Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?




Heiligs Blechle - auch Karosserie genannt.

Moderator: Team

Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 04.01.2014, 21:18

Hallo,

Laut ein altes Thread (2009) soll die Öffnung für den Wischblatt hinten (an die Scheibe) 32mm Durchmesser haben.
Ist die der Aygo identisch?
Benötige Gummistopfen, weiss aber nicht welche Durchmesser...(Wischblatt kommt weg)

Danke voraus
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

von Anzeige » 04.01.2014, 21:18

Anzeige
 

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 13.01.2014, 15:37

Hilfe bitte,

Wie kann ich den Heckwischer jetzt ausbauen?
Bis hier bin problemlos gekommen, auch der Motor im Innere ist schon locker ( hängt an eine Schraube) ......aber das Tein von Außen??
Wie bekommt man diesen Plastik - Kappen weg?

ps: dieser Metall-Aufsatz (oberhalb die Kappen), der wie eine Mutter aussieht, ist total verrottet, lässt sich nicht abschrauben, auch WD40 hilft da nix...

Grüße

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon P107 » 13.01.2014, 21:55

Gute Fotos !

Das was da bei dir noch auf der Stahlwelle des Scheibenwischerantriebes hängt ist offensichtlich
die Aluminiumbuchse die sich eigentlich fest verbunden im Wischerarm befindet. Diese hat aufgrund Korrosion die Verbindung mit der Stahlwelle der Verbindung mit dem Wischerarm vorgezogen. Pack die Aluminiumbuchse mit einer Zange am besten Rohrzange und bewege diese vorsichtig hin und her das dürfte eine konisch geradverzahnte Aufnahme sein. Die sollte sich dann von der Stahlwelle lösen lassen. Anschließend kannst Du die darunter liegende schwarze Kappe entfernen und unter dieser muss sich eine Mutter befinden die Du mit dem entsprechenden Schüssel lösen kannst. Schmeiß den alten Wischerarm und die Alubuchse in die Tonne. Kauf einen neuen Wischerarm und montiere diesen mit etwas Fett auf der hoffentlich noch intakten Welle. :wink:

Wenn Du mit der Geschichte zur Vertragswerkstatt einer der drei Fahrzeughersteller fährst wird Dir u.A. "zusätzlich" der komplette Wischermotor in Rechnung gestellt !!! Und der kostet einiges :(
Zuletzt geändert von P107 am 13.01.2014, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
P107
 
Beiträge: 183
Registriert: 13.01.2013, 21:33
Wohnort: NRW

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 13.01.2014, 22:39

Danke @P107 :cheers:

Ja, es ist definitiv Alu...
Die Bildern zeigen die Büchse bereits nach eine enorme(+) Kraftanwendung...
Verwende eigentlich geeignetes Werkzeug, das sich sehr fest in solche glatten Flächen verbeißt, aber trotzdem kein Erfolg gehabt... Auch eine Menge WD40 (+ einwirken lassen) half nicht...Hatte bisschen Angst dass ich mir die Hände verletzen könnte, weil die Zugkraft fast so groß war, wie man sie an einen Kreuzschlüssel anwendet, um verrosteten Felgen zu demontieren..

Mittlerweile..unabsichtlich die darunterliegende Kappe beschädigt, und könnte die große darunterliegende Mutter schon sehen..

Danke für die Hilfe nochmals,
hoffe, morgen es hinter mir zu haben ;) [ wenn sein muss - werde es mit den Dremel aufschlitzen :twisted: ]

ps: Der Wischerarm war vorher schon Schrott.
Möchte eigentlich kein neues Teil einbauen, nur cleanen...Brauche Heckscheibenwischer überhaupt nicht... Auch rein optisch - das Teil harmoniert auf keinster weise mit den gesamten Heck des Aygo (imho).

Bis dann
lg

[nachtrag]
... Eigentlich, wozu die ganze Mühe, wenn die Einheit dauerhaft abmontiert wird.
:idea: Werde morgen versuchen die darunterliegende Kappe gänzlich zu entfernen (ausschneiden), dann die große Mutter abzuschrauben - und das Teil sollte danach frei sein..

GN
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon P107 » 14.01.2014, 14:58

Nur zum richtigen Verständnis falls noch jemand vor dem Problem steht.

Mit einer Rohrzange packen und versuchen axial abzuziehen wird schwer möglich sein.
Mit der Zange packen und dabei in Drehrichtung des Wischerarms Hin- und Her bewegen
könnte eventuell klappen kommt drauf an wie sehr das festkorrodiert ist.

Am besten mit der Zange ordentlich zupacken und vorsichtig um die Längsachse der Welle Hin- und Her bewegen
dann sollte sich die festkorrodierte Alubuchse recht gut von der Welle lösen.
P107
 
Beiträge: 183
Registriert: 13.01.2013, 21:33
Wohnort: NRW

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 14.01.2014, 16:07

Danke @P107 :)

Mein letzter Plan von gestern hat auf Anhieb funktioniert, der Motor war in 5 min runter.
Nur ein gutes Stoppel ist noch fällig - das was von eBay gekauft habe ist einfach...Müll..
Plastik-Gewinde, Plastik-Mutter, außerdem - zu kurz.

Bin erneut auf der Suche...

Hat jemand eine gute Idee, wo ich schnell sowas finden kann?

lg
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon ch!ll@ » 14.01.2014, 16:19

das hier find ich sehr schick :)
http://www.gecleant.de/shop/glasstopfen ... oyota.html
kostet halt´n bissi mehr... ;)


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 10:26

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 14.01.2014, 18:23

ch!ll@ hat geschrieben:das hier find ich sehr schick :)
http://www.gecleant.de/shop/glasstopfen ... oyota.html
kostet halt´n bissi mehr... ;)


^Danke @ch!ll@, sehr fein, gefällt mir :) Vielleicht bestelle ich so eins...
lg
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 24.01.2014, 19:09

Update:

..die oben gezeigte Glasabdeckung von "gecleant.de" passt keinesfalls für den Aygo.

Habe sie gekauft und versucht anzubringen - könnte aber leider feststellen, dass das Teil um mindestens 0,5mm grösser ist als sein sollte, nicht einmal Abschleifen kann da helfen.
Angeblich "passgenau" für Aygo und Honda Civic?...aber ganz sicher NICHT.

Auch negativ - keine Montageanleitung, man bekommt (für mind. 28 EUR) den Set mit Spezialkleber, Reiniger und Abdeckung...aber wie genau das durchzuführen ist, wird nicht erwähnt....Außerdem - von "Aygo" oder "Civic" - Text - NICHTS. Keinen Aufdruck, Nummer usw..

Zum Glück bezahle ausschließlich mit PayPal, jetzt hoffe auf eine schnelle Lösung, bezüglich der Rückgabe usw...

lg
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon Edition 2011 » 24.01.2014, 21:05

warum baut man den Heckwischer ab ????
Edition 2011
 

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 24.01.2014, 21:56

Edition 2011 hat geschrieben:warum baut man den Heckwischer ab ????


:lol: ...

1.) weil jemand eine Vorrichtung einbaut, ohne zu fragen ob es alle Fahrer es brauchen. :wink:
2.) unnötiges Ballast (komplett mit den Motor)
3.) wenn vorhanden - kann als Mängel eingetragen werden, falls Wischerblatt "abgenutzt" sei [ja, scheinbar ein Lieblingsargument für manche Prüfer..es ist SOOO gefährlich]... und wenn weg ist - braucht man nie mehr die Blätter kaufen... :wink:
4.) ..wenn man zB. über 20 Jahre schweren Laster (zT. 40t) beruflich fährt, ohne Rückspiegel, gewöhnt man sich (sowieso) nur mit Seitenspiegel zu fahren (auch parken, rangieren)...man "verliert" also die Gewohnheit/Notwendigkeit durch die Heckscheibe was sehen zu wollen...
5.) Wenn man auch noch die Heckscheibe abdunkelt mit eine 4% - Folie...hilft der Wischer auch nicht mehr viel.
6.) rein optisch gefällt manche Leute doch ohne...
7.) ...das Auto "erleichtern" (auch im wahrste Sinne) von ein weiteres nicht-Toyota - Teil :wink:
8.) ..das Ding ist außerdem....krumm :mrgreen:

LG
-------------
(edit)
..zugegeben - ^teilweise zuviel Ironie.. :wink:
Es soll trotzdem nicht heißen - Heckscheibenwischer MUSS weg, nein...nur so viel, dass dessen Ausbau genauso "richtig" ist, wie es behalten/nicht ändern..Es kommt auf die Bedürfnisse an...
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon miro » 25.01.2014, 13:02

Also ohne Heckwischer kann ich mir persönlich das nicht vorstellen. Besonders jetzt im Winter, wenn ich durch versalzene Autobahn fahre und die Heckscheibe komplett zu ist. Bin ich froh, wenn ich drüber wischen kann. Besonders wenn ich auf dem Firmenparkplatz bzw. Zuhause rückwärts einparken muss.
Aber jedem das seine :wink: :mrgreen:
miro
 
Beiträge: 423
Registriert: 16.02.2007, 20:00
Wohnort: bei Augsburg

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon ch!ll@ » 27.01.2014, 09:11

sry für den tipp... :?
ich dachte die sind gut. und ich hab auch gedacht, dass das hier im forum auch schon jemand verbaut hat...?!


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 10:26

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon daygo » 27.01.2014, 10:28

..kein Problem, es war doch meine Entscheidung es zu probieren...habe es bewusst gekauft und kann problemlos die Konsequenzen tragen :) ..außerdem hat niemand behauptet, er habe das Teil schon erfolgreich montiert. :wink:

Das komische ist, dass es eine ganze Reihe Verkäufer im Netzt gibt, die, wenn etwas schief geht - sich total verkriechen, auf nimmer wiederhören... Keine Reaktion auf Nachfragen, Beschwerde, usw...Null.

Gut dass es PayPal Käuferschutz gibt - habe bis jetzt ein Dutzend Fälle damit wieder gut gemacht.
:angel5:

lg
Benutzeravatar
daygo
 
Beiträge: 59
Registriert: 31.12.2013, 13:10

Re: Welche Gummistopfen (mm) für Wischer hinten?

Beitragvon Pole » 13.03.2014, 19:46

haste was passendes gefunden?
Pole
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.08.2012, 21:51
Wohnort: Wasserburg am Inn



Ähnliche Beiträge

Neue Lautsprecher hinten - wie anschließen?
Forum: Audioanlage
Autor: Glemssurfer
Antworten: 9
Türschloß hinten rechts defekt. Wer hat eine Idee?
Forum: Karosserie
Autor: Maik1950
Antworten: 6
Lautsprecher hinten im Ablagefach
Forum: Audioanlage
Autor: Gargoyl
Antworten: 5
Welche Felgen passen auf den C1 ?!
Forum: Felgen und Reifen
Autor: Patrickfass
Antworten: 2
Räder Vorne und Hinten tauschen?
Forum: Felgen und Reifen
Autor: cdet
Antworten: 17

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron