C1 in der AutoHifi ... warum will mein Händler nicht?




Alles über Radios, Verstärker, Anlageneinbau, etc.

Moderator: Team

C1 in der AutoHifi ... warum will mein Händler nicht?

Beitragvon Drive107 » 29.10.2007, 16:38

Bin schon länger hier im Forum als Mitleser unterwegs, jetzt habe ich an dieser Stelle doch mal was zu sagen.

Fahre meinen 107 jetzt seit ca. 6 Monaten und bin praktisch vom ersten Tag an auf der Suche nach einem hochwertigen Soundkonzept ohne dabei das halbe Auto zu verbauen.
Ich war bei 5 verschiedenen Händlern, doch wirklich gute Konzepte habe ich dort nicht bekommen, jeder wollte mir immer gleich Doorboards, Heckablagen, … andrehen.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift AutoHifi habe ich von dem C1 gelesen, das klingt ja schon vielversprechend. Kaum Platzverlust, kein großer Aufwand, klasse Klang,… das wäre schon nach meinem Geschmack.
Bin dann mit dem Heft zu einem Händler bei mir in der Nähe, will oder kann der aber nicht machen (warum auch immer).

Haben denn Carhifi Läden echt keinen Bock auf unsere Miniautos oder warum werde ich nicht fündig?
Kann es sein, dass der C1 in der AutoHifi dem Forum-User Dissident gehört? Kann ich mir den mal anhören???
Drive107
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2007, 16:00
Wohnort: Frankfurt a.M. 107 Filou, 4-Türen, Damas Blau

von Anzeige » 29.10.2007, 16:38

Anzeige
 

Beitragvon Peterle » 29.10.2007, 21:50

Der von Dir angesprochene Umbau ist mit sehr viel Handarbeit verbunden. Alleine der Materialpreis lag bei ca. 1.500 Euro, die Arbeitsstunden kämen noch drauf.

Diese Handarbeiten erledigt man mal nicht eben nebenbei, der Wagen müsste mehrere Wochenenden lang in der Werkstatt stehen. In der Zeit müssten Kabelbäume gezogen, Teile angepasst und viel Kleinkram installiert werden.

Diese speziellen Anpassungen wollen viele Umbauer nicht leisten, weil eben zu viel Arbeit drinsteckt, man setzt eher auf Standardlösungen. Bei mir werkelt vorne ein 10 cm Radical Audio System (RAX 100), und im Kofferraum werkelt ein Axton ab20a Aktiv Subwoofer mit minimalster Einbaugrösse vor sich hin. Mit diesen Komponenten sollte Dir ein ACR Händler weiterhelfen können, den Sonderumbau hat er aus den oben genannten Gründen abgelehnt.

Vielleicht findest Du ja noch einen Spezialisten, der das alles so einbaut, wie im Heft beschrieben. Der Preis dürfte aber sehr saftig sein...

Ich bin mit meinem Standard Sound mehr als zufrieden, aber die Anlage aus der Auto-Hifi hätte ich schon mal gerne gehört...
Benutzeravatar
Peterle
 
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2006, 19:42
Wohnort: Norden/Norddeich, Citroën C1

Beitragvon Letz Fetz » 29.10.2007, 22:22

Peterle hat geschrieben:Diese Handarbeiten erledigt man mal nicht eben nebenbei, der Wagen müsste mehrere Wochenenden lang in der Werkstatt stehen. In der Zeit müssten Kabelbäume gezogen, Teile angepasst und viel Kleinkram installiert werden.


Wer keine aufträge möchte.....
Den Leuten muss es einfach zu gut gehen, dass die einfach so Aufträge weggeben.

Und 1500€ sind im Vergleich zu den anderen Anlagen aus der AutoHifi wohl eher Peanuts.
Letz Fetz
 
Beiträge: 952
Registriert: 07.05.2007, 22:32
Wohnort: Dülmen, - C1 (Benziner), Scarlet Rot, 3-Türer, Heck- + Frontspoiler, Audio-Klima Paket

Beitragvon Peterle » 29.10.2007, 22:52

Da gebe ich Dir 100 % Recht, 1.500 Euro Materialpreis sind in der Profi Welt nicht viel. Es reichte aber für eine gute Bewertung, da wurde für die gleiche Punktzahl schon mehr Geld versenkt... Bei mir kam zum Materialpreis, noch mal die gleiche Summe für die saubere Einbarbeit hinzu, ich bereue keinen Cent...
Benutzeravatar
Peterle
 
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2006, 19:42
Wohnort: Norden/Norddeich, Citroën C1

Beitragvon Letz Fetz » 29.10.2007, 23:12

Wenn ich mich recht erinnere verläuft die Kurve vom C1 noch sanfter als die beim doppelt so teurem Tigra....
Vielleicht bin ich da etwas voreingenommen aber irgendwie gefällt mir die Kurve aus dem C1 besser.
Letz Fetz
 
Beiträge: 952
Registriert: 07.05.2007, 22:32
Wohnort: Dülmen, - C1 (Benziner), Scarlet Rot, 3-Türer, Heck- + Frontspoiler, Audio-Klima Paket

Beitragvon Peterle » 29.10.2007, 23:23

Hey,
das stimmt! Ich lese die Auto-Hifi regelmässig und der C1 hatte eine absolut saubere Kurve im Soundtest. Da war zwar irgendwo ne kleine Delle, aber die konnte das Ergebnis nicht mehr beeinflussen.

Sieht man selten, wenn man den günstigen Preis mit einrechnet. Auch hier gilt: Preis / Leistung wieder Top! Der C1 begeistert mich immer mehr...
Benutzeravatar
Peterle
 
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2006, 19:42
Wohnort: Norden/Norddeich, Citroën C1

Beitragvon Dissident » 30.10.2007, 00:51

Freut mich, dass Euch mein Frequenzgang gefällt :oops: . Mithilfe des Equalizer im Radio kann man diesen sogar noch etwas an die Referenzkurve angleichen, mein Ohr jedoch ist mir wichtiger. Die Abstimmung mit leichter Erhöhung im Stimmbereich gefällt mir einfach besser.

Der Einbauaufwand ist denkbar gering. Das schlimmste sind die 100er im Armaturenbrett. Um für sie Platz zu schaffen ist mächtig Schnitzarbeit nötig.
Der Kofferraum mit Subframe, Ablagebrett, Staufach, Dämmung, … ist mit etwas Geschick in 5-6 Stunden zu schaffen. Kabel ziehen und der Rest ist eine schöne Beschäftigung für eine Samstag-Nachtschicht :wink: .
Mein Hobby ist das Musik hören (wenn in dem Bericht auch was anderes steht), nicht das Einbauen.

@ Drive107. Natürlich kannst Du jederzeit mal bei mir reinhören, einfach ne PM wenn Du mal in Richtung Karlsruhe unterwegs bist.
Stolzer Besitzer eines C1 Style,... 95.000 km und nur die Sevolenkung war defekt. Das nenn ich zuverlässig ;)
Benutzeravatar
Dissident
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.02.2007, 16:48
Wohnort: Hambrücken - C1 Style - Benziner - 4 Türer - Graumet. - Klima - Extras: Klanganlage.

Beitragvon Drive107 » 02.11.2007, 17:18

So, habe den Brückentag sogleich genutzt um mir Dissidents Anlage anzuhören. Vielen Dank an dieser Stelle!!!
Und ich muss es loswerden: BOAHHHHHHHH.
Ich hatte ja einiges erwartet, aber nicht das. Der Artikel in der AutoHifi beschreibt nicht mal annähernd diesen Klang (nachdem AUDIO SYSTEM so viele Preise bei der Leserwahl abgeräumt hat, wollten die den C1 wohl klein halten).

Ich konnte eine ganze Stunde testen (ohne den Motor einzuschalten, Respekt an die Endstufe), habe meine ganze Lieblingsmucke durchgehört. So hatte ich sie noch nie gehört. Eingepegelt ist die Anlage aber auf Dissidents etwas extravagante Musik, da geht dann richtig das Ohr auf.
Von wegen mangelnde Dynamik, nach oben geht es über die Schmerzgrenze.

Alles in allem: will ich auch! Vom Hifi Corner Hambrücken habe ich auch ein klasse Angebot für den Ausbau und das werde ich wahrnehmen. 2 Schritte. Erst Radio und Frontsystem und wenn wieder Geld im Haus ist, Endstufe und Sub.

Also nochmals danke Dissident fürs Probehören. Renne ab jetzt auch mit einem AUDIO SYSTEM Stempel auf der Stirn rum :wink: .
Drive107
 
Beiträge: 2
Registriert: 29.10.2007, 16:00
Wohnort: Frankfurt a.M. 107 Filou, 4-Türen, Damas Blau

Beitragvon Reflashed » 16.05.2008, 09:57

Ich habe mich die letzte Zeit hier durch das Forum gewühlt um für meinen neuen C1 ein Anlagenkonzept zu finden. Das von Dissident hat mich überzeugt.
Inzwischen habe ich den Artikel der autohifi runtergeladen und dieser hat mein Vorhaben bestärkt.
Leider kann man dort keine Einzelheiten des Einbaus erkennen. Daher meine Frage:
Wäre es dir, Dissident, möglich hier ein paar Detailbilder reinzustellen damit man es nachbauen kann? Kleine Anleitung wäre auch nicht schlecht :wink:
Wie kommt man mit seinem Auto eigentlich in die Zeitung? Hast du dich dort beworben oder wie geht das vor sich?
Reflashed
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.05.2008, 09:34

Beitragvon Dissident » 16.05.2008, 16:16

Wird wirklich Zeit, dass ich sowas mal mache. Mit etwas Glück komme ich am Wochenende dazu mal ein paar Fotos zu machen, muss aber dazu ziemlich rumschrauben.

Die autohifi war auf der Suche nach einem Kleinwagen mit dezenter Anlage, diese BumBum-Ausbauten haben sie ja genug. Ich wurde dann gezielt angesprochen, da es sich wirklich um einen soliden, einfachen und vor allem gut klingenden Ausbau handelt der von jedermann zu bewerkstelligen ist (hab es ja auch geschafft :wink: )
Den Tipp dazu haben sie wohl von meinem Händler.

Also, ich mach dann mal Bilder.
Stolzer Besitzer eines C1 Style,... 95.000 km und nur die Sevolenkung war defekt. Das nenn ich zuverlässig ;)
Benutzeravatar
Dissident
 
Beiträge: 136
Registriert: 26.02.2007, 16:48
Wohnort: Hambrücken - C1 Style - Benziner - 4 Türer - Graumet. - Klima - Extras: Klanganlage.

Re: C1 in der AutoHifi ... warum will mein Händler nicht?

Beitragvon Charly1 » 07.01.2019, 19:37

In welcher Ausgabe des Auto-Hifi Magazins war denn der C1 beschrieben?
Danke.
Carsten
AYGO 1.0 City +Klima +grau MicaLack +CDRadio, Bj.2005 Schaltgetriebe 163TKm (2018), ULTRAgauge-OBD-Display (frei einstellbare 56 Motor-Daten+Verbrauchs-Anzeigen auf 7 Bildschirmen samt Helligkeitssensor)
Charly1
 
Beiträge: 139
Registriert: 17.07.2018, 13:32



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Audioanlage

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron