C1 blinkende Tachonadel




Für die C1-Fahrer unter uns.

Moderator: Team

C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon swssik » 17.12.2014, 20:42

Hallo,

in meinen C1 (BJ 2010) blinkt die Tachonadel und ist teilweise komplett aus. Ich vermute mal Wackelkontakt am Birnchen. Hat jemand damit Erfahrung, bzw. ne Reparaturanleitung wie ich ne großen Aufwand an das Birnchen ran komme? Ich frag einfach mal bevor ich unter Umständen ne Stunde nach nem versteckten Nippel such um ihn durch die Lasche zu ziehen.

Vor allem was erwartet mich dahinter? Treffe ich da überhaupt auf klassische Birnchen oder finde ich da nur ein verschweistes Plastikteil aus dem LED´s rausschauen.......was ich fast befürchte und ich dann ne neue Platine kaufen gehen darf weils ein wegwerfteil ist.......

Vorab schon vielen Dank von einem Hilfe suchenden Neuling in Forum
Grüße
Thomas
swssik
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2014, 20:31

von Anzeige » 17.12.2014, 20:42

Anzeige
 

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon bluedog » 18.12.2014, 01:04

Die besten Fotos vom Tachoinnenleben habe ich bisher hier gesehen:



Sind LED. Wobei ich davon ausgehe, dass nicht die LED ausgetauscht werden muss. Wird wohl eine kalte Lötstelle sein. Sollte eigentlich jeder Elektroniker oder jeder Betrieb für Tachoreparaturen nachlöten können, wenn man das nicht selber machen will oder kann.
C1 Sensodrive, 5-Türer, 1.0; Umgebaut auf Bedienung ohne Pedale.

Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 18:46

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon mj » 18.12.2014, 07:07

Falls du dich da selber nicht ran traust meld dich bei mir.
Ich baue seit über 14 Jahren TachoBeleuchtungen um und habe auch den c1 Tacho schon mehrmals zerlegt.
mj
 
Beiträge: 114
Registriert: 21.03.2012, 22:22
Wohnort: Essen

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon swssik » 18.12.2014, 09:46

Hallo,

erstmal vielen Dank! Ich werde mich mal über Weihnachten daran versuchen.......Wenn ich wo hängen bleibe komme ich auf dein Angebot zurück mj.

Erstmal vielen Dank.

Wenns wirklich nur ne kalte Lötstelle ist und ich sie finde sollte es kein Problem sein..... Mal ne andere Frage, sollte es warum auch immer dazu kommen und der Tacho muss getauscht werden. Kann das Ersatzteil dann einfach so verbaut werden, muss da noch irgendwas aufs Auto dann abgestimmt werden, wie sieht das mit den km aus. Gibt es da was zu beachten? ungefähr ist den km Stand ja nachvollziehbar anhand des Serviceheftes, da steht er ja bei jeder inspektion drin.
swssik
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2014, 20:31

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon ratcliffe » 18.12.2014, 13:59

bluedog hat geschrieben:Wobei ich davon ausgehe, dass nicht die LED ausgetauscht werden muss. Wird wohl eine kalte Lötstelle sein.

Würde ich so nicht unterschreiben.
LEDs blinken oft, bevor sie endgültig sterben. Das liegt dann am losen Bonddraht oben auf dem LED-Chip.
Und kalte Lötstellen kommen bei SMD-Lötungen eher selten vor.
Also nicht wundern, wenn Nachlöten nicht hilft.
ratcliffe
 
Beiträge: 192
Registriert: 27.02.2010, 21:49

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon KarlKoch » 18.12.2014, 14:43

swssik hat geschrieben:[...] Mal ne andere Frage, sollte es warum auch immer dazu kommen und der Tacho muss getauscht werden. Kann das Ersatzteil dann einfach so verbaut werden, muss da noch irgendwas aufs Auto dann abgestimmt werden, wie sieht das mit den km aus. Gibt es da was zu beachten? ungefähr ist den km Stand ja nachvollziehbar anhand des Serviceheftes, da steht er ja bei jeder inspektion drin.


Man kann einfach einen Tacho so tauschen. Die sind alle gleich. Einzig der KM Stand, der ist im Tacho verankert. Aber da man ja den Tachostand bei Ausbau sich notiert hat, weiß man ja welcher Stand dem restlichen Auto zugrunde gelegt werden muss.
Peugeot 107 (Bjh: 2008) rund 150000Km und seid geraumer Zeit (75000Km) mit LPG unterwegs. Ersparniss gegenüber E10 schlappe >5000€. Da macht fahren Spass!
Benutzeravatar
KarlKoch
 
Beiträge: 490
Registriert: 17.03.2012, 23:18
Wohnort: im Emsland

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon swssik » 18.12.2014, 16:17

dann mach ich es mir doch einfach und bestell mir zur Sicherheit gleich eine, kostet ja nicht die Welt und wenn ich das Teil eh schon ausgebaut hab kann ich auch gleich ne neue einlöten.

Ich gehe einfach mal davon aus es ist ne weise, oder?
swssik
 
Beiträge: 3
Registriert: 17.12.2014, 20:31

Re: C1 blinkende Tachonadel

Beitragvon mj » 18.12.2014, 17:12

Nein, die LED ist orange.
Typ ist PLCC2 / 3528

Wenn du allerdings keine Löterfahrung hast kann ich dir nur abraten es selbst zu machen.
Die LED selbst tauschen ist einfach. Aber um da ran zu kommen musst du den Tacho komplett zerlegen und dazu das Display auslöten.
Das macht man nicht mal eben als unerfahrener mit nem simplen Lötkolben.

Falls du keinen DZM hast kannst du auch ne rote LED unter die Nadel setzen.
Und ich persönlich würde gleich alle LEDs tauschen wenn der Tacho schon offen ist. Gibt ja doch schönere Farben als orange :mrgreen:
mj
 
Beiträge: 114
Registriert: 21.03.2012, 22:22
Wohnort: Essen



Ähnliche Beiträge

Mattierte Tachonadel für bessere Leuchtkraft
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: Aygo-Lady
Antworten: 6
Mattierte Tachonadel bei Nacht
Forum: Eure Aygo Bilder
Autor: Aygo-Lady
Antworten: 0

TAGS

Zurück zu C1 Besitzer unter sich

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron