Stotternde Bremse - akutes Problem!




Rund um das Fahrwerk ...

Moderator: Team

Stotternde Bremse - akutes Problem!

Beitragvon emp00 » 22.01.2009, 19:03

Hallo Forum,

Ich hatte heute morgen ein unschönes Erlebnis. Folgende Situation: Leichte Minusgrade, glatte Fahrbahn. Aygo ca. 2 Jahre alt/16000km, steht geparkt an der Strasse, nach dem Eiskratzen losgefahren - alles OK. Nach zwei Kurven muss ich das erste mal bremsen:

Bremse "hakt irgendwie" - ich spüre/höre ein starkes "Kratzen" beim Bremsen und deutlich nachlassende+stotternde Bremskraft. Pedal gibt nach+drückt ruckelnd gegen. Aygo ruckelt+schlingert, ich hab die Kiste dann mit Stotterbremsen zum Stehen gebracht. Sowas hatte ich noch nie! Ausgestiegen, optisch von aussen nichts zu erkennen.

Danach erstmal vorsichtige Anfahr- und Bremstests: Das Phänomen tritt weiter dauerhaft auf! Bin dann vorsichtig auf unbelebter Strasse (Industriegebiet) weitergefahren, erstmal warmgelaufen. Dann nach 10 Minuten wurde das Problem weniger, schien sich zu bessern. Irgendwann drei vier leichte und mittlere Bremsmanöver okay. Bin dann wg. dringendem Termin erstmal vorsichtig zur Arbeit weitergefahren mit viel Abstand zum Vordermann.

Nach 15min Fahrt kurz vor dem Ziel musste ich einmal etwas härter bremsen, da war wieder der Effekt!

Irgendwelche Kommentare dazu??

Mir ist damit garnicht wohl...
emp00
 
Beiträge: 28
Registriert: 26.01.2008, 19:22

von Anzeige » 22.01.2009, 19:03

Anzeige
 

Re: Stotternde Bremse - akutes Problem!

Beitragvon Hardtoexplain » 22.01.2009, 19:15

emp00 hat geschrieben:Irgendwelche Kommentare dazu??


Ja, das Phänomen nennt sich ABS in Kombination mit glatter Fahrbahn. Ist man das nicht gewohnt, erschreckt man am Anfang etwas, ging mir ähnlich. Vor allem deswegen, weil es dabei auch relativ laute Geräusche von sich gibt. Kein Grund zur Panik also, das hat alles seine Richtigkeit.
+ COOL - Ausstattung; 5 trg; rauchgrau; Durchschnittsverbrauch: 5,3l +
Benutzeravatar
Hardtoexplain
 
Beiträge: 1182
Registriert: 04.01.2007, 16:36

Beitragvon emp00 » 22.01.2009, 19:30

Danke für die Rückmeldung.

Ich hatte das kurz vorherige Forumsuche schon gelesen aber nicht geglaubt, dass es das ist... Das Stottern war schon ziemlich heftig und ich bin ziemlich sicher, dass ich bei einer Vollbremsung nicht mehr rechtzeitig zum Stehen gekommen wäre.

Es war ja schon einige Wochen sehr kalt und da hatte ich das noch nie. Kann das echt sein, dass sowas auf einmal kommt?? Kann man da nichts gegen tun?

Beste Gruesse, emp00.
emp00
 
Beiträge: 28
Registriert: 26.01.2008, 19:22

Beitragvon Hardtoexplain » 22.01.2009, 19:37

Na, das ist nun mal die Funktionsweise eines "Anti-Blockier-Systems". Durch die glatte Fahrbahn wird dieser Effekt noch intensiviert. Auf keinen Fall solltest du dabei von der Bremse gehen, immer schön "draufhalten" und das man dadurch nur noch länger braucht, um schließlich zum Stehen zu kommen, ist ein rein subjektives Empfinden, tatsächlich wird der Bremsweg verkürzt. Aber hast schon recht, gewöhnungsbedürftig ist das alle mal.
+ COOL - Ausstattung; 5 trg; rauchgrau; Durchschnittsverbrauch: 5,3l +
Benutzeravatar
Hardtoexplain
 
Beiträge: 1182
Registriert: 04.01.2007, 16:36

Beitragvon Fred » 22.01.2009, 19:56

War es denn überhaupt richtig glatt? Welche Reifen mit welchem Reifendruck hast du montiert?

Ansonsten stimme ich "Hardtoexplain" zu.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

Beitragvon emp00 » 22.01.2009, 21:54

Fred hat geschrieben:War es denn überhaupt richtig glatt? Welche Reifen mit welchem Reifendruck hast du montiert?


