verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?




Alles was ihr mit dem AYGO im Alltag erlebt, Lustiges oder auch Ärgerliches.

Moderator: Team

verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Phantasia » 08.02.2018, 12:10

Hallo Aygo Gemeinde,

ich habe eine kurze Frage und bin im Forum bisher nicht wirklich fündig dazu geworden.

Wir vermissen seit gestern einen unserer Aygo Schlüssel und wollen nun auf Nummer sicher gehen, dass kein unbefugter mit dem Kleinen fahren kann.

Nach Rücksprache beim freundlichen Toyota Händler kann hier zwar ein neuer Schlüssel ohne FFB für den Preis von ca. 30 € und mit FFB für ca. 75 € nachgemacht und angelernt werden, jedoch sei es nicht möglich den verlorenen Schlüssel vom Fahrzeug abzulernen. Hierzu wäre dann die Wegfahsperre/das Motorsteuergerät inkl. Zündschloss und Schließzylinder zu tauschen. Dies würde sich beim Aygo mit Baujahr 2006 kostenmäßig nicht wirklich lohnen. Die Kosten für die Schlüssel an sich sind ja günstiger als ich zuvor angenommen hatte, da lohnt sich ja direkt ein weiterer mit FFB (der nicht mehr auffindbare hatte diese nämlich nicht).

Irgendwie kann ich das nicht so ganz glauben. Wo man etwas anlernen kann gibt es doch meist auch die Möglichkeit etwas zurückzusetzen oder gezielt zu Entfernen und wenn der Transpondercode oder so geändert wird und die verbleibenden Schlüssel neu angelernt werden müssen. Das wäre mir vom Aufwand her ja egal und würde ich auch tragen. Dann hätten wir zumindest ein besseres Gefühl.

Hat jemand von Euch hierzu Erfahrungen gemacht oder weitere Infos?

Viele Grüße
Michael
Phantasia
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.08.2012, 09:24

von Anzeige » 08.02.2018, 12:10

Anzeige
 

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon The real Deal » 09.02.2018, 08:07

Phantasia hat geschrieben:Hallo Aygo Gemeinde,


Wir vermissen seit gestern einen unserer Aygo Schlüssel und wollen nun auf Nummer sicher gehen, dass kein unbefugter mit dem Kleinen fahren kann.


Hat jemand von Euch hierzu Erfahrungen gemacht oder weitere Infos?

Viele Grüße
Michael


Frag doch mal bei Deiner Haftpflichtversicherung nach. Es stand irgenwo, das die ganze Schließanlage erneuert werden musste, wenn der verlorene Schlüssel nicht deaktiviert werden kann.
Benutzeravatar
The real Deal
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.08.2016, 13:10

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon ratcliffe » 09.02.2018, 21:22

Schau mal hier:
http://autoschlüsselköln.com/
Sieht nicht superseriös aus, aber ich schätze, anrufen und fragen kostet nichts.
Viel Erfolg
Volker

PS: Der Link funktioniert nicht durch einfaches Klicken, weil er Sonderzeichen ü,ö enthält.
ratcliffe
 
Beiträge: 191
Registriert: 27.02.2010, 20:49

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Phantasia » 10.02.2018, 15:52

HI,

der Anruf bei der Versicherung hat folgendes ergeben:
Da der Aygo von 2006 mittlerweile keine Kasko-Versicherung mehr hat, wären ein Diebstahl oder ein Aufbruch eh nicht versichert gewesen. Von daher reden wir nur über Haftpflicht. Die Haftpflicht haftet im Fall der Fälle (wenn jetzt das Auto mit dem Schlüssel geöffnet und damit einen Schaden verursacht wird) erstmal. Wird dies aber auf den verlorenen Schlüssels zurückgeführt so werden sehr wahrscheinlich Regressansprüche geltend gemacht, sofern wir diesem Umstand nicht vorsorglich entgegen gewirkt haben. Das volle Programm mit Austausch der Schließzylinder, Zündschloss, Motorsteuergerät mit Wegfahrsperre sei nicht nötig, es übersteigt ja fast den Restwert des Autos. Eine Lenkradkralle reiche wohl nach erster Aussage aus. Das müsste man aber noch genauer checken - von daher bis hierhin erstmal ohne Gewähr.

Ich kann mir aber nach wie vor nicht wirklich vorstellen, dass man den Schlüssel in der Wegfahrsperre nicht deaktivieren kann. Habe Toyota (Bereich Technik) direkt mal eine Anfrage dazu gesendet und bin auf eine Antwort gespannt.

Hätte jetzt evtl. vermutet, dass hier im Forum jemand ein Toyota Programmierkabel besitzt und sich mit den Fahrzeugcodierungen auskennt.

Bei dem Schlüsseldienst in Köln frage ich nach dem langen Karnevalswochenende mal nach, vorher sind die bestimmt nicht erreichbar ;-)

Besten Dank
Michael
Phantasia
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.08.2012, 09:24

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Aygon@ut » 10.02.2018, 18:11

Ich frag mich immer wieder warum man sich keine TEILKASKO mit 150 Euro Selbstbeteiligung gönnt. Vollkasko muss ja nicht sein, aber das eigene Auto ( im Fall des Aygo) für nicht mal 50 Euro im Jahr gegen Brand Diebstahl Glas Wasser-und Sturmschäden versichert zu wissen ist mir die schmale Summe schon wert.
Bei anderen Fabrikaten kann man den Schlüssel aus der ECU austragen lassen, d.h. er springt nicht mehr damit an. Das sollte der Freundliche bei Toyota auch hinbringen.
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.11.2009, 10:57
Wohnort: Schwaig

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Phantasia » 11.02.2018, 23:03

Na für mich gibt es beim Aygo der über 10 Jahre alt ist realistisch gesehen keinen Grund für eine Teilkasko. Geklaut wird der sicher nicht und alles andere würde eh nicht über eine Kasko-Versicherung geregelt sondern machen wir lieber selber. Würde mir beim Verlust der Schlüssel aber auch nicht helfen.

Dass das nicht geht war die Aussage des freundlichen Toyota Händlers und wundert mich auch sehr. Der Ansprechpartner am Telefon hat extra noch den Meister in der Werkstatt gefragt.

Ich warte noch gespannt auf die Antwort von Toyota.

Wäre jetzt schön gewesen wenn hier jemand die Erfahrung gemacht hätte das es geht oder auch nicht. Versuch war es ja wert.

Danke Euch schonmal, vielleicht findet sich ja noch jemand. :-)
Phantasia
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.08.2012, 09:24

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Aygon@ut » 12.02.2018, 20:43

Antworten wird es erst am Mittwoch geben, Toyota sitzt in Köln...da geht außer humptata garnix
Erster klimaanlagenloser Aygo mit Pollenfilter
Benutzeravatar
Aygon@ut
 
Beiträge: 398
Registriert: 08.11.2009, 10:57
Wohnort: Schwaig

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Phantasia » 12.02.2018, 21:06

Jo, bei uns ist das hier ähnlich :-)
Phantasia
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.08.2012, 09:24

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon Phantasia » 20.02.2018, 20:31

Die Antwort von Toyota Deutschland ist angekommen:

Guten Tag Herr ...,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Ein neuer Schlüssel kann, wie Sie bereits erwähnten, bei einem Toyota-Vertragshändler bestellt und angelernt werden.

Ein "Ablernen" des alten, verlorenen Schlüssels ist leider nicht realisierbar. Die einzige Möglichkeit, welche in diesem Fall gegeben wäre, sicher zustellen dass der verlorene Schlüssel nicht verwendet werden kann, wäre der komplette Austausch der Schließanlage Ihres Aygo.

Bei weiteren Fragen dazu, steht Ihnen ein Toyota-Vertragsparnter vor Ort gerne zur Verfügung.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen weiterhelfen und wünschen eine gute und sichere Fahrt.

Mit freundlichen Grüßen, Ihre
Toyota Deutschland GmbH


Versicherung gibt sich mit einer Lenkradkralle nicht zufrieden, ich muss die "Türschlösser tauschen". Wegfahrsperre für den abhanden gekommenen Schlüssel scheint dagegen schnurz egal zu sein - geht sich auch im Haftpflicht Fall nur um den unberechtigten Zugang zu Fahrzeug und das wir niemanden für den Fall der Fälle über den Tausch der Schlösser daran gehindert haben. :lol:

Werde nun eine gebrauchte Schließanlage von einem Peugeot 107 oder Citroen C1 nehmen. Sind wesentlich günstiger zu bekommen. WFS Transponder und Elektronik der Funkfernbedienung übernehme ich dann vom verbleibenden. Wie ich dann einen zweiten Schlüssel an die WFS und ZV anlerne muss ich mir dagegen noch überlegen - wahrscheinlich über einen Kfz-Schlüsseldienst wenn der Freundliche da Probleme sieht.

So viel dazu. Am besten immer schön auf die Schlüssel aufpassen. An meine werde ich jetzt einen Schlüsselfinder dran machen :)
Phantasia
 
Beiträge: 14
Registriert: 22.08.2012, 09:24

Re: verlorenen Schlüssel deaktivieren (lassen)?

Beitragvon The real Deal » 22.02.2018, 10:09

Danke, endlich mal, ein ausführliches Feedback.
Benutzeravatar
The real Deal
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.08.2016, 13:10



Ähnliche Beiträge

Original Aygo Schlüssel-Fernbedienung
Forum: Biete
Autor: erdnuss13
Antworten: 0
schlüssel verloren :(
Forum: Fahren und Erleben
Autor: aygofun
Antworten: 6
Innen-Licht brennen lassen
Forum: Innenausstattung
Autor: Chrissi18
Antworten: 9
Heckklappe geht nicht mit Schlüssel auf
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: labbi
Antworten: 41
Schlüssel, Fernbedienung defekt
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: leonardo2
Antworten: 3

TAGS

Zurück zu Fahren und Erleben

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron