Aygo nicht mehr günstigster 4-Sitzer




Hier könnt ihr euch über eure Erfahrungen mit dem Aygo auslassen!

Moderator: Team

Aygo nicht mehr günstigster 4-Sitzer

Beitragvon cdet » 20.06.2009, 12:49

Bisher bescheinigte der ADAC in seinem Autokatalog dem Aygo die günstigsten Gesamtkosten pro km
(noch vor dem C1) mit 24,4 Cent/km.
Jetzt liegt der neue Nissan Pixo vorne!
Während der baugleiche Suzuki Alto sich hinter Aygo und C1 einreiht,
bildet der Pixo mit 23,6 Cent/km Gesamtkosten die neue Spitze bei den 4-Sitzern/5-Türern.
Auch der Grundpreis ist deutlich unter den Drillingen angesiedelt.
Ab 7990 Euro ist der Pixo zu haben, das sind 1900 oder 1/5 weniger als der Aygo kostet.
Bei der ADAC-Musterrechnung (4 Jahre Haltedauer, 15000km/Jahr)
spart der Pixo im Vergleich zum Aygo jährlich 120 Euro Gesamtkosten
(Das liegt vor allem am geringenren Wertverlust, wegen des niedrigeren Kaufpreises).
Ok, über Optik läßt sich streiten, und es fehlen Kopfairbags.
Ansonsten sind die Ausstattungen und technischen Daten vergleichbar.
Sparsamer im Verbrauch ist er dabei auch noch.

Günstiger als Nissan kann derzeit keiner...
Würde ich derzeit einen Neuen suchen, wäre die erste Probefahrt im neuen Pixo.
Benutzeravatar
cdet
 
Beiträge: 2025
Registriert: 15.03.2006, 11:57
Wohnort: -------------- no_more_Aygo_...

von Anzeige » 20.06.2009, 12:49

Anzeige
 

Beitragvon waynemao » 20.06.2009, 21:53

Ob er dann real wirklich weniger als der Aygo verbraucht müsste erst getestet werden. Der IQ ist auch nur auf dem Papier sparsamer.
Benutzeravatar
waynemao
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2979
Registriert: 13.02.2009, 23:54
Wohnort: 52525, Heinsberg

Re: Aygo nicht mehr günstigster 4-Sitzer

Beitragvon HyundaiGetz » 21.06.2009, 00:56

cdet hat geschrieben:Günstiger als Nissan kann derzeit keiner...
Würde ich derzeit einen Neuen suchen, wäre die erste Probefahrt im neuen Pixo.


Ich bin den Pixo - im Form des Suzuki Alto - schon Probe gefahren und bin ganz begeistert. Fährt sich eine halbe Klasse höher als der C1 / Aygo. Und der Preis (kann hier nur vom Alto sprechen) ist klasse: 10.990 EUR mit Klima, ESP, Kopfairbags, Alu's, el. Fenster, ZV mit Funk etc. Da können die Drillinge nicht mithalten. ESP ist übrigens ab der mittleren Ausstattung für 9.900 EUR serienmäßig!

Ob er dann real wirklich weniger als der Aygo verbraucht müsste erst getestet werden.


Klar muss es erst getestet werden, aber der Alto (Pixo) bietet schonmal für Langstrecke einen Vorteil: Er ist länger übersetzt.
06/2007 bis 08/2010: Citroen C1 1.0 Style
08/2010 bis 04/2014: Hyundai i20 1.2 Fifa-WM Edition
Seit 04/2014: Audi A1 1.2 TFSI Ambition
Benutzeravatar
HyundaiGetz
Team-Mitglied
Team-Mitglied
 
Beiträge: 2817
Registriert: 16.07.2006, 13:23
Wohnort: Sauerland

Beitragvon aygodriver » 21.06.2009, 10:30

Nach so viel Lob bleibt ,das der Aygo 4 der Pixo nur 3 Sterne beim Crachtest bekam :!: Außerdem ,ein Auto aus Indien :?: Mal abwarten :roll:
Die Drillinge haben innen wenigstens Pfiff,der Pixo (meine Meinung)nicht.
Lg
<a href="http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/280841.html" target="_blank"><img src="http://images.spritmonitor.de/280841_5.png" alt="Spritmonitor.de" border="0"></a>
Benutzeravatar
aygodriver
 
Beiträge: 127
Registriert: 08.07.2008, 22:06
Wohnort: Bei Koblenz Aygo Team Avensis Combi T27 Executiv

Beitragvon Fred » 21.06.2009, 13:18

aygodriver hat geschrieben:Nach so viel Lob bleibt ,das der Aygo 4 der Pixo nur 3 Sterne beim Crachtest bekam :!: Außerdem ,ein Auto aus Indien :?: Mal abwarten


Ab Februar 2009 soll es eine Gesamtwertung mit fünf Sternen geben, indem die einzelnen Bereiche aus Insassen-, Kinder und Fußgängerschutz zusammenfließen. Die fünf Sterne werden nur dann vergeben, wenn alle Einzelkriterien optimal sind. Außerdem wird erstmals auch das Sicherheitspotenzial elektronischer Fahrassistenzsysteme überprüft; und die Schleudertraumagefahr für Insassen fließt ebenfalls in die Bewertung ein. Mit diesen Neuerungen möchten die Tester der einseitigen Dominanz des Insassenschutzes in der öffentlichen Wahrnehmung begegnen und die Automobilhersteller weiter zu ständigen Verbesserungen anregen – besonders in kritischen Bereichen wie dem Fußgängerschutz.
[Focus-online]

Der Aygo würde mit dem neuen Bewertungssystem keineswegs besser abschneiden, eher schlechter.

Die Drillinge haben innen wenigstens Pfiff,der Pixo (meine Meinung)nicht.


Da stimme ich dir zu. Mich lässt der Pixo kalt.
Benutzeravatar
Fred
 
Beiträge: 1168
Registriert: 05.03.2007, 00:24

Beitragvon ch!ll@ » 22.06.2009, 08:56

Fred hat geschrieben:
Die Drillinge haben innen wenigstens Pfiff,der Pixo (meine Meinung)nicht.


Da stimme ich dir zu. Mich lässt der Pixo kalt.

dito! der erinnert mich zu sehr an nen dacia logan... ^^


Benutzeravatar
ch!ll@
 
Beiträge: 1031
Registriert: 20.02.2009, 10:26



Ähnliche Beiträge


Zurück zu Alles über den Aygo

Wer ist online?

0 Mitglieder

cron