Ja, es war heute tatsaechlich extrem glatt! Habe "Allwetterreifen" drauf mit 2.2-2.3bar Druck.

Ich glaube inzwischen, dass Ihr recht habt - das ist dann wohl wirklich das ABS. Bin vorhin sicher nach Hause gefahren, keine Probleme mehr. War auch 3-4°C über Null und keine Glätte.

SO ein ABS hab ich aber echt noch nie erlebt... Schon heftig!

Wenn Ihr das nicht geschrieben hättet, dann wäre ich abends nochmal in der Werkstatt vorbeigefahren. Hatte mir schon die Adresse + Tel.Nr. ausgedruckt...

DANKE!!!
emp00
 
Beiträge: 28
Registriert: 26.01.2008, 19:22

Beitragvon Fred » 22.01.2009, 22:04

Ich frage nach, weil ich auch schon mal ein defektes Steuergerät erlebt habe: Das hat sich dummerweise zusammengereimt, dass die trockene Straße wohl spiegelglatt sein müsste. Dementsprechend hat es auch gebremst, bzw nicht gebremst.
Wenn es in deinem Fall wirklich glatt war, hat das ABS alles richtig gemacht.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

Beitragvon Letz Fetz » 22.01.2009, 23:57

Also in ganz seltenen Fällen habe ich das Gefühl ich trete auf die Bremse und es passiert ne 10tel Sekunde nichts. Das Pedal gibt auch keinen Widerstand. Danach baut sich ruckartig Druck auf und das Auto bremst wie normal.
Komisches Phänomen bei mir, ist bis jetzt auch erst 3 mal aufgetreten.
Letz Fetz
 
Beiträge: 952
Registriert: 07.05.2007, 22:32
Wohnort: Dülmen, - C1 (Benziner), Scarlet Rot, 3-Türer, Heck- + Frontspoiler, Audio-Klima Paket

Beitragvon Insomnia » 23.01.2009, 11:35

Habe mir vor kurzem ein Moped mit ABS gekauft.
Ich fahr nicht gerne bei nasser Fahrbahn, trotzdem habe ich den ersten Regen nach der Anschaffung genutzt, um das ABS auszuprobieren. Um das Gefühl zu bekommen, wie das Fahrzeug bei Vollbremsung reagiert.

Ich denke, das macht Sinn und ist notwendig, damit man sich im Ernstfall nicht so erschreckt...

Man sollte sich doch ohnehin VORHER mit der Materie befassen. Du springst ja auch nicht im Freibad sofort ins Wasser, sondern fühlst erstmal wie kalt/warm es ist.......... (schlechteres Beispiel is mir grad nicht eingefallen.)
***********
Hoffentlich unterläuft dem Irrtum ein Fehler. Dann kommt alles von selbst in Ordnung.
Bild
Benutzeravatar
Insomnia
 
Beiträge: 413
Registriert: 12.12.2006, 12:46
Wohnort: NRW ........*AYGO BLACK*

Beitragvon Berliner » 23.01.2009, 12:24

Zitat:
"Du springst ja auch nicht im Freibad sofort ins Wasser, sondern fühlst erstmal wie kalt/warm es ist.........."

Weichei :=) :=) :=) :D
Berliner
 
Beiträge: 1799
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon Cypher2Kill » 05.02.2009, 16:57

Nach dem Beitrag von "emp00" hab ich schon ein wenig geschmunzelt =) aber ok wenn man es nicht kennt isses bestimmt erstmal komisch ;)

Ich hatte an meinem alten Corsa kein ABS, bin dann mal im Winter mit dem Dacia Logan von meinem Dad gefahren und auf einmal kam auch das ABS ins Spiel (hab ich vorher NIE ausprobieren können) und mein "was war DAS denn jetzt??" wurde zu einem "TOLL gleich nochmal" =)

Freu mich schon wenn ich das mit meinem Aygo ausprobieren kann *g*
Cypher2Kill
 
Beiträge: 753
Registriert: 01.02.2009, 14:35



Ähnliche Beiträge

Seitenspiegel verstellen - Problem
Forum: Karosserie
Autor: Aygo Blue
Antworten: 8
Versuch Vollgas+Bremse im Yaris; wer falsch bremst verliert!
Forum: Laberforum für Aygofahrer/innen
Autor: cdet
Antworten: 3
Handschuhfachklappe Team PROBLEM!!!
Forum: Innenausstattung
Autor: Knuddelchen2008
Antworten: 7
Problem mit Radkappen
Forum: Felgen und Reifen
Autor: biddimam
Antworten: 9
Bremse festgerostet
Forum: Fahrwerk
Autor: Aygo Blue
Antworten: 20

Zurück zu Fahrwerk

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron