Scheiben beschlagen bei eingeschalteter Heizung




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Scheiben beschlagen bei eingeschalteter Heizung

Beitragvon Vaterstettener » 03.11.2019, 15:03

Hallo in die Runde
heute ist bei meinem C1, BJ2015, 20tsd km während der Fahrt plötzlich die Front- sowie die Seitenscheiben stark beschlagen (Außentemperatur 11 Grad).
Mit eingeschalteter Klimaanlage war schnell freie Sicht.
Wenig später wurde es HEiß im Auto, obwohl die Heizung ausgeschaltet war. Durch NULLSTELLUNG der Lüftung und Öffnen der Fenster wurde es dann erträglich.
Dennoch- bei ausgeschalteter Klimaanlage beschlug die Frontscheibe innerhalb einer Minute.

Woher kommt die Feuchtigkeit?
Der Innenraum ist trocken, Beschädigungen nicht erkennbar.
Im Internet habe ich den Wärmetauscher als mögliche Fehlerquelle ausfindig gemacht. hat jemand damit Erfahrung oder kennt andere mögliche Fehlerursachen.

Ich danke Euch!!
Thomas
Vaterstettener
 
Beiträge: 2
Registriert: 11.02.2018, 18:31

von Anzeige » 03.11.2019, 15:03

Anzeige
 

Re: Scheiben beschlagen bei eingeschalteter Heizung

Beitragvon Charly1 » 04.11.2019, 08:06

Hallo Thomas,
ja richtig, man mag es kaum glauben, aber die Klimanalage an ist ein sehr probates Mittel, die Luftfeuchtigkeit von der Frontscheibe (Scheiben generell) weg zu holen.

Das plötzliche Beschlagen könnte von den Insassen selbst kommen durch Atemluft und ggf. auch nassen Schuhen.
Wenn dann noch nur auf Umluft geschaltet ist, dann steigt die Luftfeuchtigkeit in der Innenraumluft recht flott an.
Kommen dann noch kalte Scheiben vond er NAcht oder dem Fahrtwind damit in Kontakt, so kondensiert die Luftfeuchte direkt an der Scheibe aus.

Drum nach Möglichkeit zu Fahrtbeginn nur Luft von aussen ansaugen lassen und ein paar Zentimeter das Fenster oben öffnen oder gar Schiebedach auf, falls vorhanden. Dann kann die wärmste Luft, die auch immer die feuchteste ist, noch oben aus dem Auto abziehen. Ist der Motor dann ein paar Kilometer gefahren und die Heizung heizt auch schon gut, dann wird die Frontscheibe damit auch ausreichend angewärmt und es wird kaum mehr Wasser dort kondensieren.

Was man generell zur kalten und nassen Jahreszeit immer machen sollte, mindestens mal einige 100m vor Fahrtende die Heizung aus zu stellen und Fenster auf, damit die warme Luft (die immer auch feuchter ist durch z.B. Atemluft der Insassen oder deren nassen Schuhsohlen etc.) noch raus kann und sich nicht dann beim nächtlichen Innenraumabkühlen an die kalte Scheibe hängt oder in die Polster wandert. Damit beugt man auch Frost an der Scheibe von innen vor.

Woran ein plötzliches Aufheizen herrühren kann, das kann ich dir nicht sagen. Ein Defekt ist freilich zusätzlich nicht auszuschließen, wenn sowas sonst noch nie so deutlich und uerwartet aufgetreten ist.

Grüße
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 158
Registriert: 17.07.2018, 12:32

Re: Scheiben beschlagen bei eingeschalteter Heizung

Beitragvon pietschie » 06.11.2019, 09:56

Wirklich überall geschaut wegen Feuchtigkeit? Fussmatten hoch gehoben alle und gefühlt? Reserverad hinten trocken? Rücklichter trocken?
pietschie
 
Beiträge: 8
Registriert: 15.01.2018, 15:54
Wohnort: 02827 Görlitz



Ähnliche Beiträge

Innenraumbeleuchtung, rot, unter Heizung und Fußraum
Forum: Innenausstattung
Autor: supergrobi900
Antworten: 8
Leistung der Heizung bzw. Klimaanlage
Forum: Innenausstattung
Autor: nochsoeiner
Antworten: 24
Getönte Scheiben hinten
Forum: Innenausstattung
Autor: TJ68
Antworten: 7
Scheiben tönen
Forum: Karosserie
Autor: AygoAngel
Antworten: 72
Seit gestern Abend riecht die Heizung nach verbranntem Öl b
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: Addiulli
Antworten: 9

TAGS

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron