Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Japan_Freak » 06.09.2015, 18:05

Hi,
ich weiß nicht ob es hier auch vielen so wie mir ergangen ist. Nach einigen technischen Änderungen meines Aygos 2006 wie zB. Tempomat, Audioanlage(BT,DAB+,etc), Sitzheizung, Abdichtung des Hecks, Schalldämmung hat meine Servolenkung den Geist aufgegeben. Die P/S Leuchte leuchtete dauerhaft, dieses Problem kennen hier bestimmt viele.
Schuld für den Ausfall der Servolenkung sind zwei Relais welche defekt waren, ein bekanntes Problem der Drillinge (C1, 107, Aygo).
Falls ihr Interesse an einer Reparaturanleitung habt, Umgang mit dem Lötkolben und Schraubendreher vorausgesetzt, lade ich eine bebilderte Reparaturanleitung samt einer Liste der benötigten Ersatzteile hoch.
Gruß
Mx-5 NBFL 1,9 Sport---> Streckenfahrzeug
Mx-5 NB 1,9 ---->Sommerfahrzeug
AyGo ------> Winterfahrzeug
Ein Hoch auf JAPAN!
Japan_Freak
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2012, 12:43

von Anzeige » 06.09.2015, 18:05

Anzeige
 

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Max 110 » 06.09.2015, 22:45

Hallo

Natürlich würde ich mir so etwas wünschen. Auch wenn ich dort zur Zeit kein Problem habe.
Benutzeravatar
Max 110
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.08.2014, 09:51

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Wundertüte » 07.09.2015, 07:24

Obwohl ich den Fehler noch nicht hatte, bin ich an allen Arten der Selbsthilfe interessiert.
Und ich glaube, es geht hier vielen so, auch wenn die meisten noch im Urlaub zu sein scheinen...
Also immer rein mit Reparaturanleitungen aller Art !
Benutzeravatar
Wundertüte
 
Beiträge: 69
Registriert: 17.08.2011, 09:33

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Japan_Freak » 08.09.2015, 12:59

Bilder gibt es auf meiner Googleplusseite.
Steuergerät der Servolenkung reparieren:

Benötigtes Werkzeug:

Lötkolben
-Lötzinn
-10 mm Maulschlüssel/Ratsche
-Kreuzschlitz Schraubendreher
-Ersatzrelais (hier 12,60 €)


Schritte der Reparatur:

-Ausbauen lösen der zwei 10 mm Sechskantschrauben (links neben dem Lenkrad unter dem Armaturenbrett)
Vier Klammern der Schutzhaube aufbiegen
-Vier Schrauben der Platine entfernen
-7 Verbindungsbrücken entfernen/ablöten
-Alte Relais ablöten
-Neue Relais einlöten
-7 Verbindungsbrücken anlöten
-Vier Schrauben der Platine festziehen
-Vier Klammern der Schutzhaube zusammen biegen
-Einbauen, Testen, Freuen
Mx-5 NBFL 1,9 Sport---> Streckenfahrzeug
Mx-5 NB 1,9 ---->Sommerfahrzeug
AyGo ------> Winterfahrzeug
Ein Hoch auf JAPAN!
Japan_Freak
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2012, 12:43

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Max 110 » 08.09.2015, 20:10

Hallo

Zunächst mal herzlichen Dank.
Ich kann mir schon etwas darunter vorstellen ohne die Fotos gesehen zu haben.
Im Grunde reicht die Beschreibung auch so, nur die Bezeichnung der (zwei?) Relais wäre sicher noch interessant.

Schönen Gruß
Benutzeravatar
Max 110
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.08.2014, 09:51

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Japan_Freak » 09.09.2015, 21:02

Oh sorry, da hab ich doch das wichtigste vergessen:
Ihr braucht zwei mal dieses: RELAIS OMRON G8QE 1A 12V
Mx-5 NBFL 1,9 Sport---> Streckenfahrzeug
Mx-5 NB 1,9 ---->Sommerfahrzeug
AyGo ------> Winterfahrzeug
Ein Hoch auf JAPAN!
Japan_Freak
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2012, 12:43

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Max 110 » 10.09.2015, 19:49

Klasse.
Nochmal ein Dankeschön :bounce:
Benutzeravatar
Max 110
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.08.2014, 09:51

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon bulleryan » 01.10.2015, 18:40

bulleryan
 
Beiträge: 29
Registriert: 19.06.2015, 18:23

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon saarpower » 15.11.2015, 13:19

Danke sehr an Japan_Freak.
Auch mein Servolenkung ging nicht mehr. Erstmals sporadisch dann aber komplett.
Ich habe das Steuergerät von unten ausgebaut. Ziemlich fummlig aber es ging.
Die zwei Relais habe ich für ca. 21,00 Euro bestellt.
Da ich keine zeit hatte und mich nicht getraut hatte. Habe ich die Relais löten lassen. Preis war 32 Euro ink Mwt für mich in Ordnung.
Meine Servolenkung fonktioniert wieder einwandfrei dank euch und dieses Forum.
saarpower
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.09.2013, 13:25

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon noplan » 16.11.2015, 20:56

Japan_Freak hat geschrieben:Bilder gibt es auf meiner Googleplusseite.
Steuergerät der Servolenkung reparieren:


Hallo Japan_Freak, wo kann ich deine Google+ Seite finden ?
noplan
 

Re: Reperaturanleitung für defekte Servolenkung/ Steuergerät

Beitragvon Japan_Freak » 22.11.2015, 12:57

einfach "Patric Kiral" googlen
Mx-5 NBFL 1,9 Sport---> Streckenfahrzeug
Mx-5 NB 1,9 ---->Sommerfahrzeug
AyGo ------> Winterfahrzeug
Ein Hoch auf JAPAN!
Japan_Freak
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.12.2012, 12:43



Ähnliche Beiträge

Sammelthread Defekte
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Airbag-Ausfall -> neues Steuergerät auf Garantie
Forum: Fahren und Erleben
Autor: Alexx
Antworten: 6
defekte Zündspule
Forum: Motor
Autor: oggy
Antworten: 2
Defekte ohne Ende, es geht weiter...die 4. Starterbatterie..
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Astrophytum
Antworten: 23
Servolenkung macht seit neustem Geräusche
Forum: Fahrwerk
Autor: Dave
Antworten: 5

TAGS

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron