Über Vertrauen und Leichtgläubigkeit




Hier könnt ihr Teile verkaufen oder tauschen.

Moderator: Team

Über Vertrauen und Leichtgläubigkeit

Beitragvon yaa » 12.08.2010, 01:45

Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, dass dieses Forum in keinster Weise die Identität und Seriösität einzelner Mitglieder prüfen will und kann.

Ausserdem handelt es sich um ein Forum, keinen Marktplatz, wie ebay oder andere Auktionshäuser oder den Keinanzeigenteil einer Zeitung.

Was ich damit sagen will:
Wenn sich irgendeiner von euch dazu hinreissen lässt, Geld an einen völlig Unbekannten zu überweisen, dann ist das immer ein gewisses Risiko, das weder ich als Administrator, noch der technischer Betreiber der Foren-Plattform mindern oder gar ausschliessen kann. Vielleicht habt ihr einen Namen von dem Empfänger, eine Bankverbindung oder eine Telefonnummer. Wenn euch das reicht und ihr genug Vertrauen habt, dass die Daten stimmen, dann lasst euch nicht aufhalten, euer Geld ins Unbekannte zu schicken, aber macht danach nicht andere oder gar uns dafür verantwortlich, dass ihr Schiffbruch erleidet. Das ist eine Sache zwischen jedem Einzelnen von euch und dem, dem er das Geld geschickt hat. Nehmt euch einen Anwalt oder fahrt bei dem Schuldner vorbei - oder seid einfach vorsichtiger - ein Versand per Nachnahme kostet zwar mehr, aber ihr könnt zumindest sicher sein, dass ihr ein Paket (gleich welchen Inhalts) in Händen haltet.
Notfalls soll der Verkäufer das Teil bei ebay zum vereinbarten Preis per Sofortkauf einstellen und der Käufer schlägt sofort zu, dann sind beide Seiten gemäss der Geschäftsbedingungen abgesichert.

Was ich hier auf keinen Fall lesen will, sind Anschuldigungen, Unterstellungen oder gar Beleidigungen - schon gar nicht von Aussenstehenden, die keine Ahnung davon haben, wie es in Wirklichkeit ablief.
Solche Aktionen bringen euch, aber auch uns evtl. in grosse Schwierigkeiten.

Selbst wenn sich zwei oder drei Mitglieder über ein und das selbe Mitglied beschweren, ist das noch lange keine Sicherheit, dass dieses Mitglied der Böse ist. Man könnte sich das Szenario auch so vorstellen, dass ein Käufer zwei, drei oder mehr Nicknames hat und mit diesen verbal auf ein anderes Mitglied einschlägt. Wie wollt ihr auch als Aussenstehender da einen sichere Meinung bilden?

Auf der andere Seite appelliere ich aber auch an Verkäufer, dass sie sich mehr um ihre Verkäufe kümmern und bezahlte Ware schnell ausliefern, bevor dem Gegenüber überhaupt Zweifel über die Seriösität kommen können. Eine Mail mit den Trackingdaten der Sendung schafft noch mehr Vertrauen und bietet dem Empfänger die Möglichkeit, zu schauen wo genau sein Paket hängt. Und falls es mal ein Problem mit der Lieferung geben sollte, z.B. wenn der Artikel zwischen Verkauf und Versand verloren oder kaputt ging, oder ihn niemand transportieren will, dann spart eine offene Kommunikation sehr viel Ärger und böses Blut.

Und falls sich jemand sicher sein sollten, dass er über den Tisch gezogen wurde, dann soll er zum Anwalt gehen und den das regeln lassen.
Und bei der Gelegenheit kann er den Anwalt gleich mal fragen, was ihm blüht, wenn er hier im Forum andere Mitglieder beleidigt, denunziert oder einfach nur vorschnelle Behauptungen aufstellt.

Euer Zirkus hat mir gerade eine Stunde Schlaf geraubt, ich hoffe, das ist nicht nochmal nötig, sonst muss ich deshalb noch einen extra Urlaub einlegen. ;-)

Also, keep cool und überlegt euch vorher, was ihr überweist und schreibt.

Müde Grüsse
- yaa


P.S.: Besagter Thread ist beweiskräftig gesichert und kann notfalls einem Richter bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden.
Benutzeravatar
yaa
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 224
Registriert: 27.12.2007, 21:55
Wohnort: Wilder Süden (KA)

von Anzeige » 12.08.2010, 01:45

Anzeige
 

Beitragvon Tinxe » 12.08.2010, 19:08

DAAAANKE! :notworthy: Bin echt froh, dass du das Thems hiermit beenden konntest. Ich hoffe, das ist dann jetzt das Ende solcher Diskussionen im öffentlichen Raum. :roll:
Benutzeravatar
Tinxe
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 515
Registriert: 13.06.2009, 21:33
Wohnort: Landshut



Ähnliche Beiträge

Sprachausgabe Tomtom über die Radiolautsprecher
Forum: Innenausstattung
Autor: Pit
Antworten: 10
Audible über Lautsprecher
Forum: Audioanlage
Autor: Aygofahrer7
Antworten: 3
Forum Über 1 Jahr jung
Forum: Forum Infos
Autor: Redaygo
Antworten: 8
Wasser dringt über Seitenscheiben in Aygo ein
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Maxi87
Antworten: 11
Aygos über 100.000 KM
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Anonymous
Antworten: 27

Zurück zu Biete

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron