Wie hol ich mehr aus dem Serienradio




Alles über Radios, Verstärker, Anlageneinbau, etc.

Moderator: Team

Wie hol ich mehr aus dem Serienradio

Beitragvon Nine » 19.05.2007, 13:18

Hi Ihr Lieben :wink:

noch hab ich zwar meinen Aygo nicht, aber ich überleg mir schon mal, was alles rein muss... Ich bin von meinen letzten zwei Autos nen recht guten Sound gewöhnt und möcht eigentlich nicht drauf verzichten. Hatte ne Bose-Anlage in meinem Lupo und ne Infinity im Golf. Hab mir jezt aber aus Kostengründen einen begrenzt super ausgestatteten Aygo Cool bestellt. Eigentlich wär mir der Club plus Klima lieber gewesen, aber das wär dann über die "Verhältnisse" gegangen... Der Cool wird wohl grad bezuschusst....
So nun, bekomm ich ein Auto mit gnadenlosen 2 Lautsprechern und das ist wirklich... WOW !!! Das ist schon der Hammer, oder? :lol: (Ironie lässt grüßen)

Also, meine Frage an Euch Aygo-Profis: wie hol ich aus dem Serienradio was raus? Kann man die 4 Boxen, die der Club mehr hat nachrüsten lassen oder macht vielleicht der Aktiv-Subwoofer aus dem Zubehör Sinn? Mein Platz-Problemchen ist, dass mein Hundi den kompletten Rücksitz des 5-Türers in Anspruch nehmen wird und ich mir also nicht auch noch den Kofferraum mit Bassröhren und Hutablagen-Einbauten verbauen kann... Ich brauch also was kleines, das guten Sound macht. Oder halt etws, dass ich untern Sitz verbannen kann.... freu mich über Tipps und Anregungen...

Grüßle, Nine :)
Jedem das seine - mir mein Aygo...
Und übrigens: Chuck Norris bekommt 20 % auf Tiernahrung ... :)
Benutzeravatar
Nine
 
Beiträge: 127
Registriert: 19.05.2007, 02:12
Wohnort: München und Weißenburg...

von Anzeige » 19.05.2007, 13:18

Anzeige
 

Beitragvon Berliner » 19.05.2007, 15:15

Das Thema wurde wirklich schon mehrmals sehr gründlich hier im Forum behandelt. Benutze mal die Suchfunktion vom Board und wenn es dann noch offene Fragen gibt, wird sie Dir hier jeder gerne beantworten.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon Aygo Club » 20.05.2007, 17:11

Grundsätzlich kann man nur eins sagen: Das Serienradio MUSS raus, wenn man guten Sound haben möchte. :wink:

Den Subwoofer aus dem Zubehörprogramm nimm auf keinen Fall! Für die 298 € bekommst du schon nen gescheites Radio (ab 100 €), einen Aktiv-Sub (z.B. Pioneer TS-WX 22A ab 117 €) und ein Paar vernüftige 10-er Lautsprecher für vorne (ca. 30-50 €). Das klingt dann schonmal ordentlich. :wink:
Aygo Club
 
Beiträge: 1147
Registriert: 20.03.2006, 11:41

Beitragvon Letz Fetz » 21.05.2007, 00:02

Ich war mit meinem C1 beim ACR händler "um die ecke"

Also Radio ein Alpine zwischen 150 und 200€

Als 10cm Lautsprecher: entweder Coaxial oder Compo von Axton - Klanglich besser wäre natürlich Compo von Alpine für 400€

in die Hutablage 2 13 cm lautsprecher von axton (um den klang ab zu runden)


und als sub nen aktivsub in den kofferraum (auch von axton) oder halt unter den sitzt wobei da ja noch weniger platz ist und ich mir nich vorstellen kann das das gut klingen kann (zu kleiner resonanzraum??)

Gruß Letz Fetz
Letz Fetz
 
Beiträge: 952
Registriert: 07.05.2007, 22:32
Wohnort: Dülmen, - C1 (Benziner), Scarlet Rot, 3-Türer, Heck- + Frontspoiler, Audio-Klima Paket

Beitragvon Aygo Club » 21.05.2007, 08:24

Also im C1 ein 400 € 10-er Kompo einzubauen wäre vermutlich reine Geldverschwendung, da die Einbauplätze nicht besonders ideal sind. Da reichen die Axton längst aus. :wink:

Der Subwoofer unterm Sitz klingt sehr gut. Vor allem geht dabei nicht noch mehr vom ohnehin schon kleinen Kofferraum verloren.
Aygo Club
 
Beiträge: 1147
Registriert: 20.03.2006, 11:41

Beitragvon Letz Fetz » 21.05.2007, 11:40

Naja ich hab halt wieder mal nur Theoriewissen. Auch den Subwoofer unterm sitzt müsste man sich mal anhören. Genauso wie das Frontsystem....
Letz Fetz
 
Beiträge: 952
Registriert: 07.05.2007, 22:32
Wohnort: Dülmen, - C1 (Benziner), Scarlet Rot, 3-Türer, Heck- + Frontspoiler, Audio-Klima Paket

Beitragvon jumping-blueberry » 21.05.2007, 14:20

Aygo Club hat geschrieben:Grundsätzlich kann man nur eins sagen: Das Serienradio MUSS raus, wenn man guten Sound haben möchte. :wink:

Den Subwoofer aus dem Zubehörprogramm nimm auf keinen Fall! Für die 298 € bekommst du schon nen gescheites Radio (ab 100 €), einen Aktiv-Sub (z.B. Pioneer TS-WX 22A ab 117 €) und ein Paar vernüftige 10-er Lautsprecher für vorne (ca. 30-50 €). Das klingt dann schonmal ordentlich. :wink:


Korrigiere: Das Serienradio muss raus, wenn man für wenig Geld einen guten Klang haben will.

Mein Freund möchte das bei mir mit einer Blaupunkt-Endstufe evtl. einem Alpine Soundprozessor und Boxen von DLS zusammenbauen. Wegen Subwoover müssen wir noch schauen, was passt. Aber wahrscheinlich ein aktiver, eine Basskiste schluckt einfach zu viel Platz im Aygo. Oder Kickbässe hatte er auch mal erwähnt... Ich will ja nur einen klaren schönen Sound von Radio, CD + iPod (Harman/Kardon Drive+Play wird wahrscheinlich eingebaut) Viel Bass und BummBumm brauch ich nicht.

Aber die Endstufe, die dann den ganzen Sound regelt kostet sicher um einiges mehr als ein neues Radio, also werden sich die meisten wohl gegen die Ästetik und für ein neues Radio entscheiden. Was aber nicht heißt, dass es mit dem Originalradio nicht auch geht.
jumping-blueberry
 
Beiträge: 341
Registriert: 28.05.2006, 18:58
Wohnort: BGL, Bayern --- Aygo City (eigentlich Plus), 5-türig, gletscherblau + Klima

Beitragvon Nine » 23.05.2007, 17:17

Danke für die Antworten :) Und ganz kurz an Berliner: klar wird das eine oder andere Thema ein paar mal mehr durchgekaut, aber es kann sich ja auch an Erfahrungen der Leut mal etwas ändern oder dazu kommen.... das Wissen von vor einem halben oder ganzen Jahr ist da manchmal eher... naja... wenig aussagekräftig.
jumping-blueberry: wenn Ihr das mit der Blaupunkt -Endstufe gemacht habt, laß doch mal hören, ob das ne gute Entscheidung war. Würd mich interessieren. Finds schad, ein Serienradio rauszuschmeißen, dass ich vorher bezahlt hab unda das eigentlich optisch gut rüberkommt.. Und Abkaufen wird mir das Orig.-Radio ja auch kaum einer...
Und vom Zubehör-Sub lass ich wohl echt die Finger, das Ding ist einfach nur schweineteuer und laut meinem TOY-Händler eher mittelmaß...
:wink:
Grüßle, Nine
Jedem das seine - mir mein Aygo...
Und übrigens: Chuck Norris bekommt 20 % auf Tiernahrung ... :)
Benutzeravatar
Nine
 
Beiträge: 127
Registriert: 19.05.2007, 02:12
Wohnort: München und Weißenburg...

Beitragvon Madcat-C1 » 23.05.2007, 18:30

Hi,

vertuh dich mal nicht mit dem Abkaufen des Radios. Bei eBay gehen die für 100,- € + wech. Meines habe ich dort für 118,- € verkauft.
Dafür kann man sich dann locker ein gutes Blaupunkt (oder anderes) holen.
Bild
Benutzeravatar
Madcat-C1
 
Beiträge: 600
Registriert: 01.01.2007, 13:01
Wohnort: Koblenz

Beitragvon olivetti » 23.05.2007, 19:31

Also Nine ,
dein Problem ist doch wirklich einfach zu lösen und ich spreche nur von dem was ich selber gehört habe .
Der Kofferraum bleibt frei , also haben wir für die Bassunterstützung nur
den U-Sub ( Unter dem Sitz Tieftöner ) zur Verfügung was folgendes bedeutet :Orginalradio bleibt drin ! Zur Bassunterstützung nimmt man den
http://www.pioneer.de/de/products/25/13 ... index.html
denn dieser ist derzeit unschlagbar , dann werden die Frontsysteme gegen
ein paar ordentliche 10er ausgetauscht z.b :
Audax-speaker.de Audax VP 100G2
oder diese:
http://www.axton.de/Index2.html
AXtON CAX 09
Diese " kleine SUB -Sat Kombination wird dich garantiert zufriedenstellen .
Der Anschaffungspreis liegt unter 200€ im Selbst-Einbau
Wenn dir das wirklich nicht reichen sollte , wirds deutlich komplizierter und teurer .
Dann ist der Fahrersitz mit einer 4 Kanalendstufe bestückt der Beifahrersitz mit einem ca. 7 -9 liter Selbstbaugehäuse in dem ein flacher Tieftöner im geschlossenen Gehäuse werkelt und die ganze Sache voll aktiv arbeitet .
Eine Endstufe die an dein Werkradio anzuschließen geht , gibt es in allen Preisklassen . Vieleicht eine feine kleine Axton

Zum Ausstausch des Serienradio´s werde ich dir nicht raten , auch wenn es einige und ich auch selber getan haben .
Es ist keine Frage das ein Austausch klangliche Vorteile bringt und auch Heiko hat Recht , bei Ebay wird man sein Gerät garantiert für 100€ verkaufen können , aaaber der Austausch ist ein tiefer Eingriff in das
Innenraum -Gesamtbild deines Auto´s und damit können viele schlecht
umgehen , was durchaus verständlich ist . Entscheide selber !
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 01:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI

Beitragvon cdet » 23.05.2007, 20:32

olivetti hat geschrieben:Also Nine ,
dein Problem ist doch wirklich einfach zu lösen...


Bleibt nur noch ein kleines Problem (für mich).
Ich gebe dir vollkommen recht, die von dir skizzierte Lösung scheint mir ausreichend zu sein, und mit vertretbarem Aufwand zu montieren.
Was mache ich aber, der ich SEHR mühsam die hinteren Speaker gegen (etwas) bessere getauscht habe?
Alle 4 Ausgänge des Radios sind also belegt.
Kann ich den aktiven Sub parallel schalten mit meinen 13er Coax hinten?
Oder wird die Impedanz zu klein?

Christian
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon olivetti » 23.05.2007, 22:15

Kein Problem Christian ,
ein parallel angeschlossenes L-Kabel der Rearkanäle das an den Aktiv-Sub
angeschlossen wird ( High-Level - Eingänge ) veringert meines Wissens nicht
die Impedanz auf kritische 2 Ohm wie ein evtl. zweites Lautsprecherpaar.
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 01:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI

Beitragvon Nine » 24.05.2007, 21:03

servus Olivetti!
Danke für den guten Tip. Hab mir die vorgeschlagenen Teilchen gleich mal angesehen und ich denke, so werd ich das machen :D . Da kurz nach Kauf meines neuen Autos ja der Geldbeutel ziemlich leer sein wird und ich auch noch nen Satz schöne Alus erwerben möchte, wären ca 200 € viel besser machbar, als alles andere, was ich mir bisher angeschaut hab :? Nur ob ich das in Eigen-Einbau schaff, kann ich glaub ich erst sagen, nachdem ich den Zwerg mal in der Garage stehen hab und seh, wie leicht sich hier Verkleidungen etc. lösen lassen. Ich hab ja noch keiiine Ahnung von seinem Innenleben :oops:
Beim Lupo ging alles recht easy aber mein Golf hat mir da schon mehr Probleme gemacht...
Wie auch immer, ich freu mich jetzt schon auf ne ordentliche Portion Massive Attacke aus ner guten Anlage nach nem langen Tag in der Tanke... 8) :D
Grüßle, Nine
Jedem das seine - mir mein Aygo...
Und übrigens: Chuck Norris bekommt 20 % auf Tiernahrung ... :)
Benutzeravatar
Nine
 
Beiträge: 127
Registriert: 19.05.2007, 02:12
Wohnort: München und Weißenburg...

Beitragvon olivetti » 24.05.2007, 21:26

Hallo Nine ,
eine sehr schöne bebilderte Einbauanleitung gibt es sowohl vom
Pioneer-Sub ( Die hat Pascal "Knetsch" gemacht ) und der Frontspeaker -Austausch ist auch mehrmals beschrieben .
Und für Fragen sind wir ja auch immer ansprechbar.

http://www.iphpbb.com/board/ftopic-4164 ... 70-15.html

EDIT : Die Befestigung des Sub unter den Sitz kann man noch etwas anders machen als Pascals Idee .
Man nehme ein 16er MDF - Bett ( oder schwarzes Birkenmultiplex ) mit den passenden Abmessungen , schraube den Sub mit den zugehörigen Halterungen drauf und klebe mehrere breite Streifen oder ganzflächig
passendes Klettband ( Hakenband ) unter das Brett .
http://www.klettbaender.de
Gruß
Olivetti
Benutzeravatar
olivetti
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 513
Registriert: 30.10.2006, 01:30
Wohnort: Volgelsheim(France) Citroen C1 HDI

Beitragvon Nine » 24.05.2007, 23:24

Hab ich mir gleich mal durchgelesen und geguckt. sieht aus, als könnt ich das auch :)
Ist ja nicht die erste Bastelei für mich, aber die erste am AYGO.. jetzt muss er halt mal endlich geliefert werden. Habe mich ja fürs ESP und damit wohl gegen schnelle Lieferzeit entschieden... Hab heute erfahren, dass er deshalb definitiv erst im August kommt und nicht im Juni :shock: Wenn ich das mal gewusst hätte!
ich will ihn daheim haben, dann halt ohne ESP..
vielleicht kann ich die Bestellung ja nochmal ändern... vorallem, da meinem Golf jetzt schon nach dem Waschen die Makeup-Spiegel mit Wasser volllaufen und mein Auspuff plötzlich über derben Sound verfügt, den ich leider nicht auf ne neue Auspuffanlage zurückführen kann.. :roll: naja... falsche Thematik für dieses Thema... Ich will auf jeden Fall nicht wissen, wieviel geld ich noch in den Golf stecken muss,bis ich im August mal mein Aygo bekomm....
Na denn, gut N8
:wink: Nine
Jedem das seine - mir mein Aygo...
Und übrigens: Chuck Norris bekommt 20 % auf Tiernahrung ... :)
Benutzeravatar
Nine
 
Beiträge: 127
Registriert: 19.05.2007, 02:12
Wohnort: München und Weißenburg...

Nächste


Ähnliche Beiträge

Thema Reifen etwas mehr Luft geben :-)
Forum: Off Topic
Autor: sweetpapa25
Antworten: 0
Und wieder ein Aygo mehr
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Thomas.R.
Antworten: 5
hihi weniger is mehr
Forum: Off Topic
Autor: Seloriva
Antworten: 1
Akt.Sub am Serienradio
Forum: Audioanlage
Autor: speedrage
Antworten: 2
Ein C1 Fahrer mehr ;) - aber erst ab ca. mitte April
Forum: Neue Mitglieder
Autor: maccoX
Antworten: 25

Zurück zu Audioanlage

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron