Mein neuer kleiner Freund C1 Spezial Edition M&K




Für die C1-Fahrer unter uns.

Moderator: Team

Mein neuer kleiner Freund C1 Spezial Edition M&K

Beitragvon olivetti » 01.11.2006, 10:26

:lol:
Guten Tag liebe C1 Fahrer ,
nachdem ich gestern meinen neuen kleinen Freund abgeholt habe , bin ich nur noch unterwegs ( zum Leid meiner Frau ) .Meine Händler Spezial-Edition
Beschreibung : siehe Forum Audioanlagen) ist echt der Knaller .
So viel Spaß hatte ich seit meinem ersten Auto ( MINI MK II der Alte !!)
schon lange nicht mehr .

Ausgestattet mit der LOW-Price Audioanlage und den 195er Breitreifen
erinnere ich mich stark an diese Mini-Cooper Zeiten .
Ich wohne im Schwarzwald und wir haben dort reichlich nette Kurven , trotz HDI-Motor zieht der C1 super die Berge hoch . Ich glaube dieses Auto wird Kult werden ! Jedenfalls stand meinem "freundlichen VW Händler "der Bruch im Gesicht :evil:
als ich mit dem C1 vorgefahren bin ( fahre als Familienkutsche den Pampersbomber: Sharan TDI) . Seine Aussage zum C1 : Bull-Shit , unsere VW-Designer sind genauso "innovativ " wie unsere Politiker , so was kriege Die net hin !! .Der von Ihm im Vorfeld angebotene Fox war kein Thema mehr . Ende der Story war eine Probefahrt mit Ihm in meinem C1.

Nun aber eine Frage an die Profis unter Euch :
Ist es wirklich sinnvoll , einen ÖL-Wechsel nach 2500Km durchzuführen ?
Der Hersteller schreibt es nicht vor.

TIP von mir : Unterbodenschutz ( Wachs ) bringt jede Menge Ruhe in den
C1 , ich habs machen lassen .Kosten 70 Teuronen .

bis bald
Olivetti


:D Warum C1 :?:
Lieber ein knuspriges Baguette als klebriger klumpiger Reis :!:
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 00:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI

von Anzeige » 01.11.2006, 10:26

Anzeige
 

Re: Mein neuer kleiner Freund C1 Spezial Edition M&K

Beitragvon Siw » 01.11.2006, 14:42

olivetti hat geschrieben:Nun aber eine Frage an die Profis unter Euch :
Ist es wirklich sinnvoll , einen ÖL-Wechsel nach 2500Km durchzuführen ?
Der Hersteller schreibt es nicht vor.



mein händler hat mich extra drauf hin gewiesen und nein er verdient daran nix, ich lasse es vor ort machen und fahre nicht 120km zu dem händler wo ich ihn gekauft hab und genau das hat er mir auch geraten. guck mal in das service heft vom c1, bin zu faul jetzt runter zu gehen, aber ich mache es auf jeden fall! dazu kommt das original öl ist müll, war mehrmals hier im forum bestätigt worden!

Durchschnitt von 244 C1 Benziner: 5,31 l/100km gesammt 3.839.824 km und 203.950 l
Benutzeravatar
Siw
 
Beiträge: 1951
Registriert: 02.07.2006, 09:53
Wohnort: Leipzig C1 Advance schwarz 3-trg

Beitragvon Citruskraft » 03.11.2006, 11:36

Also, ich überlass das wenn's soweit ist, meiner Werkstatt. Der Check ist kostenlos und muss gemacht werden wegen der Garantie. Wenn die soviel Vertrauen in das Öl haben, dass die Garantie auch ohne Ölwechsel weiterläuft, hab' ich's auch.

Ich bin sowieso der Ansicht, dass bei einem vergleichsweise niedrig belasteten Motor (~70PS/Liter) die Ölmarke keine Rolle spielt, solange Viskosität und Klassifizierung stimmen, und genug Öl drin ist..., aber das ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
Benutzeravatar
Citruskraft
 
Beiträge: 1050
Registriert: 05.09.2006, 10:18
Wohnort: ------------------------- Citroën C1, 1.0, Râ-Gelb, 3 Türer

Beitragvon Nordjoe » 03.11.2006, 14:11

Hallo Ollivetti

zuerst würd mich ja mal interessieren, was der VW Fritze nach der probefahrt gesagt hat.

zum zweiten, der Ölwechsel ist nicht nötig, aber eben empfehlenswert, der grund liegt darin, nach gut 1500km sollte der Motor einigermaßen eingefahren sein und restliche normal heut nichtmehr vorhandene Fertigungsstoffe sind im Öl ausgefiltert, man kann nun nach Filterwechsel mit frischem Öl beruhigter den Motor nutzen.

Nordjoe
kann nich, givt nich - stell dien Kann'n hen, nehm dien Hann'n
Benutzeravatar
Nordjoe
 
Beiträge: 170
Registriert: 06.05.2006, 16:01
Wohnort: Verden --- Aygo cool rot 5-Türer

Beitragvon Siw » 03.11.2006, 18:40

Nordjoe hat geschrieben:zum zweiten, der Ölwechsel ist nicht nötig, aber eben empfehlenswert,


aber der service nach 1500 bis 2500 ist pflicht, hab noch mal im garantieheft geschaut, sonst erlischt die garantie!

Durchschnitt von 244 C1 Benziner: 5,31 l/100km gesammt 3.839.824 km und 203.950 l
Benutzeravatar
Siw
 
Beiträge: 1951
Registriert: 02.07.2006, 09:53
Wohnort: Leipzig C1 Advance schwarz 3-trg

Probefahrt mit dem "Freudlichen" Motoröl

Beitragvon olivetti » 03.11.2006, 23:20

Hallo zusammen ,

tja der "Freundliche " war nach der Probefahrt schon recht angetan ,natürlich
hat er versucht irgendetwas zu suchen , hat auch gleich den 3l Lupo zum
Vergeich herangezogen ( Flopp , über das Auto spricht keiner mehr !)
Zu guter letzt hat auch er eine gewisse Art der Begeisterung oder Fazination
nicht verschweigen können . Er hat es zwar nicht direkt ausgesprochen , aber man merkt schon wenn es jemanden Spaß bereitet hat .
Die meisten Bauchschmerzen hat Ihn aber die Tatsache bereitet , dass hier das Dreigestirn wie Toyota,Peugeot und Citröen den deutschen Markt mit
solchen Fahrzeugen richtig einheizen werden . Und wer weiß den schon was da noch in der Zukunft geplant ist .
Die Nummer mit dem "VOLKSAUTO" funktioniert halt nimmer bei den derzeitigen VW-Preisen .

Motoröl :
Ich mache es jetzt , man liegt halt auf der sicheren Seite und ich will noch lange Spaß an meinen C1 haben .

MFG
Olivetti
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 00:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI

Beitragvon Nordjoe » 04.11.2006, 16:30

Hallo Siw

entschuldige, dann ist es zwischen dem Aygo und dem Peugeot unterschiedlich, denn beim Aygo ist als erste Inspektion nur die 15000 angesetzt, alles davor ist freiwillig

Nordjoe
kann nich, givt nich - stell dien Kann'n hen, nehm dien Hann'n
Benutzeravatar
Nordjoe
 
Beiträge: 170
Registriert: 06.05.2006, 16:01
Wohnort: Verden --- Aygo cool rot 5-Türer

Beitragvon MadMaxII » 04.11.2006, 18:18

hi,

willkommen an bord der C1-Heizölfraktion. hab meinen seit ende Juni und bin immer noch total begeistert von dem wägelchen. seit er noch ein paar pferde und Nm mehr hat, ist es total geschehen um mich.
na hast schon nen verbrauchswert ermitteln können?

gruß

Max




Benutzeravatar
MadMaxII
 
Beiträge: 157
Registriert: 26.06.2006, 10:33
Wohnort: Bayerischer Wald, Citroen C1 Style HDi, caldera-schwarz, tiefer, 195/45er auf 15 ", 4-Rohr, F

Verbrauchswerte / Max Kohlenkiste

Beitragvon olivetti » 04.11.2006, 22:00

Hallo Max ,

ich dachte mein Kleiner ist hübsch , aber wenn ich so Dein Schwarz
betrachte werd ich schon neidisch , der sieht so richtig gierig aus .
Wie gesagt , habe die gleichen Felgen und auch den Heckspoiler , aber
die Farbe toopt alles .( Ich habe das tiefe Blau )
Die Dublexanlage kommt im Frühjahr bei mir drunter , dass ist jetzt Pflicht .
Wo und welches HDI Tuning hast Du durchführen lassen ? Was bringt es?
Wie verhält sich der Verbrauch ?

Ich habe meinen noch net so lang , bin aber mit der ersten Tankfüllung
720km gefahren ( nicht auf den letzten Tropfen )

Bis bald mal

MFG
Olivetti
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 00:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI



Ähnliche Beiträge

Mein kleiner :)
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: MBSNOVA
Antworten: 4
Mein "neuer" Aygo Cool - Bj 2006
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: Moerz77
Antworten: 6
Kleiner Bruder für den Aygo!?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Aygo Club
Antworten: 5
Kleiner silbener Flitzer aus Remscheid :-)
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Kittyvi
Antworten: 8
Mein kleiner Hobel
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: Firsttwin
Antworten: 20

Zurück zu C1 Besitzer unter sich

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron