Wie Verkleidung entfernen?




Alles über Radios, Verstärker, Anlageneinbau, etc.

Moderator: Team

Wie Verkleidung entfernen?

Beitragvon Adonay » 14.03.2011, 16:50

Wollte die Tage endlich mal den Kofferraumausbau in Angriff nehmen und hab mir grad mal angeschaut wie man die Kabel am besten entlang der Schweller verlegt.
Soweit so problemlos nur wie bekommt man den die graue Verkleidung im Fußraum (wo die Türdichtung drüber ist) und hinten an den Sitzen ab?
Bild
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

von Anzeige » 14.03.2011, 16:50

Anzeige
 

Beitragvon Aygo Blue » 14.03.2011, 17:09

Mit der Hand am Rand unter die Verkleidung fassen und senkrecht wegziehen. Ist alles nur geclipst...
MfG Aygo Blue

Benutzeravatar
Aygo Blue
 
Beiträge: 646
Registriert: 30.06.2007, 15:36
Wohnort: Erlangen - Aygo Blue, 4/5-Türer

Beitragvon madliz » 14.03.2011, 19:00

Ich habe diese Teile auch gerde entfernt und würde sagen: In Richtung Sitz ziehen. Mach die Übung nur wenn es mindestens 12°C hat. Dann ist der Kunststoff flexibler und es geht nichts kaputt.

Ach ja, es geht besser wenn Du die Türdichtung vorher wegziehst.

Grz. madliz
madliz
 
Beiträge: 140
Registriert: 24.02.2008, 12:05

Beitragvon Adonay » 14.03.2011, 19:08

Aygo Blue hat geschrieben: und senkrecht wegziehen.

madliz hat geschrieben:In Richtung Sitz ziehen.

:?:

madliz hat geschrieben:Ach ja, es geht besser wenn Du die Türdichtung vorher wegziehst.


Aber die Dichtung sitzt doch unter der Verkleidung?!

Kriegt man das nachher auch wieder vernünftig montiert?
Oder gibts ne alternative die Kabel da durch zu fummeln?
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Beitragvon madliz » 14.03.2011, 19:19

Das kriegst Du wieder sauber montiert, ohne Spuren!
Ich habe die die Ganze Türdichtung weggezogen (unten durch). Das ist kein Problem.

Ich schlage aber vor den Sitz zu entfernen (4 Schrauben) und dann kannst Du die Kabel sauber unter den Teppich legen. Diese Mehrarbeit lohnt sich. Am Schweller entlang ist nämlich wenig Platz und es ist ein enormes Gefummel.
Ich habe diese Übung gestern gemacht und Cinch-, sowie Power-Kabel bis in den Kofferraum gezogen!

Grz. madliz
madliz
 
Beiträge: 140
Registriert: 24.02.2008, 12:05

Beitragvon Adonay » 14.03.2011, 19:23

madliz hat geschrieben:Ich schlage aber vor den Sitz zu entfernen (4 Schrauben) und dann kannst Du die Kabel sauber unter den Teppich legen. Diese Mehrarbeit lohnt sich. Am Schweller entlang ist nämlich wenig Platz und es ist ein enormes Gefummel.
Ich habe diese Übung gestern gemacht und Cinch-, sowie Power-Kabel bis in den Kofferraum gezogen!

Ich hatte auch schon daran gedacht die Kabel unter den Teppich zu legen weil die Dichtungen ja eh so eine Sache sind, hatte mich dann nur gefragt wie man das Kabel (vorallem das Chinch) da drunter bekommen soll weil der Teppich ja ziemlich in einem durch geht und an den Rücksitzen gehts ja auch noch bergauf?
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Beitragvon madliz » 14.03.2011, 19:35

Wenn Du den Teppich anheben willst, dann ist es zwingend die Dichtungen wegzuziehen. Ferner ist noch die Schraube vom Gurt rauszudrehen. Nachher kannst Du den Teppich wunderbar anheben und alles sauber verlegen. Ich rede hier vom Drei-Türer, aber auch beim Vier-Türer muss das möglich sein. Ich habe die Chinchkabel gestern an der Beifahrerseite nach hinten geführt. Und das Stromkabel auf der Fahrerseite. Also 2 mal dieselbe Prozedur!

Wichtig: Chinch-Stecker vorher mit Isolierband gut schützen und zusammenkleben. Du kannst auch mit einem Draht hinten im Kofferraum unter den Teppich fahren bis in die Fahrgastzelle. Cinchkabel daran befestigen und durchziehen.

Grz. madliz
madliz
 
Beiträge: 140
Registriert: 24.02.2008, 12:05

Beitragvon Adonay » 04.04.2011, 19:57

sodele hab die geschichte endlich fertig!
Erstmal vorweg: hab zwar jetzt kein '2. handschuhfach' mehr aber der sound ist es mir wert einfach geil!!!

Zum thema: die verkleidungen abzubekommen war ja easy habs mir viel schlimmer vorgestellt und die an den rücksitzen ist ja sehr flexibel da brauch gar nix lösen :)
hab die kabel jetzt im hohlraum bei den dichtungen und als ich die dichtungen abgezogen habe sah ich das die mit so einer hellen dichtpampe 'geklebt' sind! Habt ihr das auch?
Sollte man die erneuern?
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Beitragvon madliz » 04.04.2011, 20:19

Ja, diese Dichtpampe habe ich auch. Sie klebt saumässig an den Kleidern!
Ich hab nix erneuert!

Grz. madliz
madliz
 
Beiträge: 140
Registriert: 24.02.2008, 12:05

Beitragvon Aygo Blue » 04.04.2011, 20:25

Ich hab unter der Türdichtung beim Einstieg keine "Dichtpampe"... ist das womöglich bei den Facelift-Modellen eingeführt worden?
Kann da mal jemand bitte ein Bild von machen?
MfG Aygo Blue

Benutzeravatar
Aygo Blue
 
Beiträge: 646
Registriert: 30.06.2007, 15:36
Wohnort: Erlangen - Aygo Blue, 4/5-Türer

Beitragvon Adonay » 04.04.2011, 21:11

Aygo Blue hat geschrieben:Kann da mal jemand bitte ein Bild von machen?

würde ich dir gerne machen bringt aber nix weil mein aygo weiß ist und die pampe auch -.- vielleicht macht das jemand mit nem 'farbigem' modell ;)
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Beitragvon katarakt » 22.04.2011, 11:55

Adonay hat geschrieben:sodele hab die geschichte endlich fertig!
Erstmal vorweg: hab zwar jetzt kein '2. handschuhfach' mehr aber der sound ist es mir wert einfach geil!!!


Hehe, 2. handschufach meinst du den kofferraum ...na dann hast du nicht ausreichend nachgedacht und umgesetzt oder warst zu faul und bist den weg des geringsten wiederstandes gegangen :wink:
Benutzeravatar
katarakt
 
Beiträge: 557
Registriert: 23.05.2009, 11:28

Beitragvon Adonay » 22.04.2011, 12:26

katarakt hat geschrieben:na dann hast du nicht ausreichend nachgedacht und umgesetzt oder warst zu faul und bist den weg des geringsten wiederstandes gegangen :wink:


Wie darf ich das verstehen? Hab tagelang darüber nachgedacht hatte mehrere Versionen im Kopf aber ein weiterhin nutzbares Handschuhfach ließ sich nich mit dem Volumen für den Woofer vereinbaren...

Bevor jetzt jemand mit der Reserveradmulde kommt, ohne Reserverad kommt für mich nicht in Frage ich hab mal eins gebraucht von daher bleibt das schön da wo es ist!

Oder gibts was anderes?
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Beitragvon katarakt » 22.04.2011, 17:44

Logisch gibts das!

Nimmst du diesen sub hier:



...und baust ein geschlossenes gehäuse ca. 10-11cm hoch. LxBxH ca. 100x36x10 (quasi kofferraumgröße) damit du auf das benötigte volumen kommst. Das schwierigste ist das gehäuse auf das kofferraummaß anzupassen, das geht entweder einfacher oder perfekter (z.B. konturenlehre)...je nachdem wieviel zeit man investieren will und wie es nachher aussehen soll, sub sichtbar oder unsichtbar verbaut etc.

Worauf man bei der konstruktion achten muß wäre natürlich daß man das gehäusekonstrukt nachher auch entnehmen kann um an das reserverad zu kommen, aber sollte machbar sein denke ich.

Damit hast du quasi deinen doppelten boden ohne wirklich was vom kofferraum zu verlieren und dein reserverad bleibt erhalten! Wenn du die sitze umklappst hast du eine fast ebene ladefläche.

Ich habe es anders gemacht weil reserverrad rausgeworfen, dafür konnte ich in den doppelten boden noch 2 endstufen unterbringen :wink:. Du müßtest natürlich die endstufe unter dem beifahrersitz unterbringen oder in den seitenteilen der hinteren türe.

Mein boden trägt fast genau 10cm hoch auf daher kann ich klar sagen es ist besser als zuvor weil man wie gesagt eine ebene ladefläche bei umgeklappten sitzen bekommt. Verlust des kofferraums nahezu null ! Sauber gemacht und bezogen sieht es aus wie original und man sieht nix das was umgebaut wurde :D

P.S.: Würde, mit etwas großerem gehäuse, auch mit dem 12" ali funktioneren :)

Hier mal ein video von dem aliante, glaube ältere version:

Benutzeravatar
katarakt
 
Beiträge: 557
Registriert: 23.05.2009, 11:28

Beitragvon Adonay » 22.04.2011, 19:46

Sowas hatte ich auch anfangs vor ABER:
Der Aliante kostet ja schon 240 nackt :shock:

Ich habe für meinen Sub und zwei Endstufen von denen ich nur eine brauche nur 20 Taler gelöhnt und für den Rest wie Holz, Teppich, Schrauben und das Kabelset mochmal 100!
Wenn ich die übrig gebliebene Endstufe nun für mindestens 20 Euro verkaufe hat die Bummbumm-Geschichte grad mal 100 Taler gekostet, von daher kann ich damit leben, wenn ich es irgendwann mal dicker hab kann ich das ja nochmal ändern...
Benutzeravatar
Adonay
 
Beiträge: 166
Registriert: 24.08.2010, 23:04

Nächste


Ähnliche Beiträge

Vorsicht!!! Embleme auf dem Aygoheck entfernen
Forum: Karosserie
Autor: Interceptor
Antworten: 39
Türverkleidung entfernen
Forum: Innenausstattung
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 12
Fensterkurbeln entfernen
Forum: Innenausstattung
Autor: maYgO
Antworten: 10
C1 mit Kopfairbags --> A-Säulen Verkleidung demonieren
Forum: Innenausstattung
Autor: Tobi1910
Antworten: 5
leichte Kratzer im Lack entfernen ?
Forum: Karosserie
Autor: --Andreas--
Antworten: 1

Zurück zu Audioanlage

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron