Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon silvermir » 15.01.2016, 21:34

Hallo,

Ich würde gerne wissen ob man von irgendwo einen Kompletten orginal ZV Set für den aygo BJ 2010 3-Türer bekommt? Und ob schon jemand eine Orginal ZV nachgerüstet hat?
silvermir
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2013, 19:26

von Anzeige » 15.01.2016, 21:34

Anzeige
 

Re: AW: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon Bienchen101 » 15.01.2016, 22:58

Gemacht habe ich es noch nicht aber der Kofferraum ist vorgerüstet.

Musst auch den oberen Teil vom Armaturenbrett entfernen für das Steuergerät

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk 2
Bienchen101
 
Beiträge: 200
Registriert: 22.07.2014, 15:47

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 16.01.2016, 21:07

Komplett gibt es kein Set zu kaufen.
Hier musst du schauen, dass du die Teile alle vom Schlachter bekommst.

Da die Schlüssel mit der Fernbedienung fest verbunden sind musst du schauen, dass du ein komplettes Schlüssel/Schloss-Set mit passendem Modul für die Wegfahrsperre und dem ZV Modul bekommst.
Hab ich über ebay für knapp 140€ bekommen.
-Motorsteuergerät
-ZV-Modul
-Wegfahrsperre
-Zwei Schlüssel
-Tankdeckel
-Zündschloss
-2Türschlösser

Dann braucht man noch die ZV Motoren für die Türen.
Bekommt man auch um die 15€ das Stück via ebay.

Kabelbäume für die Türe kamen je 40€.
Hier aufpassen da der 3Türer größere Türen hat und somit der Kabelbaum auch länger ist.
Hinzu kommt, dass bei dem 3Türer die Crashsensoren mit im Baum sind. Der 5Türer ist anders verkabelt.

Stellmotor für Heckklappe kostete 8€ plus den Entriegelungsknopf für rund 7€. Wobei dieser sehr rar ist und daher schwierig zu bekommen ist.

Das Modul für die ZV kommt unter das Amaturenbrett. Kabel hierzu sind schon alle gelegt und somit Plug and Play.

Ich würde es immer wieder machen.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon m_cap » 18.01.2016, 10:38

KarlKoch hat geschrieben:Ich würde es immer wieder machen.

Wenn man alles gelesen hat, was Du vorher geschrieben hast, dann ist man üner diese Aussage überrascht....

...aber ich verstehe es so, dass die Erleichterung durch die ZV so groß ist, dass sich der ganze Aufwand und Kosten rechtfertigen???

und das kann ich aus eigener 2-jähriger Erfahrung ohne ZV und schlechten Schlössern nur bestätigen, nur habe ich den JOM Nachrüstsatz für 25€ eingebaut.....
C1 1.0 5,3 l/100km sportlich gefahren 7/2007
m_cap
 
Beiträge: 143
Registriert: 09.09.2012, 20:05
Wohnort: in Brandenburg

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 18.01.2016, 13:31

m_cap hat geschrieben:
KarlKoch hat geschrieben:Ich würde es immer wieder machen.

Wenn man alles gelesen hat, was Du vorher geschrieben hast, dann ist man üner diese Aussage überrascht....

...aber ich verstehe es so, dass die Erleichterung durch die ZV so groß ist, dass sich der ganze Aufwand und Kosten rechtfertigen???

und das kann ich aus eigener 2-jähriger Erfahrung ohne ZV und schlechten Schlössern nur bestätigen, nur habe ich den JOM Nachrüstsatz für 25€ eingebaut.....


Bei mir waren die beiden Türschlüsser und auch das Zündschloss im A....
Daher musste ich eh alles wechseln und hab dann gleich die originale ZV eingebaut.
Der Aufwand, bis auf das Dashboard ist der selbe wie bei einbau einer universellen ZV.

Koste, nun ja... ich saufe nicht und rauche nicht, daher sehe ich über so manche Kosten großzügig hinweg.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: AW: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon Bienchen101 » 18.01.2016, 17:26


Koste, nun ja... ich saufe nicht und rauche nicht, daher sehe ich über so manche Kosten großzügig hinweg.


Die Einstellung haben wir auch, was die Klima betrifft.

Ps: danke für die ausführliche Anleitung

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk 2
Bienchen101
 
Beiträge: 200
Registriert: 22.07.2014, 15:47

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon silvermir » 21.01.2016, 15:05

Hallo,

1.
habe jemanden gefunden der einen aygo 3 türer schlachten will... Baujahr 2008! meiner ist 2010. Die frage ist jetzt ob ich Probleme deswegen bekommen könnte weil das Baujahr unterschiedlich ist?

2.
Welche teile benötge ich wenn ich die ZV und die El. Fensterheber nachrüsten will?
der schlachter sagt das alles noch vorhanden sei.
silvermir
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2013, 19:26

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 21.01.2016, 15:25

silvermir hat geschrieben:Hallo,

1.
habe jemanden gefunden der einen aygo 3 türer schlachten will... Baujahr 2008! meiner ist 2010. Die frage ist jetzt ob ich Probleme deswegen bekommen könnte weil das Baujahr unterschiedlich ist?


Sind identisch.

silvermir hat geschrieben:2.
Welche teile benötge ich wenn ich die ZV und die El. Fensterheber nachrüsten will?
der schlachter sagt das alles noch vorhanden sei.


Teile die benötigt werden für ZV

-Schlüssel mit passendem Zündschloß, Türschlössern, Tankverschluss und Wegfahrsperre (Modul)
-ZV-Modul passend zum Schlüssel
-Kabelbäume Tür links/rechts
-Türverriegelung mit ZV motor
-Heckklappenentriegler (Knopf)
-Heckklappenentriegler Motor

Teile die zusätzlich benötigt werden für E-Fensterheber

-Türpappen links/rechts
-Schalter links/rechts
-Adapter/Blende für Schalter links/rechts
-Fensterheber E-Ausführung links/rechts

Das sollten alle Teile sein.
Achte darauf, dass du Schlüssel und Module alle von ein und dem selben Fahrzeug kaufst, dann hast du keine Probleme und musst nichts codieren.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon silvermir » 21.01.2016, 17:58

Oben hattest du noch das motorsteuergerät erwähnt. Brauch ich das auch?
silvermir
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2013, 19:26

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 21.01.2016, 20:15

silvermir hat geschrieben:Oben hattest du noch das motorsteuergerät erwähnt. Brauch ich das auch?


Dasist nicht erforderlich, hatte es nur aufgeführt da ich erläutert hatte was alles in dem Set enthalten war was ich mit den Schlüsseln gekauft hatte.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon silvermir » 22.01.2016, 12:22

Also der Verkäufer bietet mir 2 Türen inklusive allem was ich für ZV und El.FEnster brauche für 550€ ist das ein fairer preis?
silvermir
 
Beiträge: 9
Registriert: 23.03.2013, 19:26

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 23.01.2016, 18:29

silvermir hat geschrieben:Also der Verkäufer bietet mir 2 Türen inklusive allem was ich für ZV und El.FEnster brauche für 550€ ist das ein fairer preis?


Mit Türne, also komplett?
Oben hatte ich ja geschrieben was ich alles gekauft hatte und da kam ich auch 265€ für alles.
Ohne E-Heber.

Da sollte noch was drin sein. schlag ihm 400€ vor und dann kann man sich auf 450€ einigen. Alles andere finde ich recht teuer.
Falls er kommt und sagt, dass er einzeln viel mehr bekommt kannst du ihm entgegenbringen und sagen, dass er nicht alles auseinander bauen muss und alles auf einem Schlag weg ist. Da hat er mehr Gewinn gemacht als wenn er alles einzeln verkauft.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon Kermit » 09.04.2016, 21:29

KarlKoch hat geschrieben:Bei mir waren die beiden Türschlüsser und auch das Zündschloss im A....
Daher musste ich eh alles wechseln und hab dann gleich die originale ZV eingebaut.
Der Aufwand, bis auf das Dashboard ist der selbe wie bei einbau einer universellen ZV.


Grundsätzlich ist einer universelle ZV sicherlich wesentlich günstiger. Für meinen alten Polo habe ich 50EUR für die ZV bezahlt (2 Fernbedienungen sogar mit 3.Knopf (=freie Funktion) und 2 Stellmotoren). Auf den Kofferraum hatte ich verzichtet, weil da ein Stellmotor nachzurüsten komplizierter war.
Der Einbau war schon ein wenig Aufwand und weil ich beim C1 keine Lust auf die Frickelei erneut hatte, habe ich mir damals gleich den C1 mit ZV und elektrischen Fensterhebern geholt. Beides war allerdings eine ziemlich Enttäuschung und ich habe doch sehr bereut, dass ich nicht doch lieber die Basisversion genommen habe und eine Universal-ZV selbst nachgerüstet habe :(

Grund: Da ich oft allein unterwegs bin und Besorgungen, u.ä mache, habe ich oft Rucksack/Einkäufe auf dem Beifahrersitz oder im Beifahrerfußraum liegen. Jetzt war es bei der Nachrüst-ZV bei meinem alten Polo halt einfach viel effektiver, dass ich nach dem Aussteigen einfach zur Beifahrertür gegangen bin, geöffnet und nun schon per Fernbedienung die ZV verriegeln konnte! Danach konnte ich die Fernbedienung schon wegstecken! Einkäufe/Gepäck raus und mit vollen Händen einfach die Tür zuwerfen (zur Not halt auch mal mit dem Knie). Jetzt beim C1 muss ich das Gepäck erst mal draußen abstellen, damit ich wieder eine Hand frei habe, um die Fernbedienung zu bedienen :(
Bei der C1 Version mit Werks-ZV funktioniert das so nämlich nicht. Die Tür ist nach zuwerfen NICHT verschlossen :(. Bei dem Schloss der Basisversion soll es aber wohl funktionieren. Knöpfen runter und zuwerfen => verschlossen!
Insofern wäre eine Nachrüst-ZV für mich besser als die Werks-ZV

el. Fensterheber von Werk: Beifahrerseite ist nicht von Fahrerseite bedienbar => größter Unsinn überhaupt.
Jedes Nachrüst-Kit wäre besser gewesen!
Kermit
 
Beiträge: 179
Registriert: 29.01.2009, 17:25
Wohnort: Köln

Re: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon KarlKoch » 10.04.2016, 21:42

Kermit hat geschrieben:Bei der C1 Version mit Werks-ZV funktioniert das so nämlich nicht. Die Tür ist nach zuwerfen NICHT verschlossen :(. Bei dem Schloss der Basisversion soll es aber wohl funktionieren. Knöpfen runter und zuwerfen => verschlossen!
Insofern wäre eine Nachrüst-ZV für mich besser als die Werks-ZV


Kann ich dich beruhigen, in der Basisversion geht es aucht nicht.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 22:18
Wohnort: im Emsland

Re: AW: Orginal ZV in Basis Aygo nachrüsten?

Beitragvon Bienchen101 » 10.05.2016, 08:59

KarlKoch hat geschrieben:
Das Modul für die ZV kommt unter das Amaturenbrett. Kabel hierzu sind schon alle gelegt und somit Plug and Play.

Ich würde es immer wieder machen.


Hallo KarlKoch,

Kannst du mir bei dem begefügtem Bild zeigen, wo der Stecker für die Zv Steuerung versteckt ist?

Danke



Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk 2
Dateianhänge
uploadfromtaptalk1462867190168.jpg
uploadfromtaptalk1462867190168.jpg (94.32 KiB) 1186-mal betrachtet
Bienchen101
 
Beiträge: 200
Registriert: 22.07.2014, 15:47

Nächste


Ähnliche Beiträge

Außentemparatur Anzeige nachrüsten ?
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: DerPrinz
Antworten: 7
Sitzheizung nachrüsten
Forum: Innenausstattung
Autor: palm369
Antworten: 17
Innenbeleuchtung nachrüsten
Forum: Innenausstattung
Autor: kathi19
Antworten: 22
Orginal Toyota Subwoofer
Forum: Audioanlage
Autor: cYch
Antworten: 3
Orginal alufelgen abe
Forum: Felgen und Reifen
Autor: Dakar
Antworten: 1

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron