Abmeldung Zulassung




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

Abmeldung Zulassung

Beitragvon claudiabbg » 06.03.2008, 20:53

Hallo ihr lieben

ich weiß - ich bin hier im falschen Forum - aber ich brauch dringenst eure Hilfe:

Ich hab mein Auto am Sonntag verkauft - zur Überführung durfte der käufer meine Schilder behalten...

Die hat er mir jetzt zugeschickt, ich will es abmelden...

Soweit kein Problem: aber ich habe den Fahrzeugschein natürlich schon dem neuen Besitzter gegeben - aber wie ich dass so alles lese brauch ich den Brief????

Hab aber Unterschrift usw. vom Käufer...

Klappt das Abmelden mit dem Schrieb, Fahrzeugschein und Schildern?

danke schonmal

eine verzweifelte Autofahrerin
claudiabbg
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.02.2008, 21:47

von Anzeige » 06.03.2008, 20:53

Anzeige
 

Beitragvon crass » 06.03.2008, 23:39

Ich weiß nicht, ob sich aktuell was geändert hat, aber früher brauchte man zum Abmelden den Brief, den Schein und die entstempelten Kennzeichen. (also mit abgekratztem TÜV- und Stadt-Stempel)

Wenn der Käufer das Fahrzeug auf seinen Namen ummelden wird, musst Du es nicht abmelden. (Allerdings benötigt er dafür die alten Kennzeichen).

Wenn der Käufer den Brief nicht aus den Händen geben will und auch das Fahrzeug nicht anmelden will, kannst Du ihn vielleicht nach Rücksendung der Kennzeichen bitten, dass er es für Dich abmeldet.

Gruß
Christoph
Toyota Aygo:
Honda Innova: Bild
Benutzeravatar
crass
 
Beiträge: 495
Registriert: 30.10.2006, 00:17
Wohnort: Gelsenkirchen Aygo Cool, rauchgrau, 5trg

Beitragvon Berliner » 07.03.2008, 09:37

Teile deiner zuständigen Zulassungsstelle und deiner Versicherung mit, dass das Auto verkauft ist. Schicke eine Kopie des Kaufvertrages mit und alle Angaben zum Käufer.

Rufe einfach mal deine zuständige Zulassungsstelle an und frage wie nun verfahren werden soll. Vielleicht können die Kennzeichen bei deiner Zulassungsstelle entstempelt werden und der Käufer meldet das Fahrzeug bei seiner Zulassungstelle um, wenn sich die beiden Zulassungstellen in Verbindung setzen.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon claudiabbg » 08.03.2008, 10:29

danke für die antworten!

Hab die einfachste Möglichkeit gewählt: Er schickt mir den Brief zu - ich melds ab und schick ihm das dann wieder

und in einer Woche ist der Aygo da *froi*
claudiabbg
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.02.2008, 21:47


Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron