Mittelarmlehne




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Mittelarmlehne

Beitragvon Aygo_Neuling » 07.09.2016, 13:49

Guten Tag zusammen :wink:

Viele von euch haben bestimmt schon wie ich, sämtliche Foren durchgekaut, Google befragt
und sind immer noch nicht richtig schlauer. Viele Threads sind schon alt, Links funktionieren
nicht mehr und Produktseiten werden nicht mehr gefunden. Mittelarmlehnen gibt es zwar
genügend, ob diese dann in einer der Drillinge passt ist wiederum eine andere Sache. Auch
wollte ich keine 160,-€ für ein stück Plastik von Citroen / Toyota / Peugot ausgeben. Dann ganz
rein zufällig habe ich gestern eine "maßgeschneiderte" Mittelarmlehne für die Drillinge gefunden.
Da es weder Bewertungen noch Erfahrung gab, wollte ich mal den Anfang machen und hab sie mir
direkt bestellt. 1 Tag Wartezeit und schon war sie daheim und bereit für den "Einbau". Das Ganze
ging sehr unkompliziert und auch ich als totaler handwerklicher Tollpatsch habe es hinbekommen :P
Also definitiv Narrensicher. Es werden 4 selbstbohrende Schrauben + Abdeckkappen und natürlich die
Mittelarmlehne geliefert. Sie wird dann einfach auf den hinteren Getränkehalter positioniert und mit
einem Schraubenzieher und den Schrauben festgezogen. Schwierigkeitsgrad 1 von 10 würde ich sagen :)
Die Armlehne sitzt Bombenfest, selbst nach einer einzigen angezogenen Schraube.... wahnsinn! Diese wird
wohl so schnell nicht nachgeben.

Die Armlehne lässt sich nicht in der Höhe verstellen und auch nicht ausfahren, das war mir persönlich aber auch
nicht wichtig, schließlich soll nur mein Ellenbogen darauf Platz finden. Sie ist qualitativ gut verarbeitet, die
Scharniere sind sauber und das hoch- und Runterklappen ist weich, aber nicht so das die Armlehne beim
leichten Hochklapppen und loslassen runter fallen würde. Der Stauraum wird mit 2 Magnete zusammen
gehalten, selbst mit 14 Kaugummi Packungen & TickTack Packung ist sie im hochgeklappten Zustand nicht
aufgegangen... TOP! Der Stauraum ist samtig weich gepolstert, sodass z.B Schlüssel nicht klappern, sie bietet
ausreichend Platz für Handy, Schlüssel, Kaugummis, Papier & Stift und natürlich etlich anderen Sachen.
Die Aufliegefläche für den Arm ist sehr angenehm weich und ist sauber und gut verarbeitet. An die Handbremse
kommt man auch noch bequem, Sitze lassen sich weiterhin sehr gut verstellen und anschnallen ist auch überhaupt
kein Problem. Ich bin rundum glücklich :drunken: (Falls es wichtig ist, ich bin um die 1,85m Groß)

Abschließend lässt sich sagen, für 49,99€ kann man überhaupt nichts verkehrt machen und hat einen enormen
Komfortgewinn. Und natürlich um die 100€ im Gegensatz zum Original gespart und optisch auf jeden Fall besser.

Gerne reiche ich weitere Bilder auf Anfrage nach.

Kaufen könnt ihr sie hier: (Beide Shops kommen vom selben Vertreiber - auch wenn andere Namen angegeben sind):
https://www.kofferraumwannen.de/interie ... -2014.html
Bei Ebay wird sie noch einmal 5-10 günstiger angeboten), hab mich aber für den Direktkauf bei der Firma entschieden.
http://www.ebay.de/itm/PASSFORM-Armlehn ... SwoJZXRuFm
Dateianhänge
Unknown.jpeg
Unknown.jpeg (213.45 KiB) 517-mal betrachtet
Aygo_Neuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 06.06.2016, 19:00

von Anzeige » 07.09.2016, 13:49

Anzeige
 

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Charly1 » 08.01.2019, 15:17

Was ist das hier oben auf dem Bild für ein Fahrzeugmodell und was für ein Baujahr?

Dort sieht man, dass in den Vordertüren Boxen verbaut sind.
Das hat mein Aygo aus 2005 trotz 5-Türen, City-Ausstattung und Radio mit 6 Lautsprechern (zwei 100mm Amaturenbrett, zwei Tweeter in der A-Säule, zwei 100mm in den hintern Türen) nicht.

Es scheint wohl Modelle mit diesen Fronttüren-Lautsprechern ab Werk zu geben, sieht sehr original aus.
Wie groß sind die dortigen Lautsprecher? auch nur 100mm unter einer ca. 130mm Blende, wie sonst original in den hinteren Türen?

Ob diese Vordertürenverkleidung wohl in alle, also auch Baujahr 2005, Türen passen?

Vielen Dank für eure Hinweise.
Gruß
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Aygon@ut » 09.01.2019, 02:23

Aha, again what learned :wink: Es gab also mal Aygos mit Lautsprechern in den hinteren Türen.
Spass beiseite, diese Türlautsprecher sind tatsächlich ab Werk so drin bei den späteren Modellen mit den sechs Lautsprechern. Meiner ist ein Facelift 2009 und hat die auch. Nicht zuviel davon erwarten, die Originale waren so kleine Papptröten hinter den recht großen Gitterringen. Klangen bescheiden und flogen alsbald raus. Ich hab dann welche von MacAudio (ich glaub 160er aber bitte nicht festnageln, ist schon fast zehn Jahre her...) hineingezaubert. Nicht ganz trivial aus zwei Gründen:
Es ist nix dahinter an dem man die Lautsprecher festmachen könnte, musst du also an der windigen Verkleidung selbst festbekommen und von hinten dranschrauben, und was noch schwieriger ist: sehr sehr dicht dahinter kommt schon das Fenster wie ein Fallbeil runter. Fast alle Lautsprecher sind zu tief und das Fenster kollidiert mit dem Magneten. Die übliche Herangehensweise mit Distanzring funktioniert auch nicht: man kann die sehr flache Tasche nicht von der Verkleidung trennen, Du bekommst also einen dicken Lautsprecher auch nicht mit oder ohne Ring hinein und durch das Loch geschoben. Deshalb auch die Befestigung ( wie original) von der Rückseite der Abdeckung her. Akustisch ist das natürlich auch alles andere als Optimal.
Die Armaturenbretttröten hab ich auch ersetzt, nachdem die aber ebenfalls einfach frei ins Leere spielen wird der Klang in Verbindung mit einem anderen Radio ( neumodisch Headunit) zwar schon deutlich besser, ist aber von dem was du inzwischen bei vielen neuen Autos ab Werk kaufen kannst meilenweit entfernt. (z.B. Mitsubishi ASX oder Suzuki Sport Swift)
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 418
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Charly1 » 09.01.2019, 02:42

Super cool Aygo@ut, dass du dich nach so langer Zeit nochmal gemeldet hast. :-) Danke dir.
Jaja, die Lautsprecher und ihre Position.

Habe im Moment schon nagelneue MacAudio Pro Flat 10.2 (coax) von jemand privat bestellt, hatte er noch im Keller. War 25€ inkl. Versand. :-)
Entweder kommen die vorne ins Amaturenbrett oder aber in die hinteren Türen, da sind bei mir ja auch schon die 100mm mit den großen Blenden verbaut, habe das City-Modell mit 6 Lausprechern aus 2005.

Evtl. nehme ich noch das AudioSystem MX100 Plus (compo) für 89€ für vorne, da kann man nämlich zumindest die Tweeter ausrichten zum Fahrer hin und dann landen die MAcAudios eben hinten in den Türen, da sind ja auch schon 100mm vorgesehen.
Mal sehen, wie's wird.

Grüße
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2018, 13:32

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Aygon@ut » 09.01.2019, 10:16

Jetzt wo Du es schreibst, genau ich habe auch welche aus der ProFlat Serie verbaut, das waren die einzigen die wegen der Scheibe reinpassten.

Btw: ich hab den Aygo natürlich noch :D , einen besseren, agileren und sparsameren Kleinstwagen hab ich in all den Jahren nicht gefunden. Der Neue ab 2014 gefällt mir nicht, stilistisch völlig misslungen und nichtmal den stärkeren Motor hat Toyota übernommen.
Bin mal gespannt ob ich auch von dem Ausstellfensterdesaster betroffen bin.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 418
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Aygon@ut » 10.01.2019, 02:12

27624767nx51451/audioanlage-f20/tuerlautsprecher-t5768.html

ausgegraben :mrgreen: . Der letzte Komentar beschreibt die Probleme. Ich hab die 16er Proflat drin.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 418
Registriert: 08.11.2009, 11:57
Wohnort: Schwaig

Re: Mittelarmlehne

Beitragvon Charly1 » 16.01.2019, 00:44

Hi Aygon@ut,

wieviel km hast du mit deinem Aygo (Benziner?) jetzt runter?
Schonmal etwas in Richtung Ventilspiel und/oder neues Steuerketten-set und/oder Ventilschaftdichtungen und/oder Kolbenringen/-abstreifringen machen lassen (müssen)?
Wie hoch ist dein Ölverbrauch und was für ein Öl fährst du?

Grüße
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2018, 13:32



Ähnliche Beiträge

Erfahrung mit Mittelarmlehne für Aygo ?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: rick-vaughn
Antworten: 1
Perfekte Mittelarmlehne gefunden :)
Forum: Innenausstattung
Autor: daygo
Antworten: 15
Handschuhfach und Mittelarmlehne
Forum: Innenausstattung
Autor: SniperXY
Antworten: 27
Mittelarmlehne für Aygo, C1, 107
Forum: Biete
Autor: mikevandyke
Antworten: 0
Mittelarmlehne
Forum: Innenausstattung
Autor: snboris
Antworten: 12

TAGS

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron