Bald ist wieder Winter...




Hier könnt ihr euch über eure Erfahrungen mit dem Aygo auslassen!

Moderator: Team

Bald ist wieder Winter...

Beitragvon Bärlinchen » 19.09.2006, 16:16

Hallo!

Wie macht Ihr Eure Aygos winterfest?
Eine Dame am Telefon der Toyota Werkstatt meinte, dass bei Neuwagen, die den Hof verlassen, alle Flüssigkeiten sowieso überprüft würden und somit auch automatisch Frostschutz (inkl. Scheibenwaschanlage) drin wäre. Ob man sich auf diese Behauptung verlassen sollte? Ich lasse das lieber nochmal überprüfen – wenn wieder so eine olle Russenkälte kommt wie letztes Jahr... :roll:

Außerdem möchte ich meinen schönen Aygo vor dem harten Winter am liebsten versiegeln/einmummeln, indem ich etwas Wachs drauf gebe. Da gehen die Meinungen aber höllisch auseinander! Händler meint, Sprenklerwachs aus der Waschanlage wäre völlig ausreichend, Lack wäre doch neu. Wieder andere halten vom Wachsen gar nichts und wieder andere.... Also ich für mein Gefühl würde ein bisschen Wachs (gibt's doch extra für neuere PKW) auftragen. Will mir doch nicht gleich den schönen schwarzen Metallic-Lack versauen. Was meint Ihr dazu?

Grüße
Bärlinchen
da überlege ich immer noch...
Benutzeravatar
Bärlinchen
 
Beiträge: 60
Registriert: 04.09.2006, 15:20
Wohnort: Berlin, AYGO Black, 3T

von Anzeige » 19.09.2006, 16:16

Anzeige
 

Re: Bald ist wieder Winter...

Beitragvon Pit » 19.09.2006, 16:23

Hallo Bärlinchen - und alle anderen,

Bärlinchen hat geschrieben:Wie macht Ihr Eure Aygos winterfest?


Also da ich von Natur aus eher ein bequemer Mensch bin, ist das einzigste,
was ich hinsichtlich der Wintervorbereitungen gemacht habe, ein
Termin am 03.11.06, wo ich dann die Winterreifen drauf bekomme und
die Sommerreifen einlagern lasse.

Das war's dann aber auch schon.
Viele Grüße
Pit
Benutzeravatar
Pit
 
Beiträge: 886
Registriert: 27.06.2006, 12:21
Wohnort: Stadt Wehlen AYGO-Club mit MMT, Klima und Tomtom Aygo

Beitragvon Jana » 19.09.2006, 23:10

Winterreifen drauf, Wasser für die Scheibenwaschanlage nachfüllen (ist bestimmt eh bald alle...), nochmal in die Waschanlage mit Wachs. Und dann: Sommermusik aufen ipod und warten auf bessere (Alufelgen-)Zeiten!
Die Japaner haben den Ehrgeiz, Europa wirtschaftlich zu erobern, wie ein Jäger, der einem Stück Wild auf der Spur ist. Edith Cresson

Auf dem Laufenden bleiben: http://www.castor.de/ticker/index.html
Benutzeravatar
Jana
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: 01.09.2006, 15:03
Wohnort: Syke-Barrien Auto: Renault Laguna GrandTour GT

Beitragvon Berliner » 20.09.2006, 06:42

Viel Spaß beim ersten Frost mit dem Eisblock im Wischwasserbehälter :-).

Ich würde eine Mischung aus Scheibenfrostschutz und Wasser nachkippen. Im Herbst gibt es Scheibenfrostschutz normalerweise bei Aldi im Angebot. Vorsicht bei vielen Angeboten ist der Frostschutz pur nur bis -35° wirksam, weil schon mit Wasser verdünnt, das Zeug von Aldi ist bis -70° wirksam und kann noch mit 50% Wasser verdünnt werden um bei -20° noch zu wirken. Man hat dann bei dem besseren Frostschutz die doppelte Menge. Man muß das genau nachrechnen, was preiswerter ist. Bisher war der Preis bei Aldi immer unschlagbar. Das Angebot gibt es aber nur sehr kurzzeitig, es lohnt sich also die Angebote bei Aldi zu beobachten.

Die Türschlösser sollte man eventuell mit einem Frostschutzmittel behandeln, bevor sie einfrieren. Ich habe immer Silikonöl reigesprüht, soll man aber nicht machen.

Die Gummidichtungen an den Türen sollte man mit einem entsprechenden Mittel behandeln, damit sie nicht festfrieren können.

Weiterhin den Lack vor dem Winter nocheinmal mit Hartwachs versiegeln und das Scheibenwischerblatt prüfen, da es im Winter Schwerstarbeit zu verrichten hat, das vorgeschlagene Wachs in der Waschanlage hält zwar nicht so lange, ist aber für bequeme Naturen die einfachere Lösung und muß dann halt alle 4-6 Wochen erneuert werden.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon Jana » 20.09.2006, 09:54

Naja, mit Wasser hab ich schon die richtige Mischung gemeint :lol:

Muss ich die Schlösser tatsächlich behandeln? Hab doch ne Fernbedienung...

Für die Dichtungen nimmt man son Fett - richtig?! Ich glaub, das hab ich noch von meinem Ka irgendweo rumfliegen.
Die Japaner haben den Ehrgeiz, Europa wirtschaftlich zu erobern, wie ein Jäger, der einem Stück Wild auf der Spur ist. Edith Cresson

Auf dem Laufenden bleiben: http://www.castor.de/ticker/index.html
Benutzeravatar
Jana
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 328
Registriert: 01.09.2006, 15:03
Wohnort: Syke-Barrien Auto: Renault Laguna GrandTour GT

Beitragvon Berliner » 20.09.2006, 10:41

Es gibt dafür spezielle Pasten im Zubehörhandel. Das Zeug sollte auf dem Gummi haften bleiben sich aber nicht mit Staub verbinden und sich nicht auf dem Türrahmen absetzen. Früher nahm man mal Hirschtalk, was heutzutage in den Tuben oder Stiften ist weiß ich nicht.

Falls Du die Schlösser nicht behandelst, kannst Du Dir nach Murphy (Murphys Gesetz) sicher sein, dass im tiefsten Winter bei -30° und starkem Schneefall, natürlich mitten in der Nacht weitab jeglicher Zivilisation die Batterien der Fernbedinung leer sind, die Türschlösser zugefrohren sind. :-)
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon cdet » 20.09.2006, 10:50

Schneefall? Bei -30 Grad?
Halte ich für unwahrscheinlich... :wink:
Dann hilft übrigens dein verdünntes Aldi-wasser auch nix mehr.

Winterräder, Eiskratzer, Handschuhe.
Mehr Wintervorbereitung gibts nicht...

Christian
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

Beitragvon Berliner » 20.09.2006, 11:10

Da Aldiwasser schütte ich auch nicht in die Türschlösser. Ich habe immer Silikonöl verwendet. Soll man aber nicht, auch dafür gibt es teure Spezialmittelchen. In der Scheibenwaschanlage reicht der Aldifrostschutz pur allerdings auch bei -30°. Im Gegensatz zu dem häufig verkauften bereits verdünnten Frostschutz.
Berliner
 
Beiträge: 1798
Registriert: 30.08.2006, 08:52
Wohnort: Berlin --- Aygo seit 2006, seit 03/18 Aygo x-shift x-play touch x-smart

Beitragvon waynemao » 06.11.2012, 20:20

Nach drei Wintern ohne nennenswerte Vorbehandlung habe ich mir dieses Mal die Mühe gemacht, den Aygo ein wenig auf die fiese Jahreszeit vorzubereiten.

Nach einer gründlichen Wäsche (inkl. Unterboden und Radhäusern) habe ich den Wagen mit Fluid Film und Sprühwachs behandelt. Sprühwachs in die hinteren Radkästen, Teile des Motorraums und entlang der unteren Kante der Schweller, die Halterung des ESD und anderen exponierten Stellen außerhalb des Sichtbereichs. Das dünnflüssige Fluid Film mit einer Sonde in die Längsträger und alle zugänglichen Hohlräume am Unterboden.

Ein Blick unter das Auto hat aber keinen Grund zur Sorge geliefert, alles sieht noch sehr sehr gut aus. An der Karosserie selbst habe ich keinen Rost entdecken können:







Achja, frisch gewachst ist er auch. War überfällig...
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon busvwt4 » 06.11.2012, 23:06

wieviel kilometer hat denn dein drilling schon oder erst auf dem buckel ;)
gruß marco

T4 2,5 TDI 88PS 7,5l/100km 260000KM
C1 Style Senso Zulassung 17.11.09
90000km auf der uhr

www.bsd-west.de

Benutzeravatar
busvwt4
 
Beiträge: 278
Registriert: 14.11.2009, 01:02
Wohnort: Schleiden, Eifel

Beitragvon waynemao » 06.11.2012, 23:18

59.000 km...
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Beitragvon busvwt4 » 07.11.2012, 00:34

mal sehen wie meiner von unten aussieht, wenn zum händler fahre wegen tüv.
meine laufleistung: 74000km
gruß marco

T4 2,5 TDI 88PS 7,5l/100km 260000KM
C1 Style Senso Zulassung 17.11.09
90000km auf der uhr

www.bsd-west.de

Benutzeravatar
busvwt4
 
Beiträge: 278
Registriert: 14.11.2009, 01:02
Wohnort: Schleiden, Eifel

Beitragvon joc_rt » 08.11.2012, 15:54

Extremfrost gibts am Niederrhein fast nie.
Daher Winterreifen drauf, 1x Waschen und Wachsen
in der Waschanlage, neuer Aerotwin drauf
und ein bisschen Frostschutz ins Wischwasser.
Das wars.
Gruß Jochen
Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt

Benutzeravatar
joc_rt
 
Beiträge: 222
Registriert: 16.02.2011, 10:49
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon ch!ll@ » 08.11.2012, 17:47

also ich werd meine aerotwins erst im frühjahr wechseln.
nicht dass die im winter festfrieren und dann was vom gummi weggerissen wird...


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 10:26



Ähnliche Beiträge

wieder ein neues Mitglied
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Jana-P
Antworten: 4
Bald gehöre ich zu Euch :-D
Forum: Neue Mitglieder
Autor: kessi
Antworten: 103
Bald Aygo Besitzer
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Amller
Antworten: 4
wie kann man abgesägten schaltknauf wieder rückgängig machen
Forum: C1 Besitzer unter sich
Autor: calotchro
Antworten: 8
bald ein Aygo mehr in Wien
Forum: Neue Mitglieder
Autor: Schrax
Antworten: 10

Zurück zu Alles über den Aygo

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron