OBD Bordcomputer Garmin ecoroute HD




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Beitragvon Berliner » 06.12.2011, 15:00

Wer ein iPhone hat, hat verloren.

Apple läßt niemanden an seine Schnittstellen. Über Bluetooth ist nur Audioübertragung und Tastatur ohne den kostenplichtigen Lizenzsegen von Apple möglich.

Ich habe selber auch noch ein iPhone, was aber zunehmend nur noch rumliegt, da das Android Telefon einfach mehr Dinge zuläßt.

Das iPhone ist zwar eine tolle Kiste für die Dinge die Apple vorgib, aber man stößt immer wieder an die von Apple gesetzten Schranken.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

von Anzeige » 06.12.2011, 15:00

Anzeige
 

Beitragvon Korsakoff » 06.12.2011, 15:45

hmm das natürlich -.- suboptimal
2005er Aygo -> H&R Federn, Dotz Graphite Touge 7x16 195/40R16, 101er Musketier ESD
Benutzeravatar
Korsakoff
 
Beiträge: 409
Registriert: 28.03.2009, 11:21
Wohnort: Wetter Fahrzeug: Toyota Aygo

Beitragvon HomerSimpson » 06.12.2011, 19:10

[gelöscht]
Zuletzt geändert von HomerSimpson am 06.12.2011, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon HomerSimpson » 06.12.2011, 19:11

ratcliffe hat geschrieben:Vielleicht ist der eine Adapter besser und der andere schlechter gefaked.


jo so wirds wohl sein. Aber funktionieren tut meiner ja auch, nur hat bei mir die App eben gemerkt das es ein Fake Adapter ist und bei euch nicht.
Kommt vielleicht auch auf die Softwareversion des Adapters an, da gibt es wohl verschiedene wie ich gelesen hab.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon ratcliffe » 06.12.2011, 21:00

Kann man hier auch nachlesen
http://torque-bhp.com/wiki/Bluetooth_Adapters
dass es bei den Chinateilen enorme Qualtitätsunterschiede geben soll.
ratcliffe
 
Beiträge: 191
Registriert: 27.02.2010, 21:49

Beitragvon oggy » 07.12.2011, 10:17

Meiner ist auch nur China-Billignachbau, aber hauptsache es funktioniert :) ... das Risiko 180€ in den Sand zu setzen, war mir zu groß. Ich wusste schließlich noch nicht, ob das Kistchen die Werte anzeigt, die ich haben wollte.

Im Yaris TS (p1) meiner Freundin funktioniert der Adapter auch ... Aber der Yaris zeigt ja von Haus aus schon gewünschte Daten an.
Benutzeravatar
oggy
 
Beiträge: 930
Registriert: 28.04.2006, 10:19
Wohnort: Hamburg

Vorherige


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron