C1 -> tödlicher Unfall an Baum




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Beitragvon Fred » 24.05.2010, 20:35

Wobei man noch sagen muss, dass der Crash gegen einen Baum wesentlich schlimmer ist, als der gegen eine breites Hindernis.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=KrgW09mcakM[/youtube]
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

von Anzeige » 24.05.2010, 20:35

Anzeige
 

Sicherheitstraining

Beitragvon majo » 24.05.2010, 22:50

Hi, ihr,
wow, so ein Video von einem Pfahlaufprall habe ich auch noch nicht gesehen.
Da kann ich nur den Tipp geben,
SCHLEUDERN zu vermeiden,
d.h. die Hinterachse darf nie ausbrechen und
das Fz. darf nie quer in ein Hindernis rutschen.
Wie man das macht?
Z.B. ein Sicherheitstraining buchen und besuchen.
Hat mir schon das eine oder andere Mal geholfen...
VG - jo.
Manchmal kriege ich nicht das,
was ich will,
sondern etwas viel besseres.

(unbek. Verf.)

www.sinn-geben.de
majo
 
Beiträge: 196
Registriert: 30.08.2009, 09:00
Wohnort: DO

Beitragvon Fred » 25.05.2010, 00:05

Beim Schleudern ist gut, dass vorher vier Reifen quer zur Bewegungsrichtung stehen und somit noch Geschwindigkeit abbauen können. Die Seite eines Autos ist natürlich die größte Schwachstelle.
Allerdings hat ein Auto auch bei einem Frontaufprall mit einem Baum so gut wie keine Chance, die Energie vernünftig abbauen zu können.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

Knautschzone

Beitragvon majo » 25.05.2010, 00:22

Hi,
die Knautschzone frontal ist ev. 1m,
die "Knautschzone" quer ist ev. 10 cm.
WENN ich die Wahl habe,
dann entscheide ich mich gegen einen Aufprall
oder -wenn's geht- gegen einen Seitenaufprall.
Gruß - jo.
Manchmal kriege ich nicht das,
was ich will,
sondern etwas viel besseres.

(unbek. Verf.)

www.sinn-geben.de
majo
 
Beiträge: 196
Registriert: 30.08.2009, 09:00
Wohnort: DO

Beitragvon Fred » 25.05.2010, 00:38

Ob die vier Reifen jetzt quer oder längs blockieren/bremsen ist wahrscheinlich egal, aber durch den Schwenk beim vorherigen Schleudern wird ein wenig Bewegung rausgenommen, kann man bei dem Astra im Video ganz gut erkennen.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich auch ganz sicher einen Aufprall vermeiden. Aber es ging ja darum, dass hier Erfahrunsberichte gepostet wurden, die etwas unglaubwürdig erscheinen. Mit 80km/h (!) frontal gegen einen Baum? Keine Verletzungen? In einem Fiat Uno?

Vielleicht bei Alice im Wunderland. ;)
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

Beitragvon aygockin2u » 25.05.2010, 17:11

solang die da nicht draufsitzt....



Uploaded with
Aygo CKin2U 6.1L/100KM bis 25.01.2012
Avensis 1.8 Sol Combi <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/495777.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/495777_2.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
Benutzeravatar
aygockin2u
 
Beiträge: 1037
Registriert: 04.03.2009, 17:06
Wohnort: Dortmund

Vorherige


Ähnliche Beiträge

Schwerer Unfall - mir geht es gut! C1 ist sicher
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: ch!ll@
Antworten: 51
Nach Unfall - Frontstoßstange demontieren - Aber Wie?!?
Forum: Karosserie
Autor: Johannes
Antworten: 10
Aygo & Baum auf dem Land
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: daniel86
Antworten: 1
Garantiearbeiten ..... und Instandsetzung nach Unfall
Forum: Karosserie
Autor: K.S.
Antworten: 0
Aygo Unfall
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Lukasarts
Antworten: 3

Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron