jeder verbraucht mehr, als er denkt ...




Hier könnt ihr euch über eure Erfahrungen mit dem Aygo auslassen!

Moderator: Team

jeder verbraucht mehr, als er denkt ...

Beitragvon MadMaxII » 02.10.2006, 19:40

... denn die tachoabweichung ist bei unserem dreigestirn schon enorm. hab´s auf´m rollenprüfstand checken lassen. (muss ja von gesetzes wegen so sein, dass der tacho mehr anzeigt, als man tatsächlich fährt, aber so krass habe ich es mir nicht vorgestellt)

bei tacho 100 km/h sind´s effektiv genau 93 km/h. meine frage, ob denn wenigstens der kilometerzähler richtig zählt, kam ein "NEIN".

ich gehe jetzt mal vereinfachend davon aus, dass man 100 km(lt. tacho) entfernung in 1 h zurücklegt und somit effektiv aber nur 93 km hinter sich bringt. weiterhin gehe ich bei dieser schnittgeschwindigkeit davon aus, dass man 4.5 l verbraucht hat. statt nem verbrauch von 4.5 l/100 km hattte man also einen verbrauch von 4.5 l/93 km oder anders gerechnet 4.84 l/100 km.


das sollte man nicht vergessen. :lol:


gruß

Max
Benutzeravatar
MadMaxII
 
Beiträge: 157
Registriert: 26.06.2006, 11:33
Wohnort: Bayerischer Wald, Citroen C1 Style HDi, caldera-schwarz, tiefer, 195/45er auf 15 ", 4-Rohr, F

von Anzeige » 02.10.2006, 19:40

Anzeige
 

Re: jeder verbraucht mehr, als er denkt ...

Beitragvon cdet » 02.10.2006, 19:54

MadMaxII hat geschrieben:meine frage, ob denn wenigstens der kilometerzähler richtig zählt, kam ein "NEIN".

ich gehe jetzt mal vereinfachend davon aus, dass man 100 km(lt. tacho) entfernung in 1 h zurücklegt und somit effektiv aber nur 93 km hinter sich bringt.


Diese Annahme ist aber nicht korrekt. Der Tacho und der Kilometerzähler sind 2 unterschiedliche Dinge. Der Tacho muß vorgehen, ist gesetzlich so festgelegt.
Der Kilometerzähler sollte trotzdem genau gehen.
Ganz exakt ist er nie, das ist schon richtig.
Kann er gar nicht, da der Umfang von Luftdruck und Reifenprofil abhängt.
Aber Messungen mit den Kilometergrenzsteinen der Autobahn haben mir über 200 km gezeigt, das mein Aygo ZU WENIG km anzeigt.
D.h. wenn der Km-Zähler 100 km gezählt hat, bin ich tatsächlich schon 101,5 km gefahren.
Da ich dies nicht glauben konnte, habe ich es auf verschiedenen Abschnitten mehrfach gemessen.

Also ist der Verbrach sogar 1,5% besser als berechnet...

Christian

EDIT: Mein Tacho zeigt etwa 94 km/h bei GPS-Geschwindigkeit von 100 km/h
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon Berliner » 02.10.2006, 20:06

Da vom OBD (On-Board-Diagnose) Anschluß gelieferte Daten die Geschwindigkeit recht präzise ausgeben, ist davon auszugehen, dass das Tacho, wie gesetzlich vorgeschrieben, etwas voreilt, die Berechnungen für den Kilometerzähler sollten stimmen.

Mein Tacho eilt bei 100 km/h auch ca. 5 km/h vor.
Berliner
 
Beiträge: 1799
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: jeder verbraucht mehr, als er denkt ...

Beitragvon MadMaxII » 02.10.2006, 20:27

cdet hat geschrieben:Diese Annahme ist aber nicht korrekt. Der Tacho und der Kilometerzähler sind 2 unterschiedliche Dinge. Der Tacho muß vorgehen, ist gesetzlich so festgelegt.
Der Kilometerzähler sollte trotzdem genau gehen.
Ganz exakt ist er nie, das ist schon richtig.


rehi,

und genau das ist der springende punkt bzw. die alles entscheidende frage. du weisst ja, dass ich vor ca. 2 wochen beim optimieren meines motors war. und dabei hat er eben diese tachoanalyse gemacht. und er sagte mir, dass auch der kilometerzähler falsch zählt. da die geschwindigkeit bei neueren fahrzeugen nicht mehr am getriebe sondern über die ABS-Sensoren abgegriffen wird, werden die signale, die davon kommen (gewollt) falsch umgerechnet und das trifft auch für den kilometerzähler zu. Zumindest ist das seine Aussage, die er getroffen hat.
Und ich habe es eh vermutet, da ich auf der Strecke zu meiner Schwester (knapp 200 km) mit dem C1 ca. 8 km mehr zurücklege, als das mit meinem Peugeot 206 RC der Fall war. Dessen Tacho ging sehr genau. Bei 100 km/h lt. Tacho zeigte das Navi 98-99 km/h an.
Anscheinend ist deine Vermutung nicht ganz richtig.

Gruß

Max
Benutzeravatar
MadMaxII
 
Beiträge: 157
Registriert: 26.06.2006, 11:33
Wohnort: Bayerischer Wald, Citroen C1 Style HDi, caldera-schwarz, tiefer, 195/45er auf 15 ", 4-Rohr, F

Beitragvon Berliner » 02.10.2006, 20:33

Die über die OBD Buchse ausgegebenen Daten kommen auch von den ABS Sensoren und ich kann keine Abweichung zur mit GPS ermittelten Geschwindigkeit ermitteln. Die von der Fahrzeugelektronik ermittelten Geschwindigkeit ist somit nahezu absolut genau. Das Tacho muß mehr anzeigen, das ist nun mal Vorschrift, warum sollte man beim Kilometerzähler absichtlich zu hohe Werte zählen, wenn die präzisen Daten vorhanden sind?
Berliner
 
Beiträge: 1799
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Re: jeder verbraucht mehr, als er denkt ...

Beitragvon cdet » 02.10.2006, 20:45

MadMaxII hat geschrieben:Anscheinend ist deine Vermutung nicht ganz richtig.


Ich habe gar keine Vermutung angestellt, sondern Meßwerte wiedergegeben. :wink:
Allerdings bin auch ich dabei von einer Annahme ausgegengen, die ich nicht belegen kann.
Sollten die Grenzsteine (Kilometermarkierungen, stehen an der AB alle 500m) eben nicht exakt sein, dann kann ich natürlich unrecht haben.
Da es aber meines Erachtens keinen Sinn macht, diese Markierungen absichtlich falsch zu positionieren (von Ausfahrten mal abgesehen),
vertraue ich in diesem Fall auf meine eigenen Augen.
Wie gesagt, ich habe mehrfach über jeweils 10 km gemessen, insgesamt eine Strecke von 200 km, es kam immer das Gleiche heraus.

Zum Vergleich: ALLE Autos, die ich bisher hatte, haben 1 % bis 3 % zuviel km-Strecke angezeigt, also 101km bis 103km auf echte 100k, der Aygo zeigt nur 98,5km.

Christian

PS: Aber ich kenn nen Spruch: wer mißt, mißt Mist.
Von daher: ich lasse mich gerne überzeugen; aber nicht vom Spruch eine Automechanikers. :lol:
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...



Ähnliche Beiträge

Keinen Exclusiv mehr?
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: HyundaiGetz
Antworten: 1
135.000km - Inspektion und mehr...
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: C1-Fan
Antworten: 17
Keine Benachrichtigungsmails mehr
Forum: Forum Infos
Autor: Flaragnar
Antworten: 7
Aygo nicht mehr günstigster 4-Sitzer
Forum: Alles über den Aygo
Autor: cdet
Antworten: 5
Kopfairbags nicht mehr serienmäßig?
Forum: Innenausstattung
Autor: ratcliffe
Antworten: 6

Zurück zu Alles über den Aygo

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron