Schaltknauf auswechseln




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Schaltknauf auswechseln

Beitragvon SilverBlue » 26.02.2013, 20:08

Mitte März kommt mein blauer Aygo Cool und ich möchte gerne den original Schaltknauf gegen einen stylischeren austauschen (z.B dieser hier: http://www.ebay.de/itm/Toyota-Aygo-Lede ... 4431wt_963)

Meine Frage: Wie schwer ist der Austausch und was genau muss ich beachten?
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

von Anzeige » 26.02.2013, 20:08

Anzeige
 

Beitragvon DierkS. » 28.02.2013, 10:40

Den Originalen kannst du runter schrauben. Und der Schaltsach ist nur geklipst, den kannst du einfach raus machen, wenn der Schaltknauf runter ist.
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 20:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon SilverBlue » 28.02.2013, 12:24

Okay, also Du meinst ich bekomme es hin? :roll:
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon ch!ll@ » 28.02.2013, 12:46

das kommt drauf an, ob du eine oder mehrere linke hände hast ;)

die beleuchtung musst du ja auch noch anschließen.
frag doch mal beim verkäufer, ob die nicht vielleicht ne anleitung o.ä. haben...


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 09:26

Beitragvon SilverBlue » 28.02.2013, 14:11

Ich versuche es einfach mal ;-)

Stimmt, die Beleuchtung muss ja auchnoch angeschlossen werden... wenn ich den original Schaltknauf abmontiere, finde ich darunter entsprechende Möglichkeiten was anzuschließen oder muss der Kabel irgendwo neuverlegt werden?
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon bluedog » 28.02.2013, 14:34

Wo soll die Anschlussmöglichkeit denn herkommen? Bei Automatik gibts sowas sicher. Dafür ist da dann der Schaltsack überflüssig.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 17:46

Beitragvon miro » 28.02.2013, 14:36

Da musst du dir schon ein Kabel ziehen. Denn mehr als die Schaltkulisse wirst du nicht finden. :wink:
miro
 
Beiträge: 423
Registriert: 16.02.2007, 19:00
Wohnort: bei Augsburg

Beitragvon SilverBlue » 28.02.2013, 15:36

Ohje, dann suche ich besser mal nach einer Anleitung =D
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon ML aus H » 28.02.2013, 18:26

Den Rahmen des "nur" eingeclipsten Schaltsackes macht man ruck zuck kaputt, wenn man an der falschen Stelle zieht bzw. hebelt. Ich würde den Schaltknauf abschrauben und dann die ganze Mittelkonsole wegnehmen. Dies geht ganz einfach: die Schraube hinter dem Schaltknüppel abschrauben und dann hinten anheben. Sie rutsch dann vorne aus den Clipsen raus. Eventell musst du noch den Schaltknüppel nach vorne bewegen, damit die Mittelkonsole drübergeht. Dann hast du alles in der Hand und siehst auch wie der Rahmen des Schaltsackes eingeclipst ist. Abnehmen musst du die Mittelkonsole sowieso, damit du die Beleuchtung anschließen kannst (wer's braucht :wink: ).
Zuletzt geändert von ML aus H am 01.03.2013, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Michael
Benutzeravatar
ML aus H
 
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2011, 14:44
Wohnort: Mühlheim am Main

Beitragvon SilverBlue » 28.02.2013, 19:40

Vielen Dank ;-) Ich probiers dann mal so ;-)
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon SilverBlue » 13.03.2013, 08:41

Also, ich habe mich jetzt doch gegen eine Beleuchtung entschieden.

Ich möchte einfach nur einen anderen (schöneren ;-)) Schaltknauf haben, der stabil und angenehm in der Hand liegt. Habt ihr Empfehlungen für einen? Das Angebot im Internet ist ja riesiggroß. Habe mir schonmal diesen hier ins Auge gefasst: http://www.atu.de/shop/Schaltknauf-Vict ... ber-VC3022

Und einen anderen Schaltsack (oder nennt man das Manschette?) hätte ich dann auch gerne, aber da habe ich leider keinen passenden gefunden. Die auf Amazon kommen alle aus dem Ausland und sehen auch nicht gerade hochwertig aus :-( Habt ihr nen Tipp für einen hochwertigen Schaltsack?

*SilverBlue*
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon On_You » 13.03.2013, 20:21

Hi!
Der ICT Schaltknauf ist eine Klasse für sich. Habe selbst einen mit roter Beleuchtung verbaut. Die Verarbeitung ist echt sehr gut.

Schau mal hier:
http://www.drehwurm.ch/Dateiablage/Aygo ... eitung.pdf

Bitteschön :P
On_You
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.04.2012, 14:46

Beitragvon ch!ll@ » 14.03.2013, 08:00

wow, super anleitung!
wenn mal geld für sowas über sein sollte, werd ich mich mal dran machen ;)


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 09:26

Beitragvon SilverBlue » 14.03.2013, 15:44

Habe mir jetzt einen blauen Schaltknauf von ATU gekauft: http://www.atu.de/shop/Tuning-w5359/Inn ... lau-VC3080

Leider hatten die keine Schaltsäcke, denn der standartmäßig eingebaute Schaltsack gefällt mir absolut nicht :-(

Hat jemand nen Tipp, woher ich Schaltsäcke passend für den Toyota Aygo herbekomme? Im Internet finde ich nur Anbieter, die im Ausland sitzen und mind 1-3 Wochen Lieferzeit haben :-(
SilverBlue
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.02.2013, 16:28
Wohnort: NRW

Beitragvon On_You » 14.03.2013, 16:52

On_You
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.04.2012, 14:46

Nächste


Ähnliche Beiträge

Schaltknauf
Forum: Innenausstattung
Autor: Paradoxtom
Antworten: 8
Schaltknauf
Forum: Innenausstattung
Autor: Aygo Club
Antworten: 108
Leuchtender Schaltknauf
Forum: Innenausstattung
Autor: P-Lectro
Antworten: 8
wie kann man abgesägten schaltknauf wieder rückgängig machen
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: calotchro
Antworten: 8
Schaltknauf
Forum: Biete
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron