200.000km im C1 Hdi die Bilanz!




Alles, was nicht zwingend mit dem Aygo zu tun hat oder in kein anderes Forum passt.

Moderator: Team

200.000km im C1 Hdi die Bilanz!

Beitragvon petit jolie » 21.03.2011, 00:26

Hallo

heute Abend war es um 22:40uhr in Mönchengladbach so weit: Km Stand 200.000! Hier der Beweis: http://www.img4free.com/images/macdiese ... 451267.jpg

Was war also alles auf 200.000km?
02/08 Austausch der Türdichtungen wegen leichtem Wassereinbruch (Garantie)
10/08 Austausch der Ventildeckeldichtung wegen leichtem Ölverlust (Garantie)
01/10 Austausch von Bremsscheiben und Belägen vorne, Schlauchstück am Kühlwasserausgleichsbehälter und der Rücklaufleitungen an den Injektoren
08/10 Austausch des AGR Ventils
10/10 Austausch der Koppelstangen

seit 09/10 ein Elektronikproblem das zu leicht erhöhter Leerlaufdrehzahl, geringem Mehrverbrauch und Ruckeln im Kaltlauf führt. leider findet es keiner!

ansonsten ein paar Glühbirnchen, neuer Wischer vorne und ein paar Reifen
Motor, Getriebe und Kupplung sowie Stoßdämpfer sind Original.
Also auf zu km Stand 300.000!

für die Statistiker:
200.000km seit der Erstzulassung am 14.11.2006, also in 52 Monaten (3846km/Monat), also in 224 Wochen (893km/Woche) also in 1568 Tagen (128km/Tag)
Sein nördlichstes Ziel war Hohenwestedt nördlich von Hamburg, sein südlichstes Barcelona, sein Östlichstes ziel war Marktoberndorf im Allgäu und sein westlichstes London.
Der Minimalverbrauch liegt bei 3,06l/100km, der Maximalverbrauch bei 4,64l/100km, der Durchschnitt bei 3,80l/100km
Öl hat er noch nie verbraucht! der Ölstand ist wie festgenagelt!

Euer Marco
Zuletzt geändert von petit jolie am 21.03.2011, 15:45, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
petit jolie
 
Beiträge: 449
Registriert: 18.10.2006, 12:46
Wohnort: Geilenkirchen _ Auto: Citroen C1 Hdi

von Anzeige » 21.03.2011, 00:26

Anzeige
 

Beitragvon waynemao » 21.03.2011, 00:47

Wow, 200.000km im Drilling. Echt nicht schlecht!

Werde ich mit meinem definitiv nicht erreichen :D .
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon Loki » 21.03.2011, 20:04

Ich warte noch auf den ersten Benziner mit der Leistung ;)
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 462
Registriert: 21.01.2009, 22:39

Beitragvon Peugeot 107 Racer » 21.03.2011, 20:54

Liegt London nicht nördlicher als Hamburg???? :wink:
Liebe Grüße

Sebastian

Mein nun EX-Gefährt: Peugeot 107 "Street Racing" black,H&R 35mm Federn, DOTZ Mugello Dark 15"+Vredestein Sportrac 3 195/45, EBC Bremsen,getönte hintere Scheiben, Audioumbau...

Nun: Mini Cooper S mit 184 PS...
Peugeot 107 Racer
 
Beiträge: 140
Registriert: 27.01.2011, 19:21
Wohnort: Raum FFM

Beitragvon Aygon@ut » 21.03.2011, 23:00

Gratulation zu der Laufleistung!

und nun , Offtopic , du hast doch nen C1 Diesel. Hast du Plastikradhausschalen in den hinteren Kotflügeln ? ( ist eine Frage aus einem andern Thread hier im Forum, und du hast einen der seltenen Diesel ! )
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 417
Registriert: 08.11.2009, 10:57
Wohnort: Schwaig

Beitragvon petit jolie » 22.03.2011, 05:29

hallo

nee hintere radhausschalen hat der nicht ... aber schön viel drehmoment! ;-)
Bild

Benutzeravatar
petit jolie
 
Beiträge: 449
Registriert: 18.10.2006, 12:46
Wohnort: Geilenkirchen _ Auto: Citroen C1 Hdi

Beitragvon Catch22 » 22.03.2011, 08:31

Ich wünsche Dir weiterhin gute und störungsfreie Fahrt.

Französische Automobiltechnik hat ja nicht den besten Ruf - ich finde zu unrecht. Die PSA-Dieselmotoren gehören sicherlich zu den langlebigsten überhaupt. 500.000 km sollten auch mit dem kleinen HDI locker drin sein!
C1 Style Tritium Beige
produziert am 22.6.2008
Catch22
 
Beiträge: 652
Registriert: 15.01.2009, 20:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitragvon K.S. » 22.03.2011, 08:42

Peugeot 107 Racer hat geschrieben:Liegt London nicht nördlicher als Hamburg???? :wink:



Irren ist menschlich ;-)

Hamburg, Deutschland, 53° 33´ N, 10° 00´ O
London, Grossbritannien, 51° 31´ N, 0° 05´ W


Gruß, K.
Gesamtfahrleistung 106.000 KM
5,8 l / 100Km

nachgerüstet:
Lederlenkrad / -schaltknauf,
schwarz getönte Seiten- und Heckscheibe,
Mittelarmlehne,
Handschuhfachklappe,
Drehzahlmesser,
BORBET LS (6,5J x 15) und 195/45 R15 ohne Einschränkungen
Benutzeravatar
K.S.
 
Beiträge: 169
Registriert: 07.02.2007, 16:47
Wohnort: Düsseldorf Auto: AYGO Cool rauch-grau-metallic/5-türig

Beitragvon petit jolie » 22.03.2011, 13:15

hallo

eigentlich hat ja nur französische elektronik einen schlechten ruf. die fahrzeuge von psa werden nur selten durch mechanische defekte gestoppt. liegengeblieben ist er nie ... als das agr kaputt war ging er in den notlauf und hatte gefühlte 40ps aber er fuhr.
Bild

Benutzeravatar
petit jolie
 
Beiträge: 449
Registriert: 18.10.2006, 12:46
Wohnort: Geilenkirchen _ Auto: Citroen C1 Hdi

Beitragvon McKool » 24.03.2011, 15:30

Wahnsinn...

Na dann bin ich mal gespannt ob meiner das auch aushält... Sind ja dann nur noch 154.000 Km und ein paar Zerquetschte :-)

*Ironie an*
Pass schön drauf auf. Wenn du die 999.999 voll hast, gibt´s von Toyota kostenlos einen neuen... (Al Bundy lässt grüßen *smile*)
*Ironie aus*

Gruß

Steve
Ich bin nicht dafür verantwortlich was du verstehst, nur für das was ich sage.
Benutzeravatar
McKool
 
Beiträge: 160
Registriert: 27.02.2009, 11:10
Wohnort: Traßdorf/Ilmtal

Beitragvon HyundaiGetz » 24.03.2011, 16:54

Von Toyota? Wieso von Toyota? Ist doch ein C1... ;)
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 12:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon McKool » 29.03.2011, 05:35

HyundaiGetz hat geschrieben:Von Toyota? Wieso von Toyota? Ist doch ein C1... ;)


Na ich wette, dass Toyota die Ersten sind, die sich das dann als Konstrukteur auf die Fahne zu schreiben versuchen :D
Ich bin nicht dafür verantwortlich was du verstehst, nur für das was ich sage.
Benutzeravatar
McKool
 
Beiträge: 160
Registriert: 27.02.2009, 11:10
Wohnort: Traßdorf/Ilmtal

Beitragvon petit jolie » 29.03.2011, 12:10

naja Citroens Verdienst ist es ja nun sicher nicht ... der Dieselmotor ist ja nun von ihnen und alle Defekte betrafen ihn. Mechanisch wirklichgut aber der Rest ist nur ok. Ich wette das das Auto mit dem Toyota Diesel gänzlich Fehlerfrei gelaufen wäre.
Bild

Benutzeravatar
petit jolie
 
Beiträge: 449
Registriert: 18.10.2006, 12:46
Wohnort: Geilenkirchen _ Auto: Citroen C1 Hdi

Beitragvon waynemao » 29.03.2011, 14:48

:D

Der 1.4 D-4D im Aygo wäre echt eine coole Sache gewesen. Schade, dass es ihn nie gab.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 22:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon McKool » 31.03.2011, 08:43

Ok, ich hatte gehofft den kleinen Fauxpas des ignorierens, dass es sich um einen C1 handelt irgendwie überspielen zu können. Hat wohl nicht geklappt, schade... :-)

Nun, ich erwarte meine harte aber gerechte Bestrafung :D :lol: 8)
Ich bin nicht dafür verantwortlich was du verstehst, nur für das was ich sage.
Benutzeravatar
McKool
 
Beiträge: 160
Registriert: 27.02.2009, 11:10
Wohnort: Traßdorf/Ilmtal

Nächste


Ähnliche Beiträge


Zurück zu Laberforum für Aygofahrer/innen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron