Tipp Sitzbezüge Schonbezüge Aygo C1 107




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Tipp Sitzbezüge Schonbezüge Aygo C1 107

Beitragvon dr.goo » 04.09.2008, 10:13

Moinsen!

VORSPIEL:
Lange habe ich alles durchwühlt (auch das Forum), um Sitzbezüge zu finden, die was taugen. Toyota sagte mir, es gäbe keine und man solle auch keine verwenden (Sicherheit, Seitenairbagauslösung etc), Peugeot hat auch keine im Programm, hatte aber keine Bedenken wegen der Sicherheit (haben ja geprüfte "Platz-Nähte") und Citroen, ja bei Citroen gibt es was! Schlußendlich bin ich bei zwei hängen geblieben:

Die altbekannten aus der e-bucht, komplett 217,- €, konnte sie mir montiert ansehen und muss sagen, passen tun sie schon, nur so 100% nun wieder auch nicht. Optik ist o.k., Materialanmutung könnte für den Preis besser sein! Die Bezüge "fallen auf", da sie sich von den originalen Bezügen optisch deutlich unterscheiden.

TIPP:
Ich bin das Wagnis eingegangen und habe beim Citroen-Händler eine bestellt. (Die gibt es entweder für ungeteilte oder für geteilte Rückenlehne der Rücksitzbank). Kosten ca. 185,- € komplett (also beide Vordersitze, Rücksitzbank und die beiden hinteren Kopfstützen)! Es gibt nur eine Farbvariante, das Muster folgt dem Originalbezug sehr deutlich, sprich die Wangen schwarz, das Mittelteil schwarz mit dezentem weißen Muster. Aufgezogen sind diese erst auf den dritten Blick als Schonbezüge zu erkennen. Passen sehr gut und sind sauber verarbeitet. Sehr schön finde ich, dass die kunststoff-Seitendeckel der Seitenairbags in den Vordersitzen NICHT abgedeckt werden, sondern ausgespart sind. Ein kleiner kunststoffspatel liegt bei, um den Sitzbezug hier zwischen Polster und Deckel reinfummeln zu können. Das Ergebnis: Sieht aus wie der Originalbezug, klasse! Materialanmutung ist auch besser als bei denen aus der Bucht (meiner Meinung nach) und die Bezüge haben einen senkrechten Abnäher mitten in der Lehne, was dazu führt, dass der Trampolineffekt aufgrund der hohlgeformten Rückenlehne nicht so deutlich ist, wie bei den üblichen, aus einem Teil genähten Sitzbezügen. Die Rückseite der Vordersitzbezüge haben je eine kleine Tasche, so dass die hinteren Pasagiere auch noch eine zusätzliche Verstaumöglichkeit dazugewonnen haben. Was soll ich sagen, ich bin begeistert. In den Sitzflächen sind dickere Schaumstoffpolster eingearbeitet als üblich, man sitzt weicher und höher, aber keineswegs schwammiger oder gar ohne Seitenhalt.

Jetzt müssen sie nur noch beweisen, wie lange sie halten. Trotz des hohen Preises muss ich sagen, dass es sich lohnt. Der Ramsch bei den üblichen Verdächtigen für 20,- € ist da qualitativ Lichtjahre entfernt. Schade für jeden Cent!

DATEN:
"Sitzbezug ""Sandracite"" aus Webstoff"
[Art.-Nr. 9429ZG]
• mit einteiliger Rücksitzbank
Preis: ca. € 173.00

"Sitzbezug ""Sandracite"" aus Webstoff"
[Art.-Nr. 9429ZH]
• mit 50/50 teilbarer Rücksitzbank
Preis: ca. € 185.00

Viel Spaß damit!
dr.goo
Aygo, rot, 5-trg.
dr.goo
 
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2008, 10:36
Wohnort: Erlangen

von Anzeige » 04.09.2008, 10:13

Anzeige
 


Ähnliche Beiträge

Tipp: Pioneer Radio DEH-P5800MP + Pioneer Subwoofer TS-WX22A
Forum: Audioanlage
Autor: Hawe001
Antworten: 34
Neue Sitzbezüge
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 12
Sitzbezüge wechseln ?
Forum: Karosserie
Autor: --Andreas--
Antworten: 5
Sitzbezüge & Fußmatten
Forum: Innenausstattung
Autor: Minty
Antworten: 5
Sitzbezüge Dsschungel! Liste der Möglichkeiten!
Forum: Innenausstattung
Autor: Sliyan
Antworten: 1

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron