Kommt ich mit dem Reservetank noch 60 KM über Stadt/Land?




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Kommt ich mit dem Reservetank noch 60 KM über Stadt/Land?

Beitragvon kessi » 23.10.2011, 09:22

Leute, Ihr werdet es nicht glauben, aber mein neuer ist da :D

Nun muß ich morgen den Alten hinbringen und kann Dienstag den Neuen dann endlich abholen :D

Nun zeigt mir die Tankanzeige im Alten noch 3 Striche an, wobei ich denke, das beim nächsten anlassen wohl nur noch 2 Striche da sein werden. Laut Tageszähler habe ich 540 KM gefahren.
Ich muß dann morgen noch eine Strecke von 60KM fahren über Land und bissi Stadt. Ich würde sagen 50KM sind Land 10KM Stadt. Ich muß ihn dabei noch 3 mal an/aus schalten (Reifen einladen, Bank, Händler).

Was meint ihr, reicht der Tank noch aus?

Normalerweise tanke ich immer bei ca. 500 KM Tageszähler, aber es passen dann nur 27-29 Lieter rein. Je nach vorheriger Fahrweise und Witterung. Der Tank hat ja nur 32 Liter Volumen, das heißt, wenn man grob schätzt, könnten jetzt nur noch 2 Liter drinnen sein, oder?

Da ich den neuen auch total leer bekomme (piepst meistens sofort beim losfahren), habe ich nicht unbedingt das Bedürfniss den Alten vorher noch groß zu betanken.

Also was meint ihr? Geht das noch oder bleibe ich vorher stehen? :roll:
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

von Anzeige » 23.10.2011, 09:22

Anzeige
 

Beitragvon HomerSimpson » 23.10.2011, 10:34

Der Tank hat laut Werksangabe 35 Liter, real sind es so ca. 38 Liter wie ich hier im Forum gelesen hab. Da ist mal einer mit leerem Tank liegengeblieben und beim volltanken gingen dann 38 Liter rein.

Als ich meinen Aygo abgeholt hab musste ich ihn auch 50 km nach Hause fahren, beim losfahren waren noch 2 Striche da, nach 10 km dann nur noch einer und der fing auch kurz danach an langsam zu blinken, und als ich zu Hause war hat die Reserve ganz schnell geblinkt und es gingen 36 Liter rein. War also recht knapp, aber ich hatte mich eben darauf verlassen das er auf Reserve bestimmt noch mindestens 50 km schafft, was ja dann auch so war.

Aber bei dir sind ja noch drei Striche da, und wenn er dann vielleicht nach ein paar Kilometern auf 2 Striche geht dann reicht das locker noch für 60 Kilometer. Also wenn er anfängt zu Blinken dann schafft man noch ca. 50 Kilometer, und vom Blinken ist er mit 3 Strichen ja noch weit entfernt.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon kessi » 23.10.2011, 10:50

Alter Schwede 35 bzw. 38 Liter :?: Warum habe ich dann immer so früh getankt? Ich war irgendwie der Meinung der hätte nur 32 Liter... ja ich weiß auch warum, als ich ihn bekommen hatte, blinkte und piepste die Tankanzeige sofort beim losfahren und ich hielt sofort bei der ersten Tanke an und tankte 31,9x Liter. Bist du sicher das so viel da rein geht?
Aber selbst wenn laut Hersteller 35 Liter reingehen, dann kann ich ja noch... dann hätte ich ja immer... :shock: er ist also noch gar nicht so leer... ich hatte es allerdings nie, das nur 1 Strich da war... hmm... gut zu wissen.
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon HomerSimpson » 23.10.2011, 11:01

Ja wenn er gleich piepst heißt das ja noch nicht das der Tank auch gleich ganz leer ist, er fängt ja rechtzeitig an zu piepsen und zu blinken damit man dann noch genug Zeit hat um ne Tankstelle anzufahren.

Eigentlich schafft man mit der Reserve ja sogar mehr als 50 Kilometer, denn ich bin ja nur 40 km auf Reserve gefahren und dann waren noch 2 Liter drin. Ich hab mal gelesen, wenn die Reserve anfängt zu blinken dann sind noch 5 Liter drin, und wenn es dann schneller blinkt dann sind es noch 3 Liter. Das kommt auch hin, denn auf den letzten paar Kilometern hat es bei mir dann schnell geblinkt. Also bei ganz sparsamer Fahrweise wären sogar noch 100 km drin wenn es anfängt zu blinken.

Wenn bei deinem 32 Liter rein gingen dann hat er wahrscheinlich gerade erst angefangen zu blinken, also waren noch ca. 5 Liter drin und die Zapfsäule hat vielleicht auch ein bisschen zu früh abgeschaltet.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon kessi » 23.10.2011, 11:06

Cool, dann kann ich ja morgen beruhigt da hinfahren, ohne Angst zu haben, das ich vor dem Ziel stehen bleibe :D

Ich bin gespannt, ob der neue auch so wenig verbraucht, wie mein Alter. Und wie lange es dauern wird, bis ich nicht mehr nach einem roten Aygo auf Parkplätzen suche :lol:
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon HomerSimpson » 23.10.2011, 11:10

Wieso sollte der neue denn mehr verbrauchen? Laut Werksangabe soll er ja sogar 0,1 Liter/100 km weniger verbrauchen^^
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon kessi » 23.10.2011, 11:17

Naja, hier ist der Verbrauch ja bei vielen sehr unterschiedlich. Wobei das wohl auch darauf ankommt, wo er gefahren wird und hier ist überwiegend Landstraße und wenig Stadt. Selbst auf der Autobahn ist hier teilweise begrenzt auf 80 oder 100KMh. Da muß man schon ein Stück weiter raus fahren, um mal gescheit den Kat durch zu blasen 8)
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon HomerSimpson » 23.10.2011, 11:22

Vor allem kommt es darauf an, wie er gefahren wird. Also rasant oder eher sparsam. Aber ich denk ja mal nicht das du mit dem neuen Aygo deinen Fahrstil jetzt radikal änderst, deswegen wird der Neue wohl genau so viel verbrauchen wie der Alte :)
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon kessi » 23.10.2011, 11:26

Ja das stimmt :D
Bin auf den Unterschied gespannt, sofern ich davon überhaupt etwas bemerke... beim Einparken muß ich auf alle Fälle aufpassen... schließlich ist der neue 5mm länger :lol:
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon waynemao » 23.10.2011, 23:10

Kein Problem, selbst wenn morgen gleich nach dem Start die Reserve angehen würde, wären 60km bei sparsamer Fahrt noch sicher drin.

Ich bin schon deutlich über 80km auf Reserve gefahren.

Also: Brauchst nicht nachtanken :D .
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon kessi » 24.10.2011, 07:51

Nein, ich tanke auch vorher nicht. Ihr habt mich alle überzeugt das das nicht nötig ist :D
Man bin ich aufgeregt... heute die letzte Fahrt mit meinem Roten. Er hat mir immer gute Dienste geleistet und mich nicht im Stich gelassen :roll:
Zum Glück ist der Neue auch ein Aygo. Ich mag den Aygo einfach unheimlich gerne fahren, mein bisheriges Lieblingsauto. :D
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon HyundaiGetz » 24.10.2011, 08:45

Ich drücke die Daumen, dass der neue Aygo so zuverlässig wie der alte sein wird. :)
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 13:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon kessi » 24.10.2011, 13:01

So, ich bin hingekommen. Er hat nicht mal angefangen zu blinken, es waren immer noch 2 Striche da. Habe jetzt einen Corolla Diesel als Leihwagen bekommen. Uff is des a Drum. Die Kupplung geht so schwer zu treten, das ich mich am Lenkrad abstützen muß, um die überhaupt komplett durchgetreten zu bekommen und die Lenkung geht auch sau schwer. Und wenn ich aufs Gaspedal trete, hab ich das Gefühl, der Wagen zieht mir unterm Ar*** weg. So ein doofes Auto :lol:

Morgen um halb 5 kann ich meinen blauen Aygo holen :D
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs

Beitragvon stefan911 » 24.10.2011, 13:08

Hallo,


ja da sieht man erst immer wieder was man an unseren kleinen schnuckeligen Drillingen hat.

Ich mag meinen kleine Flitzer...


Grüßle

stefan911
stefan911
 
Beiträge: 448
Registriert: 08.01.2009, 19:33

Beitragvon kessi » 24.10.2011, 13:18

Ja das kannste laut sagen. Bei meinem Aygo beim Einparken drehe ich das Lenkrad mit einer Hand ohne irgendwelche Antrengungen. Bei dem Corolla drehe ich mir fast den Arm ab. Und der Schaltknüppel rutscht nach dem Einkuppeln immer wieder ein Stück zurück. Da hab ich mich am Anfang paar mal erschrocken, weil ich dachte ich hätte den Gang nicht richtig reingeschoben. Zusätzlich habe ich nicht gefunden, wo man die Sitzlehne kippen kann und wo die Klima abgeschaltet wird. Man, bin ich froh, wenn ich morgen wieder in den Aygo steigen kann :lol:
Das Leben wär nur halb so nett, wenn keiner einen Vogel hätt.
kessi
 
Beiträge: 798
Registriert: 24.07.2006, 06:26
Wohnort: KEH Aygo Cool Blau 5T. SGT DZM ALUs



Ähnliche Beiträge

crass kommt in die Jahre...
Forum: Off Topic
Autor: cdet
Antworten: 6
iPod an Serienradio über AUX-IN betreiben
Forum: Audioanlage
Autor: Johannes
Antworten: 13
Erlangen pass auf, ein neuer Aygo kommt auf deine Straßen!
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Aygo Blue
Antworten: 22
ABS-Kontrollleuchte kommt - kein ODB2 Fehlereintrag
Forum: Fahrwerk
Autor: m_cap
Antworten: 1
Aygo & Baum auf dem Land
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: daniel86
Antworten: 1

Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron