NEWBIE braucht Kaufberatung Unfallauto...




Heiligs Blechle - auch Karosserie genannt.

Moderator: Team

NEWBIE braucht Kaufberatung Unfallauto...

Beitragvon schmaler68 » 22.01.2009, 20:42

Hallo Leute,
ganz nettes Forum hier.

Ich suche für meine Lebensgefährtin einen C1, Aygo oder 107 weil wir den ganz knuffig finden und zudem sparsam und absolut für unsere Zwecke ausreichend.
Da ich aber extrem-Bastler bin (Oldtimer etc.) möchte ich mir gerne einen zerdrückten C1/Aygo/107 wieder richten...

Nun meine Frage an die Profis hier:

Worauf muss ich besonders achten wenn ich mir einen Unfall C1 etc. kaufe?
Sind die Airbags wirklich so billig?
Wenn die ausgelöst sind, was ist dann zu beachten?
Muss das Steuergerät neu?
Die Sensoren neu? (wo sitzen die bei unseren kleinen)?
Ist ein ausgelöster Sitzbag preiswert zu richten?

Oder ist generell abzuraten, wenn die Airbags offen sind.
Manchmal sind die Airbags ja schon auf wenn nur die Stoßstange schief sitzt...

Wo bekommt man günstig gebrauchte Teile her?

Freue mich auf Eure netten Zuschriften,
Grüßle Kay
schmaler68
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2009, 20:28
Wohnort: Nagold

von Anzeige » 22.01.2009, 20:42

Anzeige
 

Beitragvon cdet » 23.01.2009, 20:15

Hmm,
es gibt doch auch einfachere Methoden,
seine Lebensgefährtin zu entsorgen...

Bei einem ausgelösten Airbag muß der Bums ja schon heftig gewesen sein,
da hätte ich Angst vor Rahmenschäden.

Ansonsten: keine Ahnung zu deinen Fragen.
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Hat sich erledigt...

Beitragvon schmaler68 » 27.01.2009, 21:44

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die Hilfreichen Tipps per PN und Mail.

Wir hatten jetzt beschlossen den Rabatt von 1400Euro bei Citroen zu nutzen und haben uns einen verfügbaren Airdream Style 5-Türer in Rot mit Klima und CD-Paket gekauft.

Die Preise für verformte C1/Aygo und 107ner sind so hoch das es sich kaum lohnt die zu richten. Die Ersatzteile sind ebenfalls viel zu teuer.

Ich hoffe das der C1 uns lange Freude macht,
Bilder folgen demnächst.

Vielen Dank noch Grüßle Kay
schmaler68
 
Beiträge: 11
Registriert: 22.01.2009, 20:28
Wohnort: Nagold

Beitragvon Insomnia » 28.01.2009, 12:34

Schade, dass fast nur Tips per PN kamen. Hätte mich auch interessiert.
***********
Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung.
Bild
Benutzeravatar
Insomnia
 
Beiträge: 413
Registriert: 12.12.2006, 12:46
Wohnort: NRW ........*AYGO BLACK*

Beitragvon Patitwelve » 29.01.2009, 07:38

Toller Thread.... :roll:

Generell sagt man doch, dass bei offenen Airbags meist ne Reperatur zu teuer kommt! ->wirtschaftlicher Totalschaden.
Benutzeravatar
Patitwelve
 
Beiträge: 1388
Registriert: 28.11.2007, 21:32
Wohnort: Paderborn - Innenstadt

Beitragvon ohti » 29.01.2009, 11:21

Insomnia hat geschrieben:Schade, dass fast nur Tips per PN kamen. Hätte mich auch interessiert.


mich ebenso :(
<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/289510.html" target="_blank"><img src="http://images.spritmonitor.de/289510.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"></a>
C1 Desire 5-türig rot SensoDrive
Benutzeravatar
ohti
 
Beiträge: 149
Registriert: 21.08.2008, 23:32
Wohnort: Alpenostrand

Beitragvon Aygo Team » 29.01.2009, 14:23

Ich arbeite in einer Autoverwertung. Einen Aygo, C1 oder 107er hatten wir noch keinen.

Aber zum Thema Airbag kann ich sagen:

Beifahrerairbag ausgelöst bedeutet bei vielen Autos, dass ein neues Armaturenbrett fällig wird. Der Deckel des Airbags ist nämlich fast immer Bestandteil des Armaturenbretts.

Wenn Sitzairbags ausgelöst haben, ist ebenfalls bei den meisten Autos ein neuer Sitz fällig, wie beim Armaturenbrett ist der Deckel Bestandteil des Sitzes.

Beim Steuergerät kommt es auf die Funktionsweise an, da kann vermutlich nur Toyota etwas dazu sagen. Aber auch hier ist es bei den meisten Autos so, dass bei nur einem ausgelösten Airbag bereits das Steuergerät ersetzt werden muss.

Generell ist es tatsächlich so, dass ein Unfallwagen mit offenen Airbags recht kostspielig in der Reparatur ist.
Zumal in Deutschland keine gebrauchten Airbags verkauft werden dürfen. Und Airbags somit auch nur von Fachwerkstätten eingebaut werden können.
Gruß vom Bodensee

Benutzeravatar
Aygo Team
 
Beiträge: 148
Registriert: 30.06.2008, 20:01
Wohnort: Bodensee ---- Aygo Team, 5-Türer



Ähnliche Beiträge

Kaufberatung "Spar-Sommerreifen"
Forum: Felgen und Reifen
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 17
Vergleichstests die die Welt nicht braucht...
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: Citruskraft
Antworten: 5
Neuling braucht Hilfe beim Auswahl der Komponenten!
Forum: Audioanlage
Autor: cfragers
Antworten: 2
Kleine Subwoofer-Kaufberatung?
Forum: Audioanlage
Autor: Jana
Antworten: 8
[C1 Kaufberatung] Preis angemessen?
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: rabbi
Antworten: 8

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron