Getönte Scheiben hinten




Tips und Tricks für den Innenraum.

Moderator: Team

Getönte Scheiben hinten

Beitragvon TJ68 » 29.12.2015, 21:56

Hallo zusammen,
ich würde gerne die Heckscheibe und die beiden hinteren Türscheiben mit dunkler Folie verdunkeln.
Gibt es bei der Heckscheibe Probleme mit den Heitzung bzw. den Drähten?

Wenn die Folie angbracht wird, wäre es besser die Scheiben auszubauen?

Gibt es für das Anbringen der Folie ein für oder gegen! ?

Das waren jetzt drei Fragen auf einmal, bin mal gespannt wie die Antworten sind

Euch allen einen schönen Abend
TJ68
TJ68
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.12.2015, 19:23

von Anzeige » 29.12.2015, 21:56

Anzeige
 

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon bluedog » 29.12.2015, 22:41

Zur Sache kann ich Dir nichts sagen, was die Umsetzung betrifft.

Nur soviel: Ich kann nicht sagen, dass ich Fickfolie hasse oder für gefährlich halte, aber ich schätze es, im Kolonnenverker auch noch die Bremsleuchten des übernächsten Fahrzeugs sehen kann, nur so zur Sicherheit, oder um mehr Zeit zu haben, den Motor rechtzeitig wieder anzulassen bevors wiedermal voran geht.

Insofern: Ich kann nicht nachvollziehen, was alle an der Fickfolie so genial (ums mal anständig zu sagen) finden.

Das Auto ist doch viel zu klein dafür, als dass sowas praktischen Nutzen hätte, und der Sichtschutz nach hinten ist doch durch die Integralsitze schon gewährleistet.

Ausserdem; Im Zweifelsfall sind dann beidseitig Aussenspiegel obligatorisch, wenn die Sicht nach hinten via Innenspiegel zu übel wird... nur so für den Fall, dass mal einer kaputtgeht.
C1 Sensodrive, 5-Türer, 1.0; Umgebaut auf Bedienung ohne Pedale.

Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 18:46

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon schrubber » 30.12.2015, 13:45

Ich würde das nicht selber machen, das wird nie perfekt. Ein Einschluss in der Folie und du kannst alles vergessen, weils beschissen aussieht. Eine professionelle Folierung kostet nicht die Welt bei dem Stoppelhopser.
Toyota Prius NHW 20
Ford Grand CMax 2.0
schrubber
 
Beiträge: 473
Registriert: 05.02.2010, 21:27

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon Aygo2011 » 30.12.2015, 14:57

bluedog hat geschrieben:Nur soviel: Ich kann nicht sagen, dass ich ...folie hasse oder für gefährlich halte, aber ich schätze es, im Kolonnenverker auch noch die Bremsleuchten des übernächsten Fahrzeugs sehen kann, nur so zur Sicherheit...

Was machst du wenn ein SUV, Lieferwagen, Bus oder LKW, gegebenenfalls vielleicht auch eine Straßenbahn vor dir fährt?

bluedog hat geschrieben:Ausserdem; Im Zweifelsfall sind dann beidseitig Aussenspiegel obligatorisch, wenn die Sicht nach hinten via Innenspiegel zu übel wird... nur so für den Fall, dass mal einer kaputtgeht.

Wenn ein Außenspiegel kaputt geht, oder wie in meinem Fall durch Vandalismus ruiniert wird, ersetzt man diesen im Normalfall, egal ob man abgedunkelte Scheiben hat oder nicht :wink:


Wir haben an unserem Auris abgedunkelte Scheiben. Der einzige Nachteil ist, dass man am Abend das Licht früher als eigentlich nötig einschalten muss, da der Tacho sonst nicht abgelesen werden kann. Ich habe mir lange überlegt die Scheiben beim Aygo abdunkeln zu lassen, nur war mir der hier bei uns angebotene Preis ab 150 € zu hoch. Selber würde ich es, aus den von schrubber bereits genannten Gründen, nicht machen.
'06er Aygo Cool MMT
Benutzeravatar
Aygo2011
 
Beiträge: 285
Registriert: 19.04.2011, 12:51

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon bluedog » 30.12.2015, 15:20

Aygo2011 hat geschrieben:
bluedog hat geschrieben:Nur soviel: Ich kann nicht sagen, dass ich ...folie hasse oder für gefährlich halte, aber ich schätze es, im Kolonnenverker auch noch die Bremsleuchten des übernächsten Fahrzeugs sehen kann, nur so zur Sicherheit...

Was machst du wenn ein SUV, Lieferwagen, Bus oder LKW, gegebenenfalls vielleicht auch eine Straßenbahn vor dir fährt?


Ich wusste dass das kommt! Irgendwen gibt es immer bei dem Thema, der nicht lesen können will.

Wo bitte hatte ich nochmal geschrieben, ich käme damit nicht zurecht oder würde das für unsicher halten, oder irgendwas in diese Richtung deutendes, was Deine Frage rechtfertigen oder auch nur provozieren könnte?

Kannst Du damit umgehen, dass es auch abseits Handfester Probleme deswegen Gründe gibt, Abgedunkelte Scheiben grundsätzlich nicht zu mögen bzw. doof zu finden? Oder verdient jeder, der deinen Geschmack (und den meinetwegen der breiten Masse) nicht teilt, gleich unterstellt zu bekommen, er hätte ein Problem?

Aygo2011 hat geschrieben:
bluedog hat geschrieben:Ausserdem; Im Zweifelsfall sind dann beidseitig Aussenspiegel obligatorisch, wenn die Sicht nach hinten via Innenspiegel zu übel wird... nur so für den Fall, dass mal einer kaputtgeht.

Wenn ein Außenspiegel kaputt geht, oder wie in meinem Fall durch Vandalismus ruiniert wird, ersetzt man diesen im Normalfall, egal ob man abgedunkelte Scheiben hat oder nicht :wink:


Für dich mag es keinen Unterschied machen, ob Du legal oder illegal auf eigener Achse zur Werkstatt fährst oder ob Du einen Abschlepper brauchst oder nicht. Davon auf andere zu schliessen, ist mindestens riskant.
Seit ich die Lieferpraxis von Citroën bei Ersatzteilen selber als Unfallopfer kennen gelernt habe, sind solche Fragen nicht mehr nur theoretische Überlegungen, zumal ich keinen Zweitwagen habe, auf den ich ausweichen kann.
C1 Sensodrive, 5-Türer, 1.0; Umgebaut auf Bedienung ohne Pedale.

Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 18:46

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon Aygo2011 » 30.12.2015, 18:55

TJ68 hat geschrieben:Gibt es bei der Heckscheibe Probleme mit den Heitzung bzw. den Drähten?

Markenfolien sollten kein Problem damit haben, zumal bei Neuwagen oft die als Extra bestellten abgedunkelten Scheiben nachträglich foliert werden. Echte abgedunktelte Scheiben gibt es oft nur, wenn es als Standard angeboten wird und nicht als Extra.

TJ68 hat geschrieben:Wenn die Folie angbracht wird, wäre es besser die Scheiben auszubauen?

Ich glaube die Arbeit macht sich der professionelle Folierer nur dann, wenn die Scheibe schwer zugänglich ist, wie z.B. bei einigen Stufenheckfahrzeugen.

TJ68 hat geschrieben:Gibt es für das Anbringen der Folie ein für oder gegen! ?

Das muss man für sich selbst entscheiden. Es kommt natürlich auch darauf an wie dunkel es werden soll, denn dann kann es durchaus sein, dass man hinten nicht mehr ordentlich raussieht und das ist in engen Parklücken oder im ohnehin schon dunklen Parkhaus nicht unwesentlich. Bei den Drilligen kann man vieles aber mit den Rückspiegeln machen. Viel leichter als bei anderen Autos.

Natürlich sieht der Hintermann weniger, aber das hat dich nicht zu stören. Muss er halt mehr Abstand halten, wenn er sich nicht sicher genug beim Fahren fühlt. Einem LKW kann man ja auch nicht bis auf die Stoßstange auffahren und sich dann wundern, dass er plötzlich steht. Solange die Folie dem Gesetz entspricht kannst du im Falle eines Unfalls auch nicht belangt werden.
'06er Aygo Cool MMT
Benutzeravatar
Aygo2011
 
Beiträge: 285
Registriert: 19.04.2011, 12:51

Re: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon TJ68 » 31.12.2015, 10:57

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten.
Ich wollte aber mit der Frage keinen Streit vom Zaun brechen und jeder hat und darf ja seine eigenen Ansichten haben :-)

@Aygo2011, ich denke mal so wie Du sehe ich das auch.
Werde es mir überlegen und sollte ich mich dazu entschieden, werde hier ein passr Bilder posten.

Ich wünsche allen für 2016 alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit.

Gruß
TJ68
TJ68
 
Beiträge: 10
Registriert: 25.12.2015, 19:23

Re: AW: Getönte Scheiben hinten

Beitragvon Bienchen101 » 31.12.2015, 11:46

Hallo zusammen,

Wir haben an unserem Bienchen eine Folie hinten dran, die 85% abdunkelt, also das zweit dunkelste was geht.
Was beim Aygo definitiv auffällig ist, ist dass das Fahrzeug so lichtdurchlässig ist, dass man da sehr gut bei rausgucken kann. Also an anderen Autos ist die Selbe Folie (Ford mondeo fließheck) definitiv dunkler.

Ja Nachts legt man sich quasi selbst ein Ei, wenn man die Scheiben tönt, aber das ist beim Aygo echt nicht so dramatisch, da das Heck ja sehr senkrecht konstruiert ist.

Beim Preis kann man handeln, für den Mondeo wollten Sie 280€. Gezahlt haben wir 150 und beim Aygo im Anschluss 100€ weil wir keine Erstkunden mehr waren. Also schnappt euch nen Paar Freunde und macht nen Sammelauftrag^^

Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk 2
Bienchen101
 
Beiträge: 200
Registriert: 22.07.2014, 16:47



Ähnliche Beiträge

Radschale für Hinten ... jemand erfahrung?
Forum: Karosserie
Autor: brokenlink
Antworten: 20
Neue Lautsprecher vorne/hinten inkl. Tweeter - Eure Tipps
Forum: Audioanlage
Autor: multimode
Antworten: 4
Neue Scheiben & Klötze bei Km 4500 !
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Scheiben von innen vereist ?!?!?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Kittyvi
Antworten: 4
Hochtöner hinten nachrüsten!?
Forum: Audioanlage
Autor: Klosterfrau
Antworten: 4

TAGS

Zurück zu Innenausstattung

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron