Nach Unfall - Frontstoßstange demontieren - Aber Wie?!?




Heiligs Blechle - auch Karosserie genannt.

Moderator: Team

Nach Unfall - Frontstoßstange demontieren - Aber Wie?!?

Beitragvon Johannes » 21.01.2009, 18:19

Hallo zusammen!

Heute rutschte meine Freundin mit ihrem C1 bei Schnee leider in den Graben und jetzt sind die beiden Ecken der Frontstoßstange aus den "Führungsschienen" der Kotflügel rausgesprungen.

Morgen möchte ich nunmal die Frontstoßstange demontieren, um mir einen Überblick verschaffen zu können, ob denn auch drunter was kaputt ging...!!!

Leider konnte ich dazu nichts finden, aber ich hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann!


Wie bekomme ich die Frontstoßstange an nem 2006er C1 HDI ab, ohne etwas zu beschädigen?!? Gibt es was spezielles zu beachten?!?

Danke und Viele Grüße aus Passau,
Johannes
Johannes
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2008, 19:01

von Anzeige » 21.01.2009, 18:19

Anzeige
 

Beitragvon maYgO » 21.01.2009, 18:49

Im Prinzip musst einfach alles Schrauben lösen die das Frontend mit dem Rest verbinden und von unten musst den Interbodenschutz vorne ganz entfernen sind um die 8-10 Schraueb nallein der Schutz. Wennd den weg hast wirds schon was labiler. Musst in den Radkästen eben die Stöpsel sind das glaub nur auch raus machen und von oben noch paar Schrauben.
Wie gesagt einfach alles was du findest raus machen =)
Benutzeravatar
maYgO
 
Beiträge: 2718
Registriert: 16.03.2008, 13:31
Wohnort: Plochingen

Beitragvon Johannes » 21.01.2009, 18:58

@maYgO: Danke Dir!

Weißt Du, ob mir dazu ein Rangierwagenheber ausreicht oder benötige ich dazu ne Hebebühne?!?


Danke und Viele Grüße,
Johannes
Johannes
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2008, 19:01

Beitragvon zedl » 21.01.2009, 19:31

also wenns wie beim Aygo is ists ziemlich einfach

oben im Motorraum die Schrauben lösen und ich hab keinen Wagenheber gebraucht für unten da kommt ma wenn man sich drunterlegt eig gut hin

und im Radkasten sind noch Schrauben

ist aber besser wenn du zu 2. bist beim Abnehmen

ist aber ziemlich simple die Stoßstange zum wegbaun
Benutzeravatar
zedl
 
Beiträge: 497
Registriert: 12.07.2008, 17:54

Beitragvon Johannes » 21.01.2009, 20:54

Alles klar, Super Vielen Dank für Eure Hilfe! :)

Dann werd ich Morgen einfach mal schaun, wird scho klappen... 8)


Danke und Viele Grüße aus Passau,
Johannes :D
Johannes
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2008, 19:01

Beitragvon maYgO » 21.01.2009, 21:33

jo wie der zedl gesagt hat, wagenheber nicht unbedingt von Nöten, kannst aber auf einer Seite was anheben dann ists noch n Stück simpler und am Besten zu zweit runter heben, einfach um sicher zu gehn.

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
maYgO
 
Beiträge: 2718
Registriert: 16.03.2008, 13:31
Wohnort: Plochingen

Re: Nach Unfall - Frontstoßstange demontieren - Aber Wie?!?

Beitragvon crass » 21.01.2009, 22:59

edit oops- Das sollte ne PN werden
Toyota Aygo:
Honda Innova: Bild
Benutzeravatar
crass
 
Beiträge: 495
Registriert: 30.10.2006, 00:17
Wohnort: Gelsenkirchen Aygo Cool, rauchgrau, 5trg

Beitragvon Johannes » 22.01.2009, 18:42

Danke @ All das abbauen und anschließende wieder draunbaun der Stoßstange hat einwandfrei geklappt, Recht herzlichen Dank dafür! :)

ein besonderer Dank gilt "crass", der mir eine super Anleitung per Email zukommen lassen! Dankeschön! :)


Weiterhin Viel Spaß und Allzeit Gute Fahrt!

Gruß Johannes aus Passau 8)
Johannes
 
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2008, 19:01

Beitragvon tippi67 » 30.04.2011, 07:10

Hallo,
ich möchte bei dem C1 meiner Frau die Hupe verändern.
Da muss was böseres eingebaut werden. :evil:
Aber wie bekomme ich diese blöde Stossstange ab? :?:
Ich hatte schon alle Schrauben (oben, unten und an den Seiten) herausgedreht aber irgendwo ist sie noch geclipst oder so. :roll: Johannes, du hast doch von crass eine Montageanleitung bekommen, kannst du mir diese zukommen lassen oder hat einer von Euch anderen einen Tip für mich? :idea:

gruß
tippi67
tippi67
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2011, 07:02

Beitragvon maYgO » 30.04.2011, 22:41

Um zur Hupe zu kommen genügt es den Unterboden zu entfernen...
Benutzeravatar
maYgO
 
Beiträge: 2718
Registriert: 16.03.2008, 13:31
Wohnort: Plochingen

Beitragvon JPT » 28.05.2011, 20:05

In den Radkästen sind noch kleine "Schrauben".
Ist ein Kreuzschlitz drin, einfach dran drehen, irgendwann kann man die rausziehen. Ein Gewinde ist eigentlich nicht vorhanden.
Bild
Benutzeravatar
JPT
 
Beiträge: 52
Registriert: 17.06.2010, 20:14



Ähnliche Beiträge

Kleine, aber feine Aufwertung ...
Forum: Karosserie
Autor: MadMaxII
Antworten: 5
Türinnenverkleidung demontieren
Forum: Innenausstattung
Autor: DierkS.
Antworten: 3
Kleine, aber feine Aufwertung ...
Forum: Karosserie
Autor: MadMaxII
Antworten: 0
Frontwischer kompl. demontieren
Forum: Karosserie
Autor: maYgO
Antworten: 9
Peugeot 107 älter, aber neu im Forum
Forum: Neue Mitglieder
Autor: KarlKoch
Antworten: 16

Zurück zu Karosserie

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron