Marder, Ratte, Maus ?




Für die C1-Fahrer unter uns.

Moderator: Team

Marder, Ratte, Maus ?

Beitragvon leonardo2 » 30.11.2017, 17:26

Hallo,

als ich zum Zündkerzenwechsel den Luftfilter unten hatte, da stellte ich hinter den Zündspulen an den Kabelhüllen Nagspuren fest.
So stark, dass teilweise die Kabel ungeschützt frei lagen.
Die haben aber nochmals eine eigene Isolierung und sind so aber nicht blank, die Kupfer-Leiter.
Jetzt habe ich überlegt, was mache ich da, weil da ja jeweils Stecker Am Ende sind, kann man die Kabelhüllen nicht einfach abziehen und erneuern.
Klebeband ist an der Stelle wohl nicht geeignet, weil das direkt über dem Motor ist und es da bekanntlich wohl ziemlich heiß wird.
Gibt es da was ?
Vielleicht Kabelhüllen die man aussen herum klipsen kann und die auch hitzebeständig sind ?

Danke für Tipps !
leonardo2
 
Beiträge: 99
Registriert: 17.11.2010, 07:34

von Anzeige » 30.11.2017, 17:26

Anzeige
 

Re: Marder, Ratte, Maus ?

Beitragvon leonardo2 » 30.11.2017, 21:12

Hier noch ein Bild der Knabberatacke, an einem der Drei Schutzrohre...............

IMG_20171128112245.jpg
IMG_20171128112245.jpg (19.44 KiB) 116-mal betrachtet
leonardo2
 
Beiträge: 99
Registriert: 17.11.2010, 07:34

Re: Marder, Ratte, Maus ?

Beitragvon Oldi » 02.12.2017, 10:45

Ich würde versuchen das Rohr zu erneuern. Neus Schutzrohr gibt es als Meterware.
Oldi
 
Beiträge: 16
Registriert: 01.05.2015, 12:50

Re: Marder, Ratte, Maus ?

Beitragvon 107DD » 03.12.2017, 14:20

Wird ein Marder gewesen sein.
Kurz dazu: Marder knabbern nix an, weil sie gerade Hunger haben oder ein Plastik angeblich mit "Fischmehl" produziert wurde.

Marder knabbern dann wenn sie Wut haben und etwas zerstören wollen, denn sie wissen sehr genau, dass das Zeug keine Nährstoffe hat.

Die Zerstörwut kommt dann, wenn zB ein anderer Marder in ihr Gebiet eindringt.

D.h. den Schutz neu machen verhindert nicht die Duftspuren des anderen Marders und er kommt sehr gerne wieder und wüttet weiter rum.

Daher am Besten das Symptom beseitigen und Vorsorgen: Motorwäsche, Marderschutz (zB Kemo Marderabwehr mit Lichtblitzen, Ultraschall UND Elektroschocks [keine einfachen Systeme nutzen!], oder Rosenspalier mit Hasengitter drüber und dann unters Auto schieben).

Die Temperaturbeständigkeit von konventionellen Band wird reichen. Besser ist ein Schutzschlauch wie Serie, ist aber kein Muss.
107DD
 
Beiträge: 4
Registriert: 22.11.2017, 10:07

Re: Marder, Ratte, Maus ?

Beitragvon leonardo2 » 15.12.2017, 12:43

Sehr interessante Infos über das Marderwesen hier, Danke !

Ich werde es jetzt erst mal mit dem Hitzebeständigen Klebeband, das ich mir vor Paar Wochen in der Bucht gekauft habe, versuchen.
Kam aus China, 1€ die Rolle, in Deutschland verlangen die bis zu 10€ dafür und es ist exakt das Gleiche.
Mit einem Bekannten habe ich Gestern darüber geredet, der hat das Gleiche Problem bei seinem Mercedes, er hat das in der Werkstatt machen lassen und die haben Marder bissfeste geschlitzte Kabelhüllen eingebaut.
Die gibt es auch in der Bucht zu kaufen und kosten um die 10€ mit Versand.
Ich werde dann ab und an mal beim Filterwechsel den Luftfilter komplett runter machen und nachgucken, ob der Marder wieder da war und auch das hitzebeständige Klebeband angeknabbert hat.
Wenn dem so ist, hole ich mir die bissfesten geschlitzten Kabelhüllen in der Bucht und montiere die.
leonardo2
 
Beiträge: 99
Registriert: 17.11.2010, 07:34



Ähnliche Beiträge

Marder
Forum: Fahren und Erleben
Autor: ckko
Antworten: 35
marder-schaeden - test von autozeitung.de
Forum: Motor
Autor: majo
Antworten: 2

Zurück zu C1 Besitzer unter sich

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron