6JX15H2 ET22




Alufelgen, Reifen hier rein.

Moderator: Team

6JX15H2 ET22

Beitragvon johanna_von_orleans » 07.03.2010, 15:07

Hallo, hab obige Felgen geschenkt bekommen; passen die auf meinen 4-türigen C1 HDi? Und mit welchen Reifen müsste man die kombinieren, damit sie ohne Umbau drauf gemacht werden können?
Oder passen die gar nicht?
Benutzeravatar
johanna_von_orleans
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.06.2007, 22:07
Wohnort: 92546 Schmidgaden -----------SAD-RJ 74----------- C1 Style 5-türig mit Audio-Klima-Paket scarlet-rot

von Anzeige » 07.03.2010, 15:07

Anzeige
 

Beitragvon DierkS. » 08.03.2010, 12:58

Haben die Felgen einen Lochkreis von 4 x 100?
Mit ET 22 wird es schon recht knapp. Da solltest du auf jedem Fall auf die 175/50 R15 Reifen zurück greifen.

Hast du Papiere zu den Felgen bekommen? Was sind es genau für Felgen?
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 21:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon johanna_von_orleans » 08.03.2010, 20:06

Lochkreis passt, allerdings hab ich keine Papiere bekommen; kann ich die trotzdem eingetragen bekommen?
Benutzeravatar
johanna_von_orleans
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.06.2007, 22:07
Wohnort: 92546 Schmidgaden -----------SAD-RJ 74----------- C1 Style 5-türig mit Audio-Klima-Paket scarlet-rot

Beitragvon supeR » 08.03.2010, 23:57

hängt von deinem tüv oder dekra prüfer ab. in nordhessen brauchst man's zb garnicht erst versuchen.
muss wegen meinen rädern auch ein paar km fahren.

du könntest aber auch mal ein bild posten. damit kann man die felgen vielleicht identifizieren und danach ein tüv gutachten suchen.
supeR
 
Beiträge: 374
Registriert: 31.03.2009, 23:12

Beitragvon Lui » 09.03.2010, 09:33

Wieso, alle Felgen haben einen eingegossene KBA Nummer. Anhand deren kann der TÜV´ler die Felge identifizieren. :shock:
Stau ist nur hinten blöd, vorne geht´s
Lui
 
Beiträge: 142
Registriert: 25.04.2009, 21:25
Wohnort: GP

Beitragvon DierkS. » 09.03.2010, 11:15

Lui hat geschrieben:Wieso, alle Felgen haben einen eingegossene KBA Nummer. Anhand deren kann der TÜV´ler die Felge identifizieren. :shock:


Wenn er es denn möchte ;)
Aber wenn es original Felgen von einem anderen Auto sind, dann ist die Chance auf Eintragung gleich null, denn ein einzelnes Gutachten gibt es nicht für die Felge und man muss dann eins erstellen lassen. Kosten sind uninteressant.
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 21:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Nold » 09.03.2010, 20:48

Wieso, alle Felgen haben einen eingegossene KBA Nummer. Anhand deren kann der TÜV´ler die Felge identifizieren

Die Chancen für dich stehen am besten, wenn du vorher auf der Herstellerseite deiner Felgen nach einer geeigneten ABE suchst. Die meisten Felgenhersteller bieten sämtliche ABEs zum Download. Der Tüv wird dies nicht für dich tun.
Viel Erfolg! :occasion5:
Grüße von Nold
-------------------------------------------
Peugeot 107 Filou, 4Türer, Citrus Gelb
Nold
 
Beiträge: 34
Registriert: 03.08.2009, 17:16
Wohnort: OWL

Beitragvon aygockin2u » 09.03.2010, 23:03

du kannst allerdings auch direkt beim kba nach der abe fragen, habe ich selbst schon gemacht und auch eine schnelle Antwort erhalten
Aygo CKin2U 6.1L/100KM bis 25.01.2012
Avensis 1.8 Sol Combi <a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/495777.html" target="_blank"> <img src="http://images.spritmonitor.de/495777_2.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"> </a>
Benutzeravatar
aygockin2u
 
Beiträge: 1037
Registriert: 04.03.2009, 17:06
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Felgen und Reifen

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron