Wasser im Scheinwerfer




Hier könnt ihr euch über eure Erfahrungen mit dem Aygo auslassen!

Moderator: Team

Wasser im Scheinwerfer

Beitragvon luckyI » 26.05.2014, 20:56

Hallo,
bei meinem 5 Jahre alten Aygo steht bei mir im linken vorderen Scheinwerfer das Wasser an der höchsten Stelle ca. 1-1,5 cm. Wie schwer od. einfach ist es, den Scheinwerfer auszubauen? Ich habe ihn bereits von außen bei geöffneter Motorhaube angesehen, konnte aber keinerlei Löcher/Undichtigkeiten feststellen.
Da hinter dem Scheinwerfer Kabel/Stecker dran hängen, weiß ich nicht, ob ich da was kaputt machen bzw. verstellen kann.
Was kann im schlimmsten Fall passieren, sollte der Scheinwerfer nicht sofort getauscht werden? wo könnte das Wasser euerer Meinung herkommen?
Gruß Armin aus Augsburg
:cry:
luckyI
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2014, 21:53

von Anzeige » 26.05.2014, 20:56

Anzeige
 

Re: Wasser im Scheinwerfer

Beitragvon bluedog » 26.05.2014, 23:53

Wenn die Scheinwerfer gleich aufgebaut sind wie beim C1, wovon ich ausgehe, dann brauchst Du keinen neuen, sondern solltest einfach nur den vorhandenen Trockenlegen und dann sicherstellen, dass die Gummiabdeckung um den Stecker auf der Rückseite richtig sitzt. Die dichtet den Scheinwerfer ab. Wenn die richtig drauf ist, sollte eigentlich alles Dicht sein. Allerdings nicht Unterwassertauglich, denn das Gummiteil hat in der Mitte ein Loch für den Stecker.

Ich würde an Deiner Stelle das Wasser absaugen und dann die Gummikappe richtig draufmachen. Ist manchmal nicht ganz einfach, und erfordert ein bisschen Geduld.

Ablauflöcher oder dergleichen sind mir nicht bekannt. Das heisst aber nicht, dass es keine gibt. Ich kenn die Scheinwerfer nicht im Detail. Ich hab nur schon mal Birnen gewechselt.

Wo das Wasser herkommt weiss ich auch nicht. Ich gehe allerdings davon aus, dass die Front demontiert werden muss, um an alle Schrauben des Scheinwerfers ranzukommen.

Die Kabel die Du gesehen hast, sind die zu den einzelnen Birnen. Am auffälligsten sind die für Abblend-/Volllicht. Im schlimmsten Fall würdest Du wohl die Kabel aus dem Stecker rupfen oder die Halteklammern verbiegen. Braucht aber beides mehr als nur ein bisschen Kraft.

Ich würde erstmal versuchen, wie beim Lampenwechsel vorgehen. Stecker abziehen (kann sehr fest sitzen; nein, verriegelt ist der nicht.) Kaputtmachen kann man dabei nicht soviel, wenn man am Stecker zieht. Die Halteklammer der Glühbirne gibt wie eine Feder etwas nach, bevors gefährlich wird. (Im Notfall kann man auch erst das Gummiteil lösen und dann die Halteklammer aushängen, so dass man die Birne samt Stecker dran rausbekommt. So lassen sich die beiden vielleicht besser trennen.) Dann das Gummi weg, dann die Halteklammer auf und dann die Birne raus und mal sehen, ob Du das Wasser abgesaugt bekommst. Ich denke an einen Strohhalm oder dergleichen, falls nichts geeigneteres vorhanden. Im Prinzip müsste es aber auch funktionieren, das Auto mit offenem Scheinwerfer in die Sonne zu stellen. Die werden ja gut warm und die Verdunstungsrate in der heissen Sommersonne ist vermutungsweise recht hoch.

Was das Wasser da vorn kaputtmachen kann? Wenns nur im Plastik steht, nichts. Wenns die Stecker und Birnen erreicht, wirds die Lampenlebensdauer verkürzen, eventuell ne Sicherung Killen und auf Dauer auch die Stecker korrodieren. Wenns ganz Dumm geht, kanns auch mehr kaputtmachen, je nach Verschaltung der Elektrik. Die kenn ich nicht. Es wird aber nicht beim ersten Tropfen alles kaputtgehen.
C1 Sensodrive, 5-Türer, 1.0; Umgebaut auf Bedienung ohne Pedale.

Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel.
bluedog
 
Beiträge: 715
Registriert: 06.01.2013, 18:46

Re: Wasser im Scheinwerfer

Beitragvon luckyI » 27.05.2014, 00:27

Hallo Bluedog,

vielen Dank für deine sehr ausführliche und informative Antwort, die wohl - selbst hier im Forum - seines Gleichen suchen wird. :shock: Werde mich die Tage, spätestens aber am Wochenende, an das Werk machen.

Danke und noch eine schöne Woche!
Bester Gruß - Armin
luckyI
 
Beiträge: 8
Registriert: 26.02.2014, 21:53



Ähnliche Beiträge

Wasser im Aygo: Fahrerseite + Beifahrersseite; hinten links
Forum: Alles über den Aygo
Autor: Bert Moss
Antworten: 7
Xenon Scheinwerfer
Forum: Karosserie
Autor: Aygo Blue
Antworten: 2
Wasser tropft beim öffnen der Heckklappe ins Auto
Forum: Alles über den Aygo
Autor: fisch60
Antworten: 2
Scheinwerfer links demontieren, Wassereinbruch
Forum: Karosserie
Autor: Mikewalker
Antworten: 1
Explosionszeichnung Scheinwerfer
Forum: Karosserie
Autor: tazman
Antworten: 1

TAGS

Zurück zu Alles über den Aygo

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron