Wie schließe ich einen Aktivsubwoofer an?




Alles über Radios, Verstärker, Anlageneinbau, etc.

Moderator: Team

Wie schließe ich einen Aktivsubwoofer an?

Beitragvon Mutzi » 20.09.2010, 12:51

Ich habe das vorhandene Radio durch das Kennwood KDC-4047UA und die vorderen LS durch 10 cm Helix Koaxial-LS ersetzt. Dazu hab ich mir den Aktivsubwoofer emb800a von Blaupunkt im Internet bestellt und hoffe, dass er diese Woche eintrifft. Da der Sound mit den Helix-LS und dem Kennwoodradio noch nicht der Brüller ist, hoffe ich, dass es mit dem Aktivsub etwas besser wird. Meine Frage nun:

Wie schließe ich den Aktiv-Sub im Auto an. Welche Kabel müssen wohin?

Ich nehme an, dass das Chinch-Kabel hinten an den Radio kommt, das Massekabel hinten an die untere Gurtbefestigung und das Stromkabel vor zu Batterie muss. Aber wie schaltet sich dann der Woofer automatisch dem Radio ein und aus? Und muss das Stromkabel wirklich an einer anderen Stelle nach vorne geführt werden als die Chinchkabel?

Danke für eure Antworten

Mutzi
Mutzi
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2010, 12:14

von Anzeige » 20.09.2010, 12:51

Anzeige
 

Re: Wie schließe ich einen Aktivsubwoofer an?

Beitragvon Aygo Blue » 20.09.2010, 14:00

Mutzi hat geschrieben:Ich nehme an, dass das Chinch-Kabel hinten an den Radio kommt, das Massekabel hinten an die untere Gurtbefestigung und das Stromkabel vor zu Batterie muss. Aber wie schaltet sich dann der Woofer automatisch dem Radio ein und aus? Und muss das Stromkabel wirklich an einer anderen Stelle nach vorne geführt werden als die Chinchkabel?


- Chinch-Kabel hinten ins Radio und dann am rechten Schweller entlang in den Kofferraum zum Sub.
- Das Massekabel vom Sub an eine BLANK geschliffene Stelle der Karosserie.
- Plus-Kabel am linken Schweller nach hinten und spätestens 40 cm nach der Batterie mit einer Sicherung absichern!!!
- Eingeschaltet wird der Sub über das Remote-Signal. Das ist eine Leitung, die hinten aus dem Radio kommt und 12 V führt, wenn es eingeschaltet wird. Bei den meisten CarHifi-Chinch-Kabeln ist bereits eine Ader für das Remote mit eingebaut. Musst halt mal in die BDA des Radios und des Subs schauen... da steht drin wo das Remote angeschlossen wird.
- Strom und Chinch unbedingt getrennt verlegen, weil sonst Störgeräusche der Stromkabel (Die Lichtmaschine erzeugt keine absolut glatte Gleichspannung!!! Es ist ein gleichgerichteter Dreiphasenwechselstrom/Drehstrom und der kann sich durch Induktion ins Chinchkabel einschleichen und ein motordrehzahlabhängiges Pfeifen verursachen! Deswegen das Chinch so weit wie möglich von stromführenden Kabeln entfernt verlegen.).
MfG Aygo Blue

Benutzeravatar
Aygo Blue
 
Beiträge: 646
Registriert: 30.06.2007, 15:36
Wohnort: Erlangen - Aygo Blue, 4/5-Türer

Beitragvon Mutzi » 20.09.2010, 16:12

Danke für die INFO. das Rimotekabel ist praktisch nochmal eine exta Leitung (oder evtl. hängt diese am Chinchkabel mit dran), die vom Aktiv-Sub zum Radio geht?

Mutzi
Mutzi
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2010, 12:14

Beitragvon Aygo Blue » 20.09.2010, 17:48

Genau. Das ist eine einzelne dünne Ader, auf die vom Radio 12 V gegeben werden, wenn es eingeschaltet wird.
MfG Aygo Blue

Benutzeravatar
Aygo Blue
 
Beiträge: 646
Registriert: 30.06.2007, 15:36
Wohnort: Erlangen - Aygo Blue, 4/5-Türer

Beitragvon Mutzi » 20.09.2010, 23:37

Dann warte ich nur noch auf den Blaupunkt Sub und hoffe, dass er etwas Bass ins Auto bringt!

Mutzi
Mutzi
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2010, 12:14

Beitragvon Mutzi » 25.09.2010, 10:42

So hab jetzt den Woofer bekommen (Schnäppchen - neu für 85.- Euro), im
Auto installiert und angeschlossen. Bin begeistert. Kein Vergleich zur vorherigen Anlage. Die vorderen 10-cm-LS Bassstellung auf Null, dafür den Subwooferlevel auf 11 und für das kleine Auto ein echt toller Sound.

Gruß Mutzi
Mutzi
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.09.2010, 12:14



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Audioanlage

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron