Kleiner Rempler vorne - tatsächlich nix kaputt gegangen?




Für die C1-Fahrer unter uns.

Moderator: Team

Kleiner Rempler vorne - tatsächlich nix kaputt gegangen?

Beitragvon Kalle » 11.02.2010, 20:07

Hallo zusammen,
bin heute auf einer Eisfläche einem Vorausfahrenden etwa mit Schrittgeschwindigkeit draufgerutscht, habe ihn dabei voll mit dem schwarzen Teil des vorderen Stossfängers direkt auf seinem Stossfänger getroffen.
Augenscheinlich kann ich keinen Schaden bei meinem C1 feststellen. Gibt es unter dem Schwarzen Stossfängerelement vorne Crashelemente. die Schaden genommen haben können?

Gruss Kalle
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

von Anzeige » 11.02.2010, 20:07

Anzeige
 

Beitragvon Fred » 11.02.2010, 20:53

Wenn die Spaltmaße in Ordnung sind, würde ich mir da keine großen Sorgen machen. Falls die Prallelemente etwas abbekommen hätten, würdest du das auch an den schief sitzenden Teilen sehen. Da braucht es aber mehr als Schrittgeschwindigkeit für.

Könntest du etwas zum "Unfall"-Hergang sagen? Glatte Straße, ABS setzte ein, hat aber nicht verzögert?
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 04.03.2007, 23:24

Beitragvon Kalle » 11.02.2010, 21:01

Hallo Fred,
genau wie Du sagst, spiegelglatt mit den entsprechenden Folgen.

Grus sKalle
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon busvwt4 » 11.02.2010, 23:34

OT
@ kalle
ich seh in deiner sig. folgendes:
C1 HDi, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags

welchen tempomaten hast du verbaut?

OT ende
gruß marco

T4 2,5 TDI 88PS 7,5l/100km 260000KM
C1 Style Senso Zulassung 17.11.09
90000km auf der uhr

www.bsd-west.de

Benutzeravatar
busvwt4
 
Beiträge: 278
Registriert: 14.11.2009, 00:02
Wohnort: Schleiden, Eifel

schau hier

Beitragvon Kalle » 12.02.2010, 08:24

C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon Flaragnar » 12.02.2010, 10:43

Guck mal in den Motorraum neben den Kühler. Da ist ein Windleitblech angeschraubt das den Fahrtwind direkt auf das Kühlelement leitet. Als ich im Frühjahr ein Reh schon etwas unsanfter touchierte ist nur dieses billige dünne Plastikdingens abgebrochen. Sah man von außen rein gar nichts. Kein großes Ding aber mit abschrauben der Frontpartie kostete es doch einige Euros.
C1 - Baujahr 02/09
Benutzeravatar
Flaragnar
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.02.2009, 12:42
Wohnort: Regensburg

Beitragvon Wuehlmaus-Ffm » 13.02.2010, 11:46

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen. Schau nach dem schwarzen Kunststoff-Leit-Ding im Motorraum. Im letzten Jahr hatte ich genau das selbe, wie Du. Mit ganz langsamer Geschwindigkeit den Vordermann angestuppst. Von Außen war nix zu sehen... nur nach 10 Minuten fing es an nach Plastik zu stinken. Dieses Plastik Windleit Ding hat die dumme Angewohnheit, nach auch nem leichten Rempler aus der Verankerung zu brechen und sich gegen Auspuff zu legen. Und da schmilzt das teil und es Stinkt wie die Hölle.... Wenn das Ding nicht da ist, ist es nach Auskunft der Werkstatt nicht tragisch. Aber die Fahrzeug Front ist dann nicht mehr so stabil, also fühlt sich ein wenig weicher an... der Austausch kostet um die 80 € (Das Teil + Einbau). Ist etwas teuer, weil halt der ganze Stoßfänger / Fahrzeugfront abgebaut werden muss....
Wuehlmaus-Ffm
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.08.2009, 09:08

Beitragvon Kalle » 13.02.2010, 21:24

ist das auch bei dem Diesel so?!!?
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon Kalle » 13.02.2010, 21:25

nach dem rempler bin ich inzwischen ca. 200 km gefahren. keine komischen gerüche.
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon Wuehlmaus-Ffm » 14.02.2010, 10:17

Na schau einfach mal in den Motorraum, ob ds Plastikding noch dran ist. Das steckt in der Mitte der Stoßstange und ist am Kühler fest.... wenn es noch dran ist, dann ist nix passiert....
Wuehlmaus-Ffm
 
Beiträge: 31
Registriert: 28.08.2009, 09:08

Beitragvon c1 alex » 18.02.2010, 19:51

Ich bin auch mal einer Alten Dame draufgefahren .
Mein Nummernschild war weg, und nix weiter kaputt dachte ich zumindest .

Aber dann hat sich herausgestellt , das die Front von innen , kaputt war .
und ich 500 Euro, dafür zahlen musste ,

(Es war aber nicht , im Winter )
C1 kleiner Mistkäfer
Benutzeravatar
c1 alex
 
Beiträge: 414
Registriert: 13.01.2008, 13:45

Beitragvon Kalle » 18.02.2010, 23:43

was war denn genau von innen kaputt? wofür mussest du 500 taler löhnen?
C1 HDi, EZ 12/2006, rot, 3-trg, Tempomat, Kopfairbags;
MB 300 D, BMW R 80 GS
Kalle
 
Beiträge: 78
Registriert: 13.10.2006, 08:40
Wohnort: Bonn

Beitragvon DierkS. » 19.02.2010, 10:07

Hinter dem unlackierten Teil sitzt der Frontträger, der wiederum bei einem Unfall nachgibt und Energie aufnimmt. Der kann was abbekommen haben, das sieht man dann auch von außen nicht.
Da hilft nur, mal die Stoßstange abzu machen und sich das Ding anzusehen. Man sollte eigentlich sehr offensichtlich sehen, wenn da was nicht mehr heile ist.
5000 Leute
über 1000 Fahrzeuge
ENTER THE ARENA!
Mittelhessen Tuningshow
18.08.2013
Forum / Wetzlar
www.mittelhessentuningshow.de
Benutzeravatar
DierkS.
 
Beiträge: 652
Registriert: 24.11.2006, 20:28
Wohnort: Friedberg

Beitragvon Kermit » 10.10.2011, 12:48

Jetzt hat's mich auch erwischt auf den Weg, den ich seit vielen Jahren täglich fahre. Zu viel Routine ist gar nicht gut :(
Mein Rempler war leider nicht so klein: Mein Vordermann hielt in der Abfahrtskurve nach der Autobahnabfahrt um auf die Hauptstraße einzufahren (statt wie eigentlich jeder die Abfahrtsspur, welche zu einer neuen, abbiegespur wird, zum Einfädeln zu benutzen).
Die Straße war nass und etwas abschüssig (Autobahn liegt höher) und ABS hat sofort angesprochen. Gereicht hat es leider nicht und gefühlt war da trotz ABS kaum Bremswirkung :(

Die Front sieht gar nicht so schlimm aus. Innen lagen die schwarzen Plastikteile. Aber die Motorhaube und die bleche rechts/links daneben haben sich etwas verzogen. Ich denke, dass kann man aber wieder richtigen: Die Seitenbleche konnte ich schon per Hand wieder fast wieder in Form bringen. Die gebogenen Motorhaubenhalterungen lassen sich wahrscheinlich auch wieder richten.
Das Frontteil sieht eigentlich auch noch ganz gut aus, wenn da nicht der Abschlepphaken des Vordermanns gewesen wäre (da ist jetzt ein Loch) :(
Die Front und der Stoßfänger müssen daher auf jeden Fall neu. Weiß jemand, was der Spass kostet?
Kermit
 
Beiträge: 178
Registriert: 29.01.2009, 17:25
Wohnort: Köln

Beitragvon ML aus H » 10.10.2011, 18:40

Kermit hat geschrieben:.... wenn da nicht der Abschlepphaken des Vordermanns gewesen wäre (da ist jetzt ein Loch) :( ...

Hatte der einen einschraubbaren Abschlepphaken dran? Wenn ja, muss er dir wahrscheinlich einen Teil deines Schadens bezahlen. Das wird nämlich so ähnlich sein wie bei abnehmbaren Anhängerkupplungen. Lässt man die dran, obwohl kein Hänger angehängt ist, muss man einen Teil des Schadens eines Auffahrenden bezahlen. Das weiß nur kaum einer.
Grüße
Michael
Benutzeravatar
ML aus H
 
Beiträge: 169
Registriert: 26.02.2011, 14:44
Wohnort: Mühlheim am Main



Ähnliche Beiträge

Stoßfänger Halterung Vorne
Forum: Karosserie
Autor: KarlKoch
Antworten: 0
Mein kleiner :)
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: MBSNOVA
Antworten: 4
Auspuff kaputt?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: bluedog
Antworten: 8
Wichtige Fragen für Autoabholung / Kleiner Gefallen?
Forum: Alles über den Aygo
Autor: jumping-blueberry
Antworten: 18
Mein kleiner Bonsai
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: Mainezel
Antworten: 9

Zurück zu C1 Besitzer unter sich

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron