Motor
Autor: majo
Antworten: 42
Keine Winterreifen in 195/45 15
Forum: Felgen und Reifen
Autor: Aygo-schwarz-weiß
Antworten: 12

Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron