Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurück




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurück

Beitragvon knetsch » 20.03.2018, 14:43

Hallo,

Ich war vor langer Zeit einmal ziemlich aktiv hier bin dann aber zu einer anderen Marke übergeschweift. Mal sehn ob noch welche hier sind die mich noch kennen.

Ich war letzte Woche bei Toyota und habe mir mal zum Spass einen Aygo rechnen lassen. X-play in Weiss mit x-fresh Pack, roten Seitenzierleisten, roten Aufklebern an Front und Heck, roter Lüferdüsenumrandung, roter Mittelkonsole und roter Schaltumrandung.

13 500 € inklusive 5 Jahren Garantie. Schluck !!! Und das ohne Nebelscheinwerfer ;-)

Für meinen Opel Corsa 1.3 cdti Ecoflex Cosmo wollen die mir auch nur 8 500 € (nach langem Verhandeln geben). 5k drauflegen ?!?

Sieht nicht gut aus, aber ich bin noch am grübeln und vieleicht komme ich ja doch noch zurück :D

LG
Pascal alias Knetsch
Heute ein Aygo - Morgen einen Corsa OPC
Benutzeravatar
knetsch
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 1028
Registriert: 04.06.2006, 11:40
Wohnort: Luxemburg.   Auto: Corsa OPC

von Anzeige » 20.03.2018, 14:43

Anzeige
 

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon waynemao » 22.03.2018, 00:19

Hi,
ich kenne dich noch :D

Ja, das ist/wäre mir auch zu teuer. Aber wie steht es mit Tageszulassungen oder Jahreswagen?
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2976
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon knetsch » 22.03.2018, 23:26

Hallo waynemao,

Schön dass noch jemand hier ist den ich auch kenne.

Naja, in Luxemburg sieht es nicht so toll aus mit Tageszulassungen oder Jahreswagen. Ich errinnere mich noch dass mein erster Aygo damals genau 10 000 € gekostet hat (5 Türer mit Klima). Der neue kostet 6 Jahre später auch nicht viel mehr :shock:

Für 13 500 € gibt's dann schonn ne Menge mehr wie Lederlenkrad, Rückfahrkamera, 7 Zoll Multimediasystem, Zierleisten, elektrische Fensterheber, Radio und Telefonsteuerung am Lenkrad und vor allem Alufelgen. Die Werkstatt bietet für 1000 € 4 Alufelgen mit Sommerreifen + 4 Stahlfelgen mit Winterreifen und Zierdeckel an (im Preis inbegriffen).

Allerdings gibt es auch den x-Music mit Faltdach, Alufelgen und ordentlicher Ausstattung für 13 550 € und ich weiss nicht ob der nicht interessanter ist.

Ich habe auf jeden Fall Morgen einen Termin um mir für 2 Stunden einen Aygo zum testen auszuleihen. Mal sehn ob der Fahrspass noch da ist :?:

LG
Pascal alias Knetsch
Heute ein Aygo - Morgen einen Corsa OPC
Benutzeravatar
knetsch
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 1028
Registriert: 04.06.2006, 11:40
Wohnort: Luxemburg.   Auto: Corsa OPC

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon Berliner » 27.03.2018, 23:05

Ich habe gerade für einen Aygo x-shift x-play touch x-smart, mit 5 Türen als Tageszulassung 9999 Euro bezahlt. Ist ein freier Händler in Bremen. Hat Ende Januar eine grösseren Posten gekauft und verkauft einen Teil davon als Tageszulassung. Die Fahrzeuge waren einen Monat auf ihn zugelassen, standen aber nur auf dem Hof. Somit neuwertig.

Noch gibt es bei dem Händler ein paar Aygos zu dem Preis, zu finden bei Mobile.de

Für mich war es ein absoluter Glücksfall, da mir in meinen 18 Monate alten Aygo vor 10 Tagen jemand seitlich reingerauscht ist, Totalschaden.

Sollte noch jemand dort einen Aygo kaufen, bitte Herrn Staniewski von mir grüssen. Ich hatte einen roten Aygo am 25. März abgeholt, wird er sich bestimmt dran erinnern. Er hat sich auch vorab um die Kurzzeitkennzeichen gekümmert, so dass ich ohne grosse Zeitverzögerung mit meiner Neuanschaffung von Bremen nach Berlin fahren konnte. Bin morgens mit der Bahn hin und war abends zurück in Berlin.

@ Knetsch: Bei dem Preis kann man doch trotz des nicht perfekten Designs schwach werden, oder?
Berliner
 
Beiträge: 1792
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon knetsch » 29.03.2018, 06:01

Hallo,

Ich habe nun meine Testfahrt hinter mir und es wird wohl leider keinen Aygo geben. Das Design ist absolut nicht perfekt. Auch wenn es optisch ein echter Hinkucker ist, so ist es technisch inakzeptabel. Da gibt es für gleiches Geld besseres, leider.

Das absolute AUS für mich sind die hinteren Sitzplätze. Dass man wenig Beinfreiheit hat ist klar und auch akzeptabel, aber dass weder ich noch mein Sohn (187 cm und 189 cm) hinten sitzen können weil es nur möglich ist mit gneigtem Kopf und Dachkontakt hinten zu sitzen ist ein NO GO. Die Japaner sollten wissen dass Europäer mindestens 190 cm Höhe (aufwärts) brauchen. Das sind nur Kindersitze. Andere Hersteller bekommen das hin. Einfach die Dachkante weniger nach unten ziehen und gut ist.

Die elektrische Servolenkung ist nicht progressiv (elektronisch kostet das ein paar Euro) so dass ich bei 140 auf der Autobahn überhaupt kein Gefühl mehr zur Strasse habe.

Die Rückfahrkamera (die man eigentlich nicht braucht) ist extrem unpräzise. Wenn ich die blaue Lienie genau auf den weissen Strich der Strasse ausrichte bin ich 1 Meter vom Strich entfernt. Wenn schon Kamera dann möchte ich dass die Striche exakt mein Auto darstellen.

Der Aygo 1 war nervöser, wenn man es so bezeichnen kann. Der Aygo 2 ist extrem zäh ab 80 km/h trotz 1 PS mehr Leistung. Ich denke das ist ein Tribut an das Mehrgewicht der Ausstattung.

Das Multimedia System ist nicht Autoplay sondern AppInCar von Pioneer mit sehr begrenzten Möglichkeiten zumahl es Version 1.0 ist und Toyota offensichtlich jedes Update auf 1.1 verweigert.

Der Verbrauch ist nicht up to date. Mein Testmodel verbrauchte 5,4 Liter laut Bordkomputer. Nachgerechnet komme ich auf 6,2 Liter. Mein jetztiger Opel Corsa braucht laut Bordcomputer 4,2 Liter und nachgerechnet ebenfalls 4,2 Liter.

Der Aygo hätte mich fast wiedergewonnen. Preislich war ich bereit, mit den meisten aufgeführten Mängel kann ich leben, aber die mangelnde Sitzplatzhöhe hinten und die nicht progressive Lenkung bewegen mich doch dazu meinen Corsa mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin und der jetzt 3 Jahre alt sit doch noch ein paar Jährchen länger zu fahren.

Sorry Aygo Community.

LG
Pascal alias Knetsch
Heute ein Aygo - Morgen einen Corsa OPC
Benutzeravatar
knetsch
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 1028
Registriert: 04.06.2006, 11:40
Wohnort: Luxemburg.   Auto: Corsa OPC

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon Berliner » 29.03.2018, 16:03

Hallo Pascal,

bei meinem Aygo mit MMT habe ich eher das Gefühl das der neue Aygo agiler geworden ist. Das scheint mit der Abstimmung des MMT zusammen zu hängen. Es schaltet halt auch mal runter, wenn man beschleunigt. Ich habe den Eindruck, es wird auch beim Beschleunigen aus dem Stand länger in den unteren Gängen gefahren. Der kaum vorhandene Platz auf den hinteren Sitzen ist natürlich ein Problem wenn vorne schon große Menschen sitzen und hinten auch noch Platz benötigt wird. Mit der Rückfahrkamera habe ich keine Probleme, die Hilfslinien sehe ich nur als grobe Orientierung mit Sicherheitsreserve, da habe ich ausgetestet wie dicht man wirklich ranfahren kann. Wenn man sich beim Einparken anderen Fahrzeugen nähert kann man dies recht gut erkennen und sich zentimetergenau rantasten.

Das es Pioneer die Unterstützung für Mobiltelefone nicht hin bekommt ist ärgerlich, aber damit habe ich mich abgefunden, Bluetooth funktioniert und der Sound ist im Vergleich zum ersten Aygo um Welten besser geworden.

Für mein Telefon habe ich einen Halter der an der Verkleidung über dem Handschuhfach formschlüssig mit einer passenden Konsole befestigt, so dass ich es hervorragend im Blickfeld habe. In den Telefonhalter habe ich ein Qi Ladepad eingeklebt, so dass ich das Telefon zum Aufladen nur in den Halter schieben muß.

Telefonhalter kl.jpg
Telefonhalter kl.jpg (189.87 KiB) 57-mal betrachtet


Beim angebotenen und von mir gekauften Modell ist auch endlich mal eine Kofferraumbeleuchtung drin. Die Innenraumleuchte und die Kofferraumleuchte sind aber ziemliche Funzeln. Ich habe 3W LED Leuchtmittel eingebaut und damit sind die Leuchten ausreichend hell.

Der Aygo wird bei Geschwindigkeiten über 100km/h zum Spritfresser. Ich komme mit ziemlich genau 5 Liter Verbrauch hin. Der Verbrauch ging bei meinem Aygo durch die Verwendung von 0W-30 Leichtlauföl übrigens deutlich runter. Mein Toyota Händler verwendet dieses Öl für alle Fahrzeuge, da es alle Spezifikationen erfüllt.

Wenn der Innenraum für Deine Anforderungen zu klein ist, ist das natürlich ein Ausschlußkriterium, schade, aber vielleicht schaust Du hier trotzdem ab und zu mal vorbei. Es ist hier im Forum leider sehr ruhig geworden.
Berliner
 
Beiträge: 1792
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon m_cap » 30.03.2018, 13:04

Ich beschäftige mich im Moment auch mit Neuwagenkauf.
Mein C1 wäre jetzt im August mit TÜV dran und es wäre schon jede Menge zu tun.... er ist dann gute 11 Jahre und wird wohl 240Tkm haben.
Ja gut, das neue Modell ist schon besser, aber die Preise finde ich schon saftig, vor allem beim 108 und Aygo...
Die Drillinge sind zwar die neueren Modelle, aber ich bin auch einen Erdgas UP und einen VW UP TSI Probegefahren und muss sagen, dass mir eher die Drillinge des VW Konzerns als die moderneren Kleinstfahrzeuge erscheinen.... für beide habe ich Angebote von 11,5T€ (Erdgas Skoda Citigo, alles ohne Umweltprämie) und der eine hat die halben Treibstoffkosten und der andere ist bzgl Spritzigkeit weit vorne.... gut beide haben auch mehr Technik, kaputt gehen kann .......
Damals 2008 hatte die Konkurrenz praktisch keine Kleinstwagen, die mit 5l klargekommen sind,aber jetzt....

Übrigens der Erdgas UP, den ich probegefahren bin war 5 Jahre und hatte 100Tkm drauf
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 140
Registriert: 09.09.2012, 21:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon Berliner » 30.03.2018, 15:33

Wie ich schon erwähnt hatte, habe ich für meinen Aygo x-shift x-play touch x-smart der einen Monat auf den Händler zugelassen war und in der Zeit nur auf dem Hof stand 9999 Euro gezahlt. Der Händler hatte mehrere dieser Kurzzeitzulassungen. Bei der Ausstattung würde ich bei VW deutlich mehr zahlen und 3 Jahre Garantie und 5 Jahre für kleines Geld gibt es bei anderen Herstellern auch nicht immer. Da ich mit meinen bisherigen Aygos wenig Ärger hatte und sich die laufenden Kosten in Grenzen hielten, bin ich beim Aygo geblieben.
Berliner
 
Beiträge: 1792
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon m_cap » 30.03.2018, 20:13

Hi Berliner,
ich habe wahrgenommen, dass Du das Fahrzeug für 9999€ bekommen hast und glaub das auch,
diese Angebote bestätigen aber nur, dass sich die Toyota Händler etwas einfallen lassen müssen (z.Bsp. Tageszulassungen), damit sie die Aygos verkauft kriegen.
Wenn Du Dein Auto bei den günstigsten Internet-Portalen wie meinauto.de, neuwagen24.de oder carneoo.de konfigurierts landet man selbst mit den dort besten Nachlässen bei über 11,5T€ und da muss ich sagen, da würde ich auf jeden Fall die beiden von mir genannten eher nehmen......
Aber danke, dass Du uns auf das Angebot aufmerksam gemacht hast, Rückfahrkamera und MMT brauche ich nicht, aber vielleicht gibt es ja einen noch günstigeren ohne diesen Schnickschnack....
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 140
Registriert: 09.09.2012, 21:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Vieleicht, aber auch nur vieleicht - kommt Knetsch zurüc

Beitragvon Berliner » 30.03.2018, 21:23

Ich hatte genau die Kombination gesucht, MMT , 5 Türen, Rückfahrkamera und Klima, so war mein 18 Monate alter Aygo ausgestattet, bevor mir jemand reingerauscht ist. Für mich war das Angebot ein absoluter Glücksfall. Ich habe jetzt zusätzlich Klimaautomatik (die fehlte mir beim alten Aygo), Abblendlichtautomatik und Keyless Entry.

Mit der Rückfahrkamera kann man cm-genau in Parklücken, möchte ich nicht mehr missen. Ist echt lustig, wenn die Beifahrer vor dem Einparken sagen, da kommst du nie rein :=)

Der Händler hat übrigens noch weiße Aygos für 9853€. Rot ist ja seit einigen Jahre aufpreispflichtig geworden.
Berliner
 
Beiträge: 1792
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart



Ähnliche Beiträge

Flachsub ist klar... aber welcher?
Forum: Audioanlage
Autor: Schnapsdrossel
Antworten: 0
C1 geht (noch nicht ganz) - Golf kommt
Forum: Nachfolger
Autor: js600
Antworten: 11
Erlangen pass auf, ein neuer Aygo kommt auf deine Straßen!
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Aygo Blue
Antworten: 22
Aygo leiser machen, aber wie?
Forum: Auspuff und Kat
Autor: Aygo2007
Antworten: 18
Kleine, aber feine Aufwertung ...
Forum: Karosserie
Autor: MadMaxII
Antworten: 5

Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron