Wassereinbruch Aygo Kofferraum




Heiligs Blechle - auch Karosserie genannt.

Moderator: Team

Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 11.05.2019, 19:04

Es kommt Wasser an der Kofferraumwand ziemlich mittig raus, also unterhalb der Ladekante, in Fahrtrichtung rechts und auch etwas links.
Wasser läuft dann direkt in die Reserveradmulde. Von wo wird das noch kommen?

Habe erst vor wengien Monaten die 3.Bremsleuchte SEHR gut abgedichtet und hinter dem linken Rücklicht.
Auch wurde per Rückruf die linke hintere Seitenscheibe neu an den Halterungen verklebt.

Ist das evtl. noch vom linken Rücklicht oder nun von unter der Stoßstange, diesen Entlüftungsklappen evtl.? Sitzen die so hoch?

Grüße und Danke für Hinweise.
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

von Anzeige » 11.05.2019, 19:04

Anzeige
 

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon helterskelter » 13.05.2019, 09:37

Hallo!
Ich kriege meinen leider auch nicht so ganz dicht. Ich habe bis jetzt alle Rückleuchten abgedichtet (incl. 3. Bremsleuchte). Es kommt aber immer noch Wasser rein und sammelt sich in der Reserveradmulde.
Deshalb habe ich dort jetzt diese Gummistöpsel am Boden der Reserveradmulde entfernt. Dann kann sich nichts mehr sammeln. Scheinbar spritzt auch kein Wasser von unten in die Reserveradmulde oder es läuft einfach gleich wieder ab. Jedenfalls riecht es nicht mehr muffig im Auto und die Scheiben sind morgens auch nicht von innen beschlagen.
Ist zwar nur Bekämpfung des Symptoms, aber ich war die Abdichterei irgendwann leid.
helterskelter
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.04.2014, 10:27

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 13.05.2019, 19:17

Hallo Helterskelter,
so schlimm, dass ich die Stöpsel in der Reserveradmulde netfernen müsste, ist es bei mir zum Glück nicht. Also
ich werde wohl nicht umhinkommen, die Stoßstange mal abzumontieren und mir diese "Zwangs-"Entluftungsklappen schauen und die zumindest an ihrem Rahmen abdichten mit diesem Knet-Silikonband.
Auch mit der Heckplappendichtung bin ich noch ein wenig unschlüssig. Es wäre auch mögöich, dass die an ihrer tiefsten Stelle, direkt am Heckscheibenschloss etwas durchlassen könnte, ist aber noch nicht final untersucht worden von mir.
Gruß
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Aygon@ut » 13.05.2019, 20:37

Abgesehen von der höchstwahrscheinlich immer noch undichten dritten Bremsleuchte hat der Aygo noch zwei meist vergessene Wassereindrangstellen: die Scheibenanschlagpuffer neben den Rückleuchten. Rausschrauben und mit Dichtmasse einkleben. Die Zwangsentlüftungen sind zwar eine uralte Serviceaktion von Toyota, aber die sind als Wasserquelle eher unwahrscheinlich.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 433
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 14.05.2019, 18:44

uh, ja, hatte ich vergessen zu erwähnen.
Neben der 3.Bremsleuchte und dem linken Rücklicht hatte ich auch die beiden Scheiben-Anschlagspuffer mit dieser 3mm Butylrundschnur und nicht nur einer Lage jeweils abgedichtet. Beim 3.Bremslicht hat es sich dann sogar über NAcht noch etwas weiter rausgedrückt, sodass ich sogar noch etwas davon wegnehmen konnte. DAS 3.Bremslicht ist, zumindest bei mir, definitiv dicht!

Gruß
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Aygon@ut » 16.05.2019, 00:31

dann bleibt nur noch die harte Methode: Fzg innen weitgehend strippen und mit Taschenlampe bewaffnet durch eine Waschstraße (keine Portalanlage) fahren und halt hinten reinlegen und beobachten. Zur Not mehrfach durchfahren.
Die Alternative mit Wasserschlauch abspritzen bzw Rasensprenger beregnen macht nur bei extrem weichen Wasser Sinn.

Diese Firma bietet eine professionelle Beregnungsanlage für PKW an. Einen Betrieb der eine hat, kenne ich: Ford Sorg in Fulda.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 433
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 16.05.2019, 20:58

Wo kommst du denn her, wenn du Ford Sorg in Fulda kennst?
Gruß
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Aygon@ut » 19.05.2019, 00:58

Ich? Aus Schwaig (bei Nürnberg). Den Ford Sorg bzw die Beregnungsanlage kenne ich weil ich mich beruflich mit Werkstattausrüstung beschäftige.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 433
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon stephanix » 21.05.2019, 20:56

Hallo
Ich hab auch noch was anderes gefunden wo das Wasser eindringen kann. Die Dichtung weg nehmen und die zwei Bleche mit nem Klebeband Überkleben und die
Dichtung wieder aufschieben. Das Wasser geht in den Spalt der 2 Bleche,

Grüsse Stephanix
stephanix
 
Beiträge: 21
Registriert: 11.06.2007, 20:05
Wohnort: Auf der rauen Alb

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon stephanix » 21.05.2019, 22:07

Hallo
Ich hab auch noch was anderes gefunden wo das Wasser eindringen kann. Die Dichtung weg nehmen und die zwei Bleche mit nem Klebeband Überkleben und die
Dichtung wieder aufschieben. Das Wasser geht in den Spalt der 2 Bleche,

Grüsse Stephanix
stephanix
 
Beiträge: 21
Registriert: 11.06.2007, 20:05
Wohnort: Auf der rauen Alb

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 21.05.2019, 23:36

Hi Stephanix,
welche Dichtung und welches Blech meinst du?
Gruß
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon stephanix » 22.05.2019, 22:15

Hallo Carsten
Sorry ich meine Die Kofferraum/ Heckscheiben Dichtung . Wenn du die weg machst siest du 2 Bleche .
Da ist bei mir das Wasser dazwischen rein gelaufen :bounce: :bounce: :bounce: . Hab dann ein 20mm breite Klebeband über die 2 Bleche geklrbt und die Dichtung wieder aufgeschoben. :lol:

Grüsse Stephan
stephanix
 
Beiträge: 21
Registriert: 11.06.2007, 20:05
Wohnort: Auf der rauen Alb

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 23.05.2019, 19:33

Guter Tip, werde ich auch mal umsetzen.
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon Charly1 » 07.06.2019, 20:06

Es scheint bei Unserem wohl an mindestens 2 Stellen unter der Heckklappengummidichtung hindurch zu kommen. Habe einmal Wasser links neben dem Heckscheibenschloss und am/unter dem Heckscheibenschloss selbst ausfindig gemacht nach der Waschstraße. Läuft dann runter in die Reserveradmulde.
(Fenster und Griff und Scheibenwischmotor und auch Dachhimmel sind trocken, daher kommt es nicht.)

Silikon oder Kleber wird es hoffentlich dann final lösen. :blackeye:

Grüße
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 165
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Wassereinbruch Aygo Kofferraum

Beitragvon P107 » 07.06.2019, 22:01

Man Man Man,

die Geschichte mit dem Wassereintritt in die Fahrzeuge (Bj. 2005 - 2014) ist hier hinreichend bekannt !
Einfach mal mit der Suchfunktion arbeiten !! Warum muss man alles doppelt und dreifach durchkauen ?

Wünsche angenehme Pfingstfeiertage :wink:
P107
 
Beiträge: 190
Registriert: 13.01.2013, 21:33
Wohnort: NRW

Nächste


Ähnliche Beiträge

Dauer-Plus gesucht im Kofferraum
Forum: Innenausstattung
Autor: NFB
Antworten: 17
Kofferraum Abdeckung
Forum: Alles über den Aygo
Autor: tamkat
Antworten: 5
Toyota Aygo Wassereinbruch
Forum: Karosserie
Autor: wateraygo
Antworten: 6
Kofferraum wieder nass!
Forum: Karosserie
Autor: Lukasarts
Antworten: 12
Kofferraum lässt sich nur mit dem Funkschlüssel entriegeln
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: rasagal
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron