Tacho justieren... tachowechsel




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Tacho justieren... tachowechsel

Beitragvon KimBo K. » 05.04.2012, 09:43

also... ich hab mal aus gegebenen anlass im autohaus angerufen und gefragt ob die den drehen können bei nem tacho wechsel...
weil der tachostand nich wie bei richtigen autos im steuergerät verankert ist sondern im tacho selber...
-> das war spaß mir den "richtigen autos" :roll:

- "nein, das können und dürfen wir nicht!"
- "was macht ihr dann wenn nen neuer tacho rein kommt wenn der kaputt is?"
- "dann wird der alte tachostand im scheckheft hinten vermerkt und der neue hat dann 0km drauf... ebenso bei nem gebrauchten, nur muss man dann immer gegenrechnen..."

er gab mir dann ne telefonnummer von ner firma die tachos dreht...
- "klar... kost 100€ einfach vorbei bringen... mit auto kosts 150€"

aaaaaalter... die haben da 2min arbeit... die vöchel!
mfg Frank
Benutzeravatar
KimBo K.
 
Beiträge: 222
Registriert: 19.08.2010, 23:23
Wohnort: Leipzig | St. Egidien

von Anzeige » 05.04.2012, 09:43

Anzeige
 

Beitragvon HomerSimpson » 05.04.2012, 09:49

Tja, die wissen halt auch wie man sein Geld verdient..

Wer mit seinem Tachostand beim Verkauf betrügen will und z.B. ein 200.000 km Auto mal eben auf 100.000 km setzt, für den sind die 100€ doch nichts.
Benutzeravatar
HomerSimpson
 
Beiträge: 1141
Registriert: 09.10.2011, 17:44
Wohnort: Kassel      Auto: Aygo Blue

Beitragvon KimBo K. » 05.04.2012, 11:18

das mag wohl sein... aber für das was ich will isses wahnsinn... :roll:
mfg Frank
Benutzeravatar
KimBo K.
 
Beiträge: 222
Registriert: 19.08.2010, 23:23
Wohnort: Leipzig | St. Egidien

Re: Tacho justieren... tachowechsel

Beitragvon brokenlink » 05.04.2012, 11:18

KimBo K. hat geschrieben:also... ich hab mal aus gegebenen anlass im autohaus angerufen und gefragt ob die den drehen können bei nem tacho wechsel...
weil der tachostand nich wie bei richtigen autos im steuergerät verankert ist sondern im tacho selber...
-> das war spaß mir den "richtigen autos" :roll:

- "nein, das können und dürfen wir nicht!"
- "was macht ihr dann wenn nen neuer tacho rein kommt wenn der kaputt is?"
- "dann wird der alte tachostand im scheckheft hinten vermerkt und der neue hat dann 0km drauf... ebenso bei nem gebrauchten, nur muss man dann immer gegenrechnen..."

er gab mir dann ne telefonnummer von ner firma die tachos dreht...
- "klar... kost 100€ einfach vorbei bringen... mit auto kosts 150€"

aaaaaalter... die haben da 2min arbeit... die vöchel!


jo so sieht es aus.

Nur wenn du neuen Tacho kaufst, dann kostet es dich keine 100 euro sonder mal schnelll über 500 euro.

Da lohnt es sich doch einen Tachon gebraucht zu kaufen und dann nach stellen.

Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, aber auf dem Tacho steht eine Nummer und die muss mir irgendwas auf dem Auto übereinstimmen.

Keine Ahung wie und was genau da gemacht wird. Nur kostet min. 70 euro.
brokenlink
 
Beiträge: 913
Registriert: 29.12.2011, 14:00
Wohnort: Hannover



Ähnliche Beiträge

suche TACHO ~38tkm
Forum: Suche
Autor: 1Striker1
Antworten: 5
Auto auch ohne Tacho noch fahrbar?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: maYgO
Antworten: 23
Endlich tiefer und neuer Tacho
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: tazman
Antworten: 45
Tacho für Aygo / C1 / 107 in blau
Forum: Biete
Autor: KarlKoch
Antworten: 16
Tacho
Forum: Biete
Autor: Japan_Freak
Antworten: 4

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron